09 Juni 2015

essence ¡ARRIBA! - ich ziehe meinen Sombrero

Hallo ihr Lieben,

ein kleines cosnova-Päckchen fand die Tage den Weg zu mir, denn die neue ¡ARRIBA! Trend Edition von essence steht in den Startlöchern und ich habe mich für euch mal etwas durchgekrabbelt. 


essene ARRIBA Trend Edition
Sommerlich bunt und mexikanisch inspiriert finden sich viele Farben und unterschiedlichste finishes in der Kollektion. Witzig verspielte Topcoats und in Farbklecksoptik-gepresste Blushes und Lidschatten sind nur ein paar Highlights. Diese Limited Edition wird es offiziell von Mitte Juni bis Mitte Juli geben. 



eyeshadow "01 la vida loca" - 1,99€

essence arriba eyeshadow

ein verspielter Monolidschatten mit rosa, pink, violetter Marmorierung. Das finish ist matt, aber geschmeidig. Die Swatches seht ihr ohne Lidschattenbase, links mit Fingerkuppe leicht geschichtet, rechts ausgeblendet. Die einzelnen Farbkleckse separat zu benutzen halte ich für schwierig bis unmöglich - die Optik ist reine Deko. Gemischt erhält man einen schönen mittleren Lilaton. Er lässt sich sowohl schichten als auch wunderbar gleichmäßig ausblenden und hat mich wirklich überrascht. Mir gefällt auch, dass die Pressung etwas fester ist und er somit nicht zum krümeln und zu Produktstaub neigt. Tolles Produkt mit toller Optik, das man sich wirklich einmal ansehen kann. 2,5g Produktinhalt. 


fan "01 festival of colours" - 2,99 €

essence arriba fan Fächer


Ich habe mich gefreut, dass dieser in meinem Päckchen dabei war. Ich mag Fächer, selbst wenn ich sie nicht aktiv nutze. Sie sind sehr schön anzusehen und schon in der Vorschau auf die Trend Edition schmachtete ich ihn etwas an. Der Griffbereich ist aus Holz, der obere Bereich aus einem stabilen, synthetischen Stoff und mit Blumen und ein paar einzelnen Maya-inspirierten Motiven bedruckt. Mir gefällt die Größe und die Optik. Beim Zusammenfalten muss man eventuell etwas aufpassen, damit nicht irgendwo ein Strang mal aus der Reihe tanzt, aber für diesen Preis macht man hier nicht viel falsch. Ich werde ihn als Dekoelement nutzen. 


lipgloss "01 hola, guapa" - 1,79 €

essence arriba lipgloss

essence arriba gloss swatch



Ich mache ja kein Geheimnis daraus, dass Glosse praktisch nicht zu meinem Beuteschema gehören. Ich setze gern auf intensive Farbe, vor allem aber auf lange Haltbarkeit und glossig muss es auch eher weniger bei mir sein - aber wir versuchen mal objektiv zu bewerten. 
Der dezente rosa Kandidat aus dieser LE enthält 12ml und sehr subtilen silbernen Glitzer, welcher nicht auf den Lippen spürbar ist, allerdings auch höchstens einem selbst auffällt, denn schon ab geringer Entfernung nimmt man das Gefunkel nicht mehr wahr. Die Textur ist ganz angenehm - mir gefiel, dass er weder klebrig ist, noch unschön herum suppt. Er gehört zu jenen Glossen, die sich praktisch versiegelnd über die Lippen legen. Dadurch nuckelt man ihn auch nicht gleich wieder ab. Es bleibt aber natürlich ein Gloss und somit überlebt er höchsten ein paar Nipper an der Trinkflasche und gewiss kein Essen. Die Farbe ist wirklich dezent - meine eigene Lippenfarbe nimmt er etwas zurück, der Unterschied ist aber minimal. Man sollte nicht zu viel von ihm auftragen, da er sich dann stellenweise unschön ansammeln und absetzen kann. Ansich kamen wir aber gut klar, auch wenn das nichts ist, was ich mir selbst kaufen würde und allemal ein Gloss, der sich sicher problemlos durch zig andere ersetzen lassen würde. Der Geruch soll angeblich fruchtig sein - ich finde ihn eher vanillig-süß.


hair chalk "02 macarena mint" - 3,99 €

essence haarkreide hair chalk

essence arriba Haarkreide Anwendung

Ist dieser Trend noch nicht vorbei?! Ich bin damit ja nie warm geworden. 
Für die Unwissenden: Haarkreide gibt es in unterschiedlichsten Farben und sie ist ein Hilfsmittel zur temporären Einfärbung von Haarpartien. Das können die gesamten Haarspitzen für einen Ombréeffekt sein oder einzelne Strähnen, um Akzente zu setzen. Das Gute daran ist eben, dass es sich ganz leicht wieder auswäscht, also ein kurzweiliger Spaß ohne Reue bleibt. 
essence hat eine Auswahl dieser Produktkategorie sogar derzeit im Standardsortiment, allerdings nicht in dieser praktischen Verpackung, denn hier kommt die Kreide gleich mit vorteilhaften Griff. Liegt sicherer in der Hand und man vermeidet es, sich die Finger zu sehr mit der Farbe einzusauen.

Trotzdem sind wir keine Freunde geworden. Wie ihr seht, färbt sie die Haare hervorragend ein, auch wenn man vielleicht 2-3x über eine Strähne fahren muss. Was mich stört, ist das enorme Gekrümel bei der Anwendung. Man sollte es unbedingt über dem Waschbecken machen und man sollte ein Handtuch über Schulter und/oder Nackenbereich legen, um den Überschuss aufzufangen. Ich war froh, dass ich zu Testzwecken nur eine Strähne einfärben 'musste' und dann abbrechen konnte, sonst hätte mich das ganze Geriesel etwas verrückt gemacht. Außerdem ist es nun einmal mattes Puder und die entsprechenden Haarsträhnen sehen danach eben auch recht trocken aus, auch wenn das vielleicht etwas ist, was man für einen entsprechenden Anlass mal in Kauf nimmt, wenn man genau diesen Effekt will.

Ein Punkt den ich aber noch fragwürdiger finde ist die Haltbarkeit. Man soll diese durch Haarspray beeinflussen könne. Ich habe Haarspray sowohl vor, als auch nach dem Einfärben auf die entsprechende Strähne angewandt und trotzdem wurden meine Finger noch leicht grün, wenn ich die Strähne versehentlich oder unbewusst berührte. Ich hätte wirklich Sorge, wie sich dies bei längerem Tragen auf entsprechende Kleidungsoberteile auswirkt, mit denen das Haar eventuell in Berührung kommt. Vielleicht mache ich ja etwas falsch, aber Begeisterungsstürme wird mir diese Erfindung wohl nie entlocken. Das ist nur etwas für Liebhaber dieser Produktart. 4g Inhalt


nail polish "01 hola, guapa, 02 macarena mint" 1,79 € + "02 festival of colours" 1,99€



essence arriba Topcoat Festival of Colours
Die beiden Topper aus dieser Trend Edition haben schon im Vorfeld viele Freunde. Auf Instagram zeigten viele von euch Begeisterung. Erstmal ist es ein Topper mit sehr vielen verschiedenen Partikeln - klein, mittel, groß - Hexa, Stab- und sogar Blümchenglitter sind vorhanden. Die Farben reichen von Weiß und Rosa über Orange, Rot und Hellgrün bis hin zu Blau. Durchaus spannend und nicht überall zu bekommen - was mich aber ein wenig stört ist die sehr flüssige Konsistenz. Eigentlich keine schlechte Sache, da sich Lacke so leicht auftragen lassen und weniger zu Bläschenbildung neigen - bei Glitterlacken ist das allerdings semi-optimal. Die Partikel rutschen aufgrund der flüssigen, klaren Basis nämlich sofort wieder vom Pinsel runter, noch bevor man loslegen kann, so dass man immer recht wenig Glitter daran hat. Entweder man fischt also bewusst etwas rum, bis man die Partikel hat, die man haben will oder man muss eben mehrere Schichten in Kauf nehmen. Es geht aber auch so wie bei mir - indem man tupft. So übertragen sich Glitterpartikel besser vom Pinsel auf den Nagel. Einfach nur normal-streichend auftragen könnte euch andernfalls etwas unbefriedigt zurück lassen. Trotzdem schön anzusehen und einen Blick wert. Enthält 10ml.






Ich habe die beiden matten Kreidelacke aus der Kollektion erhalten. Parallel gibt es noch 2 Farben mit eher metallischen Perlmutfinish. Gelegentlich mag ich die matte Optik auf meinen Fingernägeln sehr gern - sie kann sehr elegant aussehen. Die Farben entsprechen einem Babyrosa und einem kühlen Türkisgrün ("mint" finde ich hier etwas unpassend gewählt). Sie enthalten 8ml Produkt. Beide werden mit 2 Schichten vollkommen deckend und auch gleichmäßig. Da es eine matte Textur ist trocknen sie außerdem wahnsinnig schnell an und auch recht schnell durch. Auch mit dem Pinsel kam ich wieder sehr gut zurecht. Auf dem Ringfingernagel seht ihr bei beiden eine aufgetupfte Schicht des Glittertoppers. Ich habe nichts zu beanstanden. Uneingeschränkt empfehlenswert!

~ Fazit ~


woohoo - kein einziger Reinfall? Ich bin es in der Regel gewohnt, dass bei einer größeren Auswahl an Produkten mindestens ein oder zwei Kandidaten doch gern einmal durchfallen. Aber auch, wenn ich mit Lipgloss und Haarkreide wenig anfangen kann, funktionieren auch diese problemlos und können für entsprechende Gemüter bestimmt eine Bereicherung sein. 
Sehr empfehlenswert finde ich besonders die matten Nagellacke und den wunderschönen Lidschatten, der sehr überzeugte. Auch der Fächer ist für seinen Preis wirklich gelungen, wenn vielleicht auch eher nur Spielerei. 
Auch wenn die TE im Gesamtbild nicht unter meine Liebsten der letzten Jahren kommen würde, sind die Produkte doch rundherum sehr ansehnlich und keines hat mich gänzlich hängen lassen.

*PR-Samples

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
18 Meinungen
  1. Hachja, ich erwarte die LE schon sehnlichst in meinem dm. :-* Die Lacke dürfen auf jeden Fall einziehen, der Lidschatten sieht auch toll aus und darf sich ebenso wie ein Fächer (oder lieber zwei, falls einer kaputt geht) hinzugesellen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte ja niemals gedacht, dass der Lidschatten doch so viel Farbe abgibt. Bin positiv überrascht!

    AntwortenLöschen
  3. Der Lidschatten erinnert mich ein bisschen an die von Makeup Store ;) Sieht echt hübsch aus und scheinbar auch brauchbar.
    Für mich ist die komplette LE eher nicht so spannend..

    AntwortenLöschen
  4. Toller Bericht muss ich sagen :) Ich bin zwar grundsätzlich nicht der größte Essence Fan, aber hier muss ich sagen das mir doch einiges Zusagt!:)

    AntwortenLöschen
  5. Uii die Nagellacke sind ja schööön :-*
    Tolle Review (:

    Grüße an dich
    Ally

    AntwortenLöschen
  6. Dein Amu gefällt mir sehr, aber auch die Lacke sehen ganz hübsch aus. Dennoch werde ich mir aus dieser LE nichts kaufen. Da fehlt mir der Reiz an den einzelnen Produkten.

    AntwortenLöschen
  7. Wow Ö_Ö Ich hab der LE keine Beachtung geschenkt, aber nun überlege ic h ernsthaft, auf die Jagd nach den Lidschatten zu gehen. Der hat mich wirklich überzeugt!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Fotos :) Die LE ist auch an mir vorbeigegangen, obwohl der Lidschatten und der Überlack schon schön aussehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Wow die Pigmentierung ist ja wirklich überraschend gut! Die Nagellacke finde ich ebenfalls super schön
    Bei dieser LE hat Essence wohl alles richtig gemacht :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh also mir gefällt der Top Coat besonders gut!

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein interessanter und ausführlicher Post! Ich habe vor zwei Jahren auch mal Harkreiden ausprobiert und finde das für Fotos zwar sehr schön, abe rhalt überhaupt nicht alltagstauglich. Da hat sich essence ja mal wenigstens was zur besseren Handhabung einfallen lassen, dass das Zeug aber wie sau abfärbt ist ja anscheinend immer noch nicht verbessert worden...
    Liebst Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    AntwortenLöschen
  12. die Vorrichtung für die Haarkreide ist echt mal eine gute Idee! bisher habe ich mich immer total vollgeschmaddert damit

    AntwortenLöschen
  13. Dein Foto mit dem Fächer finde ich absolut süß ^.^ und das AMU ist schön! Haarkreide verstehe ich auch nicht, wieso es die ständig wieder in LEs gibt :D aber immerhin kann man diese hier wohl anständig benutzen

    AntwortenLöschen
  14. Der Glitzertopper macht mich ja auch an! Schade, dass er so dünnflüssig ist. Aber mit Auftupfen kann man ja auch den störrischsten Glitzerlack auf den Nagel bringen. Schaue ich mir auf jeden Fall an!

    AntwortenLöschen
  15. sehr schöne Review, hast die TE wirklich toll präsentiert. Ich hätte nie gedacht, dass mir ein Blümchen-Topper so gut gefallen würde :-). LG, Natascha

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt fiebere ich der LE noch mehr entgegen :D Bis auf das/den Gloss bin ich gerade mit allem fürchterlich angefixt - und die türkisenen Farben rufen ja auch förmlich meinen Namen :D

    AntwortenLöschen
  17. Der türkisene Lack ist ja mal echt schick! Der andere und der Topper lachen mich jetzt nicht so an, auch sonst nichts, höchstens der Lidschatten. Der sieht zumindest schon mal total cool aus ^^.
    Haarkreide hab ich von essence auch noch zwei hier stehen, nie getestet. Die Verpackung dieses Mal ist auf jeden Fall viel praktischer von der Anwendung her.

    AntwortenLöschen
  18. Ich muss gestehen, dass mich diese LE so absolut gar nicht anspricht.
    Das Thema gefällt mir einfach nicht, aber ich finde du hast sie super präsentiert.
    Und irgendwie bin ich jz doch ein bisschen heiß auf den Lidschatten ;D

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...