10 Februar 2016

one brand nail art mit essence - Happy Valentine's Day


Feiert ihr den Valentinstag? In wenigen Tagen ist es wieder so weit. Ich persönlich gebe nicht so viel auf den jährlichen Kitsch, gönne es aber jeden, der ihn zelebrieren möchte. Was schadet der Welt schon das feiern der Liebe?! Außerdem muss man einen solchen Tag ja nicht zwingend mit einem Partner feiern. Warum nicht mit der besten Freundin oder einem Kumpel etwas Essen gehen oder zu Hause einen lockeren Filmabend gestalten?

Für alle, die aber gern ganz klassisch romantisch auf den Putz hauen wollen habe ich heute ein süßes Nageldesign für euch. Unter anderem mit einigen essence-Neuheiten, die ihr nun Mitte Februar langsam in den Theken findet. 

Nageldesign mit Herzen

Nageldesign zum Valentinstag

so gehts:

Für das Design habe ich mit einigen Jelly-Lacken gearbeitet - Farblacken, die sehr glossig und vor allem sehr durchscheinend und wenig deckend innerhalb ihrer Farbe sind. Ich habe 4 Nägel mit dem hellen "flying flamingo" in 2 Schichten lackiert und dies trocknen gelassen. Auf den Ringfingernagel kam hingegen die Farbe "morning sunshine". Dann habe ich mit den cut out stencils gearbeitet und die darin enthaltenen Herzformen genutzt. Bevor man Sticker und Schablonen auf Farblacke platziert empfiehlt sich übrigens ein schnelltrocknender Topcoat, um ganz sicher zu gehen, dass die Basisfarbe auch richtig trocken ist. Der Kleber der Sticker kann den Basislack andernfalls wieder aufweichen und alles zerstören. Ihr könnt es aber natürlich auch drauf ankommen lassen. Geht aber sicher, dass eure Basisfarbe gut getrocknet ist. 2 der Herzen habe ich mittig auf Mittel- und Ringerfinger platziert - in entgegengesetzter Richtung. Dann habe ich einen dunklen Jellylack, in meinem Fall "hot jungle fever", darüber aufgetragen und die Herzchensticker zeitnah danach wieder vorsichtig abgepult (wahlweise mit Pinzette). Bei Daumen, Zeige- und kleinem Finger habe ich eine eckige Frenchschablone aus dem Set genutzt, um ein kleines Dreieck am oberen Nagelende abzugrenzen und dieses ebenfalls mit "hot jungle fever" ausgefüllt. Dann wird auch an diesen Nägeln die Schablone abgezogen. Nun greift ihr euch ein Dottingtool oder einen Zahnstocher und einen hellen Lack - bei mir "so in love" und tupft kleine Punkte um eure Motive herum. Wieder trocknen lassen und dann nach Wahl vielleicht noch etwas Glitzer drüber. Ich habe einen dezenten Holotopper verwendet. Schlussendlich kommt ein klarer Topcoat darüber, um alles dauerhaft zu versiegeln und zu schützen - fertig! 

essence valentine nail art

Enthalten in der cut out stencils-Verpackung sind mehrere verschiedenen Motive. StreifenHerzen, Dreiecke, Rechtecke usw. - insgesamt 51 Sticker. Schade fand ich es aber, dass zumindest teilweise nur 3 oder 4 Stück eines jeweiligen Motivs enthalten sind, wie in meinem Fall bei den Herzen. Würde man also alle Finger mit einem gleichen Motiv bestücken wollen, müsste man gleich mehrere Packungen kaufen. (Das Wiederverwenden solcher Schablonen gestaltet sich immer schwierig. Zwar kleben sie nach dem erstmaligen Abziehen noch gut genug, aber die Ränder des fertigen Motivs werden nach wiederholter Nutzung des Stickers meist unsauberer, weil jener ja schon zuvor mit Nagellack beeinträchtigt wurde). Trotzdem eine süße Idee, die viele Möglichkeiten für coole Nageldesigns bietet und die ich gerne genutzt habe. Sie greift außerdem wunderbar den aktuellen 'negativ space' trend im Nailartbereich auf, bei welchem gewisse Partien und Muster auf den Nägeln unlackiert bleiben und somit der Naturnagel durchblitzt. Eine Packung wird 0,99€ kosten.

essence nail art cut out stencils





verwendet wurden:


*essence I ♥ Trends The Jellys "flying flamingo" (PR-Sample)
*essence I ♥ Trends The Jellys "morning sunshine" (PR-Sample)
*essence I ♥ Trends The Jellys "hot jungle fever" (PR-Sample)
*essence I ♥ Trends The Porcelains "so in love" (PR-Sample)
*essence shake me! i'm pretty top coat (PR-Sample)
*essence Dottingtool (PR-Sample)
*essence cut out manicure stencils - Herzen (PR-Sample)

essence nail art Utensilien

Lasst mir doch mal eure Meinung da - wie findet ihr solche Designs und wie steht ihr zum Valentinstag? Habt ihr etwas geplant? Werdet ihr euch auch die neuen Nagel- und Nailartartikel von essence ansehen? Ich wünsche euch einen schönen Tag der Liebe, wie auch immer ihr ihn verbringt! :) 


Dieser Beitrag enthält PR-Samples/Produktionshilfen, die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Danke dafür.





:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
11 Meinungen
  1. Mir gefällt dein Design sehr gut :) Die Cut Out Stencils werde ich mir sicher mal näher anschauen. Ich liebe grafische Designs eh total :) Dem Valentinstagshype bin ich jetzt eher nicht erlegen. Aber für Herzchen auf den Nägeln ist der Tag doch perfekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich nichts hinzufügen! :)
      Ich denke sie bieten viele Möglichkeiten für coole Designs ♥

      Löschen
  2. Valentinstag ist für mich eigentlich nur ein Anlass für (kitschige) Nail Art ^^ deshalb gefällt mir deine Umsetzung auch sehr gut! Diese Jellylacke hätte ich mir letztes Jahr gewünscht, als ich die Pond Mani mit den Herzen gemacht habe.
    Finde ich übrigens toll, dass diese Stencils jetzt ins Sortiment kommen. Das ist eine gute Gelegenheit, sowas mal auszuprobieren, ohne gleich irgendwo bestellen zu müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fand es auch toll, als ich sie das erste Mal sah. So viele coole Optionen damit! Und ich mag den negativ space Trend eh total :) Danke dir.

      Löschen
  3. Dein Nailart sieht einfach nur großartig aus. Ich wünschte, ich wäre da auch so talentiert :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Design ist wirklich sehr sehr schön geworden. Es passt wirklich perfekt für den Valentinstag am kommenden Sonntag :) Sehr sehr schön!

    AntwortenLöschen
  5. Das Design ist so hübsch! Deine Nägel sehen aber auch an sich klasse aus, da lohnt sich der Aufwand. Nageldesigns find ich schon toll....bei anderen.^^ Ich selbst habe dafür kein Geschick und auch nicht die Geduld. Dennoch sind diese Sticker tatsächlich eine Überlegung wert. Mein Valentins-Nail-Design besteht aktuell aus einem Nudelack (ja, sowas hab ich auch^^) und dem roten Herzchentopper, den es vor 2 oder 3 Jahren in einer Essence-LE gab. Ein Herz pro Nagel und ich find's irgendwie total geil. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt habe ich heute auch meist viel weniger Lust auf Nageldesigns als noch vor 2 oder 3 Jahren, wo ich teilweise echt aufwändige Kunstwerke gepinselt habe. Aber trotzdem ist es für mich immer noch eine tolle Kunstform :) Ich feiere sie vermehrt bei anderen aber manchmal packt es mich auch selbst noch und zumindest einfache Techniken werde ich sicher weiter beibehalten :) Herzchentopper sind ideal für Valentinstag ♥

      Löschen
  6. Das ist richtig süß geworden. Ich glaube ich probiere das auch mal aus. Habe zwar diese Sticker nicht, aber die Idee mit den Punkten um das Herz ist so niedlich.

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...