15 Februar 2016

essence I ♥ SOFT METALS... Matsch


Neue Lidschattenreihen von Marken sind immer spannend - nicht selten wird mit Innovationen geworben. Die Neugier auf die I ♥ SOFT METALS von essence war daher seit der offiziellen Bekanntgabe des Sortimentsupdate für das Frühjahr 2016 sehr groß.

essence I love soft metals Lidschatten

Ich habe mir einmal 3 schöne Farben herausgepickt, die ich in Kombination zeigen und bewerten möchte. Natürlich habe ich inzwischen auch die übrigen Nuancen getragen. Die Erfahrungen mit ihnen decken sich mit jenen meiner 3 Beispiele:

essence black coffe, toffee fairy und melted kiss Lidschatten
Die I ♥ SOFT METALS Lidschatten kommen nun Mitte Februar neu ins Sortiment und werden 2,49€ (deutsche UVP) pro Stück kosten. Sie enthalten 4g Produkt und werden mit einer spannenden neuen Textur beworben. Obwohl es sich um gebackene Lidschatten handelt, haben sie eine leicht cremig/moussige Konsistenz. Beim Berühren mit den Fingern fühlt sich die Oberfläche glatt und geschmeidig an - bei Druck lässt sie sich etwas eindrücken.

essence i love soft metals Swatches 
Ihr seht die Swatches ohne Base und mit Fingerkuppe aufgetragen. Von links nach rechts "01 black coffee", "03 melted kiss" und "04 toffee fairy"Die cremige Textur lässt die Farben beim Swatchen strahlend intensiv erscheinen. Alle Farben haben, ihrem Namen entsprechend, ein metallisches finish.

Zur Anschauung habe ich mich natürlich bemüht einen Look mit den Farben zu schminken. Dafür habe ich "toffee fairy" im inneren drittel des mobilen Lids, "melted kiss" mittig und "black coffee" schließlich im äußeren V aufgetragen. Außerdem etwas entlang des unteren Wimpernkranzes. 

Wie man sieht, verhalten sie sich auf den Lidern nicht ganz so farbbrilliant. Den dunklen "black coffee" hätte man zweifelsohne noch weiter aufbauen können, aber gerade vom rötlichen "melted kiss" war ich doch recht enttäuscht. Egal ob mit Fingern, Pinsel oder Schwämmchenapplikator - er wird viel eher nur ein Pfirsichton oder Rosé als das warme Rostrot, welches er im Pfännchen vorgibt zu sein. Immer noch schön, aber ein bisschen wenig.

essence augen make up look

Verarbeiten lassen sich die Farben sehr gut, sie sind geschmeidig und werden gleichmäßig. Auch das Blenden geht sehr leicht. Aufgrund des starken, metallischen Schimmers heben sich die einzelnen Farben auf den Lidern nicht mehr so stark von einander ab, wie man anhand der Farben in der Verpackung vermuten würde. Aber sie lassen sich bedingt aufbauen und gerade die dunkleren Farben sind recht anständig leuchtend. Dennoch können mich diese positiven Eigenschaften nicht über den einen negativen Punkt hinwegtrösten:


Produktwülste, die sich genüsslich in der Lidfalte anhäufen!
Nichts demoralisiert mich gegenüber einem Produkt mehr, denn für kriechende Texturen gibt es keine Entschuldigung! Ich habe alles versucht - die besten Lidschattenbases als Grundierung, das Abpudern der Augenlider vor dem Auftrag und schließlich auch das Verwenden von antrocknenden, wasserfesten Cremelidschatten oder Geleyelinern als Untergrund für die Soft Metals, doch nichts hielt sie von ihrem Kriechgang ab. Auch wenn man sie selbst nur als Basis verwendet und dann Puderlidschatten darüber schichtet, gleicht das Ergebnis nach wenigen Stunden diesem hier:

essence I ♥ soft metals Tragebilder

Bei hellen Farben weniger auffällig, bei den dunklen ein besonderer Graus - allemal aber absolut unschön und unnötig. 

Da kann man nichts retten - selbst wenn man sich besser auf Schminktechniken versteht als viele Otto Normalverbraucher. Außerdem fiel mir auf, dass sich auch Produkt der Lidschatten auf dem Eyeliner absetzte und somit auch dessen Sauberkeit und schwarze Optik beeinträchtigte. Ich empfinde das als niederschmetternd, denn ich denke, dass sich sehr viele potenzielle Käufer, so wie auch viele Blogger von uns, die beim Event Vorort waren, auf diese Neuheiten besonders gefreut haben. Ich persönlich habe auf eine ähnliche Textur wie jener der Colour Pop Lidschatten gehofft - kühl und cremig, leicht zu verarbeiten, jedoch aber wunderbar haltbar und nicht rutschig. Zumindest den letzten Teil schafft essence hier nicht.


 ~ Fazit ~


Wenn ich einen Lidschatten verwende, besonders wenn dies auch noch über einer Lidschattenbase geschieht, die die Haltbarkeit noch einmal deutlich unterstützt, dann erwarte ich, dass er den ganzen Tag da sitzt wo ich ihn haben möchte. Zumindest so lang ich nicht in einen monsunartigen Regen komme oder schweißtreibende Sportaktivitäten betreibe. Bei den meisten Puderprodukten auf dem Markt kann man sich auf diese Eigenschaften einigermaßen verlassen. Cremige Lidschatten haben es da häufig schwerer - nicht zuletzt haben sie auch aus diesem Grund einen weniger guten Ruf. Doch in den letzten Jahren hat sich da einiges getan - Marken haben gelernt und viele Cremeprodukte, ob nun High End oder High Street setzen sich nach dem Auftrag innerhalb kürzester Zeit und trocknen an. Dann bleibt alles so, wie wir es mögen.

Bei den SOFT METALS von essence klappt das leider nicht. Man kann mir nicht unterstellen, dass ich nicht alles probiert und ihnen viele Chancen gegeben hätte. Wer mir auf Snapchat folgt konnte das in den letzten Wochen beobachten. Doch was auch immer ich versuchte - sie setzten sich nach kurzer Zeit deutlich sichtbar ab.

Es soll Frauen geben, die das nicht so stört. Es soll sogar jene geben, die diese Optik mögen. Ich wage doch aber zu behaupten, dass die meisten Verbraucher gerade das nicht wollen. Denn es bedeutet, dass sich unser Make Up über den Tag hinweg unserer Kontrolle entzieht und uns in unangenehme Situationen bringen kann. Niemand will Mascara unter den Augen, verwischten Lippenstift und eben auch verschmierte AMUs gehören dazu. 
Da ich keinen Weg gefunden habe, wie diese einst vielversprechenden Kandidaten für mich funktionieren, ist meine Bilanz leider verheerend. Ich würde sie nicht empfehlen und bin der Meinung, dass man das Geld für sie in andere Lidschatten investieren sollte.

Den rötlichen "melted kiss" werde ich weiter nutzen, da man ihn tatsächlich als Blush ganz gut verwenden kann. Mit dem Rest der Lidschatten werde ich aber leider nicht glücklich.


weitere Reviews und Looks findet ihr bei:



Dieser Beitrag enthält PR-Samples/Produktionshilfen, die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Danke dafür.




:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
25 Meinungen
  1. Mir haben meine zwei Versuche wirklich gereicht, tapfer, dass du da noch so fleißig weiter probiert hast. Ein wirklich leider sehr schlechtes Produkt. Sehr sehr schade drum. Gerade für die Leute, die sie dann einfach so kaufen und zuhause enttäuscht sein werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich möchte dann auch immer gern alle Optionen ausloten, aber hier war nix zu machen. :/

      Löschen
  2. Japp, ich tippe auch gerade die Review dazu und mein Ergebnis wird auch so ausfallen. Wirklich schade, die Farben sahen durchaus vielversprechend aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bisher scheinen alle Reviews in diese Richtung zu gehen und das bestätigt mich nur, dass niemand sie bändigen kann. Sehr traurig.

      Löschen
  3. Oh da sind wirklich tolle Farben dabei - schade, dass das Produkt nicht überzeugt hat.

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, das ist ja schade :/ Dein Makeup dazu sieht fabelhaft aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt Leute, die diese Optik mögen??? o_O Schade jedenfalls, die Beschreibung klingt nämlich sehr interessant. Und Dein Lidstrich ist perfekt. <3

    Liebste Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das mal munkeln gehört :D
      Nee, ernsthaft - Sam von den Pixiwoos auf Youtube hat auch mal erwähnt, dass sie diesen Look manchmal ganz nett findet...
      Kann ich ja auch nicht nachvollziehen, aber jedem das seine. Danke dir ♥

      Löschen
  6. Schade, ich hatte mich auf diese Lidschatten wirklich gefreut, weil ich sie farblich so schön finde. Danke für deine ehrliche Review!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar. Wäre schade, wenn viele die Dinger kaufen und es dann später bereuen müssen :(

      Löschen
  7. Oh man, ich hab soviel Hoffnung in die Lidschatten gesetzt. :/ die anderen sind so sterbens langweilig von der Farbauswahl...Danke trotzdem für deinen Bericht. Da werde ich wohl mein Geld sparen. Sehr sehr schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ging mir auch so - aber besser es vorher zu wissen, als den kauf später zu bereuen.

      Löschen
  8. Schade, dass die Lidschatten nichts sind :/ Nachdem die I <3 Nudes so klasse waren, hätte ich persönlich deutlich mehr erwartet, denn gute Lidschatten machen kann Essence mittlerweile ja prinzipiell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sind toll ja, wobei ich wiederum die Neuauflage der Standartmonolidschatten vor einem Jahr sehr schwach fand. Die sind nicht komplett schlecht, aber irgendwie mehr so 08/15 und ein ziemlicher Rückschritt gewesen. Daher finde ich die Qualität bei essence immer sehr schwankend.

      Löschen
  9. Die Lidschatten sehen eigentlich wirklich schön aus - aber das Kriechen.. Nee..neee. Darf nicht sein.
    Danke, dass du mich und sicherlich viele andere vor einem riesigen Fehlkauf bewahrst!

    AntwortenLöschen
  10. schöner bericht hasi♥
    finde es auch schade das die so mies sind..die farben so sind richtig toll♥

    ich habe gehört eine silikonhaltige base soll die haltbarkeit verlängern aber hab keine um das zu testen ^^*

    :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die meisten Lidschattenbases, die wir verwenden, beinhalten auch Formen von Silikon ;)
      Du hast also mit sicherheit auch silikonhaltige Bases zu Hause. Nur helfen die hier ja eben nicht.

      Löschen
    2. hihi du kennst dich da viel besser aus :D
      dann hat bei mir dieser "tipp" nicht geklappt :(

      Löschen
  11. Dabei sah die wabbelige Konsistenz im Pfännchen immer so witzig aus, wenn ihr es auf Snapchat gezeigt habt. Wirklich schade, so extreme Flops ist man von essence ja gar nicht mehr gewohnt. Aber toll, dass es auch so eine negative Review auf den Blog geschafft hat. :) Und zum Glück wissen wir ja, dass Cosnova sich diese Kritik ernsthaft zu Herzen nimmt. :)
    Und es soll tatsächlich Frauen geben, die die Optik von absetzendem Lidschatten mögen? :O Das ist eine seltsame Vorstellung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dürfte die absolute Minderheit sein. Ich habe es bisher nur von Sam von den pixiwoos gehört, die mal ansprach, dass sie das gelegentlich mag.
      Ich denke cosnova kann das ab, ja. Eigentlich sind sie aufgrund der Masse ihrer Sortimente ja auch gar nicht in der Pflicht alles möglichst verlässlich und qualitativ hochwertig hinzubekommen, auch wenn es für den Verbraucher natürlich schöner wäre. Aber so werden die Lidschatten wohl einfach recht schnell wieder aus den Theken verschwinden und vielleicht rückt essence dann eines Tages mit besserem Ersatz nach. LG

      Löschen
  12. Achja um diese Lidschatten ist es wirklich schade. Ich hatte mich soooo gefreut. Wäre aber auch zu schön gewesen, wenn für plötzlich ein Drogerie colourpop gehabt hätten.

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich schade, aber mich würde es auch nerven.

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe denen auch so viele Chancen gegeben & heute habe sie endgültig von meinem Schminktisch verbannt. Meine Review kommt auch nächste Woche online, ich werde deine mit in meiner Liste aufnehmen :)

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...