12 Februar 2016

Fotografisch durch die Jahreszeiten - Winter


Ich bin auch dieses Mal wieder Teil von Nanis Jahreszeiten-Reihe und möchte euch meine fotografischen Impressionen des Winters zeigen. Schaut euch doch auch gern meine letzen Beiträge zu den vergangenen Saisons an:

Sommer
Herbst


Der Winter ist nicht so mein Fall. Weder Schnee noch Kälte mag ich besonders. Natürlich sieht so eine weiße Landschaft ganz fantastisch aus, aber lange darin aufhalten muss ich mich nicht. Und schneit oder gefriert es nicht gerade, ist der Winter nass, matschig und die Natur scheinbar ohne Leben. 
Das heißt aber natürlich nicht, dass man nicht auch dem Winter tolle Bilder entlocken kann:

schneebedeckter Wald Winterlandschaft

Ein paar schneereiche Bilder stammen vom vergangene Jahr - der Winter 2016 lässt ja offenbar bisher auf sich warten. Schneebedeckte Wälder sind aber immer wieder wie eine Märchenwelt, nicht wahr? 

nass und kalt

Das linke Bild zeigt einen Abschnitt meines Balkons - dieses Foto schoss ich nachdem der erste Schnee fiel, der aber sehr schnell wieder wegtaute. Der Kontrast von frischen Schnee und noch blühenden Geranien war sehr witzig. Rechts die Spuren der nassen Jahreszeit. Außerdem finde ich die Reflexionen der Umgebung in Pfützen immer sehr hübsch.

Winterlicher Himmel

Typisch für den Winter in unseren Breitengraden ist ja auch der ständige düstere und verhangene Himmel. Allerdings auch ein wirklich schönes Motiv für spannender Bilder.  

Frühling im Winter
Aktuell sieht es ja dann aber doch eher so aus :D


Welche Eindrücke nehmt ihr aus dem bisherigen Winter mit? Viel Schnee hatten wir ja noch nicht. Das muss aber nichts heißen. Ich weiß noch, dass es in meiner Region letztes Jahr erst spät und noch bis zu Ostern viel Schnee gab. Ich hoffe meine Bilder gefallen euch. Schaut noch bei den anderen Ladies vorbei und seht euch ihre schönen Bilder an:


alle teilnehmenden Blogs:

Freitag, 12.02.  Ich und Diana von I need sunshine




:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
9 Meinungen
  1. Die Spiegelung der Wolken in der Pfütze mag ich. :-) och, meinetwegen kann der Frühling kommen, obwohl ich eigentlich eher ein Wintermensch bin. Aber dieses Jahr kann's mir gar nicht schnell genug gehen. Frische Tulpen sind auch schon eingezogen.^^

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos! Ich muss sagen, dass ich den Winter eigentlich ganz gerne mag, aber wirklich nur, wenn es auch 'richtig' Winter ist, sprich mit Frost und ordentlich Schnee. Aber Matsch, Regen, Sturm usw. wie dieses Jahr kann ich überhaupt nicht ab, da mag ich überhaupt nicht vor die Tür. Freue mich so langsam dann aber auch mal auf den Frühling :)

    AntwortenLöschen
  3. Da lag ja richtig viel Schnee letztes Jahr :D Das Bild mit dem Schnee und der Geranie ist toll. Toller Kontrast!

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich super tolle Bilder und auch dein Blog ist richtig klasse.
    Ganz liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

    AntwortenLöschen
  5. Die Frühlingsboten blühen ja bei dir schon richtig. Soweit sind die Pflanzen bei uns noch nicht. ;-)

    Liebe Grüße
    Kia

    AntwortenLöschen
  6. In Hannover hatten wir zum Glück einiges an Schnee. Und dann auch so schöne Schneetage - kalte Temperaturen und Sonnenschein!

    AntwortenLöschen
  7. Trotz wenig Schnees hast du sehr schöne, stimmungsvolle Bilder geschossen, wunderschön :)

    AntwortenLöschen
  8. die ersten beiden bilder gefallen mir besonders gut♥
    schnee *-*

    x♥x♥

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...