12 Mai 2015

Nailart Blogparade Ready, Set, Polish! - Marbling

Hallo ihr Lieben,

wieder eine Woche mit neuem Thema für unsere Parade und wieder sollt ihr gefälligst fleißig mitmachen! Ernsthaft! Da geht doch noch was! ;)
Diesmal dreht sich alles um "Marbling"- wie jeder das umsetzt, ist natürlich ihm überlassen. Man kann ja auf ganz verschiedene Weise marbeln. Erinnert ihr euch noch an meine Designs *hier*, wo ich euch erklärt habe, wie man mit 2 Farblacken und einem Stückchen Folie marbeln kann?! Der Effekt wird sehr schön. Ich habe mich diesmal aber für das klassische Watermarbling entschieden:

Watermarbling nailart
Dafür nutzt man etwas Wasser (nicht zu kalt) in einem Gefäß, träufelt nacheinander verschiedene Nagellackfarben ineinander hinein, die sich in einem Kreis mit verschiedenen Schichten sammeln und wählt dann ein feines Tool, wie Nadel, Rosenholzstäbchen o.Ä. und zieht Muster innerhalb dieser Farbansammlung.
Danach legt man den Nagel von oben auf dieses Muster und es überträgt sich auf diesen.  Ich gehe hier nicht weiter ins Detail, weil ich glaube, dass viele das Prinzip schon kennen. Es gibt auch unzählige Tutorials da draußen, die euch helfen können, wenn ihr Onkel Googel fragt.

Ich habe als Basis Weiß lackiert und trocknen gelassen. Dann habe ich mit Lila, Türkisblau und einem Beerenton 4 Finger einer Hand gemarbelt und den Ringfingernagel ausgespart. Diesen habe ich nämlich erst mit halbrunden Frenchstickern abgeklebt (jeweils einen von rechts und links außen), so dass nur eine Art Oval in der Mitte frei blieb und habe dies dann wieder 'bemarbelt'. Noch ein paar Punkte daneben und nach dem Trocknen kommt eine dicke Schicht Top Coat darüber - fertig!  

Ein paar Luftblasen bleiben beim Watermarbling gern auf der Maniküre zurück, aber das finde ich zumeist nicht tragisch. Irgendwie passt es zur Optik: 

watermarbling Nageldesign mit essence

watermarbling Lila Türkis
Das Ganze ist natürlich eine kleine Sauerei, weshalb es sich immer empfiehlt die Finger großzügig vorher mit Tesa abzukleben oder, wie in meinem Fall, mit Liquid Palisade, also Flüssiglatex einzupinseln. Diese kann man nämlich danach einfach wieder abziehen und die Finger bleiben weitestgehend sauber.

watermarbling blue purple

 

meine verwendeten Produkte:


*essence the gel nail polish "wild white ways"
*essence the gel nail polish "indigo to go"
*essence the gel nail polish "beautiful lies"
*essence the gel nail polish "let's get lost"
*essence french manicure tip guides
*essence cuticle tattoos aus LOVE & sound LE
*Dottingtool
*DIY Liqid Palisade (Flüssiglatex)
*essence better than gel nails top sealer


Nailart Untensilien


Ich hoffe es gefällt euch. Vergesst nicht heute auch bei Arlett von Nagellack 2.0 vorbei zu schauen, wo ihr eine tolle Version finden werdet! Morgen geht es dann bei Blabliblog weiter ♥ Und wie immer könnt ihr eure tollen Umsetzungen hier mit einreichen:








:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
27 Meinungen
  1. Das sieht wunderschön aus :)
    Ich bin für Watermarbeling einfach zu doof ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaub das ist wie mit allem - Übungssache :)
      Tue mich auch oft schwer damit, aber es gibt ein paar Tricks, die helfen.

      Löschen
  2. Das ist wirklich sooo schön geworden! Tolle Farbwahl <3 Wenn ich das so sehe, kriege ich gleich schon wieder Lust zu marblen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich unglaublich aus!
    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
  4. Die Mustier sind sooooooo schön geraten *_*

    AntwortenLöschen
  5. Omgomgomg... ist echt toll geworden! <3
    Ich bin am Marblen ja gescheitert. Vielleicht sollte ich es auch mal mit essence-Lacken versuchen.. Hmmm...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ist nicht so einfach. Gibt ein paar Tricks, die ich durch Tutorials gelernt habe aber manchmal kann schon die fasche Temperatur des Wassers oder eine ungüstige Textur des Lackes alles negativ beeinflussen.
      LG

      Löschen
  6. Wow, dein Design ist wahnsinnig toll geworden. Sieht echt megaklasse aus! Vor allem der Ringfinger ist ja so toll geworden, echt eine gute Idee!

    AntwortenLöschen
  7. Ich war ja schon bei den ersten Bildern grün vor Neid :D
    Das sieht so wunderschön aus, ich bin ganz begeistert!
    [Marbling ist für mich nach meinem letzten Versuch gestorben - nur Gematsche und kein Erfolg ^^]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fands auch nie einfach. Vorallem aber eher, weils ein bisschen zeitintensiv ist und halt so eine Sauerei.
      Kleine Tricks, wie natürlich zuerst eine Basisfarbe zu lackieren, ein wirklich feines Tool, wie eine Nadel zu verwenden, leicht lauwarmes Wasser und vorallem die Nadel nicht von ganz Außen im Wasser, sondern innerhalb der Kreise anzusetzen und dann Muster zu ziehen, haben mir sehr geholfen :)
      LG

      Löschen
  8. Das sieht mega aus!!! Überhaupt habe ich eben so einige "Künstlereien" von dir auf deinem Blog bewundert! Du machst das echt wunderbar, Kompliment :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinnig tolles Ergebnis - vor allem den Ringfinger finde ich klasse :) Irgendwann muss ich mich wohl auch nochmal ans marblen wagen...

    AntwortenLöschen
  10. Das Ergebnis sieht fantastisch aus! Bisher habe ich mich noch nie an diese Technik gewagt - eben auch wegen der damit verbundenen Sauerei. Den Tipp mit der Liquid Palisade werde ich mir für die Zukunft merken :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
  11. Haaaammer, das ist einfach Hammer! Die Farben, die Muster! Besonders der Ringfinger gefällt mir richtig gut als noch weiterer Hinkucker. Wirklich wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  12. Sieht klasse aus !

    Liebste Grüße :)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Toll geworden! Auch die Farbkombination gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
  14. die Idee mit dem Ringfinger ist so toll, bin verliebt in das Design!!! LG, Natascha

    AntwortenLöschen
  15. Boahhh Conny, das ist ja wunderschön geworden! Allein die Farbzusammenstellung ist klasse, und dann auch noch so schön im Ergebnis, supergut!!!

    AntwortenLöschen
  16. Wow das sieht ja Hammer aus! So ein tolles Design! Ich muss mal meine Nageltante fragen, ob sie so etwas auch kann :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Die Farben passen ja so toll zusammen - einfach nur total schön! Die Idee, den Ringfinger nur teilweise zu bemarblen find ich auch richtig cool, das werd ich mit den French Schablonen auch mal ausprobieren! ;)

    AntwortenLöschen
  18. Servus Conny!

    Ich habe eben noch mal geguckt, aber leider kein passendes Foto gefunden ... Die einzige Gelegenheit zu der ich mich - ohne es zu wissen - in Marbling geübt habe, war Fasching vor zwei Jahren, als ich nach einem passenden Nail Art für mein Zombiekostüm gesucht habe. ;-) Kein Witz! Dein Ergebnis passt aber besser zum Alltag.

    Herzliche Grüße

    Sissi

    AntwortenLöschen
  19. Es sieht einfach soooo wunderschön aus, aber bei Nail Arts bin ich ja eh ein bisschen faul und darum traue ich mich da nicht so recht ran....vielleicht irgendwann mal :D

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...