26 April 2015

essence lip candies - kennste einen, kennste alle!


Hallo ihr Lieben,

nicht vorm neuen Layout erschrecken - ich habe nur etwas rumgebastelt, aber so bleibt es natürlich nicht, wenn der Blog erstmal seinen neuen Namen und co. hat. ;) Aber ich nehme gern trotzdem feedback an. 

Heute habe ich einige Eindrücke zu den lipcandies von essence für euch, die es seit der letzten Sortimentsumstellung Anfang des Jahres in den Theken gibt. Lippenpflege in glossähnlicher Form in 7facher Farbausführung, die ich mal näher untersucht habe:


Die Basicdaten sind: die genannten 7 Farbvariationen mit jeweils 4ml Inhalt für einen Preis von 1,99€ UVP. Sie sind 3m-Müllertheken-exklusiv

Für die INCIs verweise ich euch auf die essence Homepage


 Hier seht ihr die Swatches auf der Haut von 01 - 07 von links nach rechts:

essence lip candies Swatches





















Das Prinzip ist das eines Glosses. Die typische Aufmachung im Plastikröhrchen mit Flockapplikator. Nur sind es nicht wirklich Glosse, sondern tatsächlich eher Balms. Die Textur ist nicht flüssig-rinnend, sondern etwas dicker/cremiger. Sie legen sich gleichmäßig über die Lippen und kleben nicht. Natürlich haben sie dennoch keine überragende Haltbarkeit. Ein Essen werden sie nicht überstehen, tragen sich darüberhinaus aber langsamer ab, als ich es den meisten Glossen zusprechen würde. Der Geruch ist leicht süßlich und scheinbar bei allen Nuancen gleich.

essence lip candies



 "01 CANDY CRUSH"

essence lip candie Candy Crush
Ein Nudeton, der sich auf meinen Lippen aber nicht erkennbar zeigte. Er ist einer der wärmeren Nuancen. Da es wenig Sinn macht sich anhand der Farben zu orientieren, wenn man einen Kauf tätigen wöllte, lohnt es sich vielleicht eher nach Warm/Kalt-Schema zu entscheiden. Je nachdem, was man an seinen Lippen bevorzugt. Die Unterschiede bleiben aber minimal. Enthält keinen Permutschimmer.


"02 SUGAR SHOCK"


essence lip candie sugar shock
Der Einzige in der Runde, der farbtechnisch auch was kann. Wenn ihr überhaupt Farbe von einem der candies erwarten könnt, dann von diesem. Ein sehr dezenter Korallton, der jedem stehen dürfte und der gesund aussieht. Enthält feinen Perlmutschimmer, der aber auf den Lippen unsichtbar bleibt.


"03 PASTEL PARTY!"


essence lip candie Pastel Party!

Das soll wohl ein Pfirsichton sein.  Auf den Lippen nicht von den anderen hellen Tönen zu unterscheiden. Vielleicht der neutralste von allen 7. Enthält den feinen Perlmutglanz, den man leider ohnehin nicht sieht.


"04 WELCOME TO THE CANDYLAND"

essence lip candie Welcome to the candyland!


War mein Highlight beim damaligen essence-Event. Wir bekamen sie zugereicht und in meinem Kopf jauchzte die kleine, dicke Beautyelfe über die scheinbar außergewöhnliche Farbe. Ein graustichiges, pastelliges Lila?! Wo findet man schon einmal so etwas?! Ich muss euch aber kaum erklären, dass die Ernüchterung auf dem Fuße folgte - Grau oder Lila ist da gar nichts. Es ist ein kühler Balm, der sich natürlich auf den Lippen nicht von den anderen unterscheidet. Ohne Perlmutschimmer.


"05 PINK LOLLIPOP"

essence lip candie pink lollipop

Mit einer der farbstärksten Kandidaten, wenn man bei den lip candies überhaupt davon reden kann. Hier bekommt man einen minimal rosastichigen Effekt. Ich könnte mir vorstellen mit ihm die eigene Lippenfarbe etwas 'abzukühlen' oder aber ein anderes Lippenprodukt, das man zuvor auftrug und als zu warm empfand. Sonst ist er eben wieder kaum anders auf den Lippen als seine Brüder. Enthält auch subtilen Perlmutschimmer.


"06 COTTON CANDY"


essence lip candie cotton candy


Keine Farbe. Was im Röhrchen als milchiges Nude daher kommt ist auf den Lippen schlicht farblos. Er enthält keinen Perlmutschimmer.


"07 VANILLA CREAM"

essence lip candie vanilla cream

Der hellste Kandidat, der natürlich wieder keine Farbe mit sich bringt, aber die eigene Lippenfarbe etwas zurück nimmt. Er ist außerdem derjenige, bei dem der feinste Perlmutschimmer im Röhrchen am deutlichsten erscheint. Auf den Lippen sieht man davon aber wieder praktisch nichts.

 von Geschmäckern und Erwartungen...



Ich habe schon von vielen Seiten gehört, dass diese bunten Röhrchen doch erstaunlich gefeiert werden. Ich hätte erwartet, dass viele sie wegen der niedlichen und 'leckeren' Optik blind kaufen und dann aber eher enttäuscht wären. Liest man aber online einige Reviews oder glaubt den Bewertungen durch Endverbraucher auf der essence Homepage, scheint klar zu werden, dass viele diese Produktart schätzen. Gerade Mädchen und junge Frauen mögen die 'kaum-Farbe-candies'. Bei cosnova scheint man seine Kunden also zu verstehen und hat hier gleich mal in die Vollen gehauen.

Für mich bleibt aber festzuhalten, dass ich die Auswahl von gleich 7 Nuancen unsinnig finde. Ihr seht selbst, dass sie sich auf den Lippen praktisch nicht unterscheiden. Ich könnte ein Tippspiel daraus machen, indem ich die Fotos beliebig mische und euch raten lasse, welches Tragebild zu welcher Farbe gehört und ihr würdet in 90% der Fälle daneben liegen...


an dieser Stelle ein kleiner funfact: 
Ich hatte diese Fotos bereits einmal geschossen. Produkt aufgetragen, Fotos gemacht, abgeschminkt, nächste Farbe aufgetragen, Fotos gemacht... usw.
Weil ich so ein Profi bin habe ich mir keine bildliche Abgrenzung zwischen den einzelnen Farben geschaffen - also nach der Beendigung einer Fotoreihe zu einer der Farben vielleicht mal kurz zwischendrin etwas anderes fotografiert. Nein - ich knipste einfach mit der nächsten Farbe weiter.
Auf dem PC hatte ich dann eine lange Reihe von Bildern mit Lippenswatches. Auch so kann man einen Lebensnachmittag gut verschwenden, denn natürlich konnte ich die Farben nun nicht mehr unterscheiden. Wo hört der erste Ton auf und fängt die nächste Farbreihe an? Ich musste alles erneut machen. Ich glaube das sagt schon ein bisschen was über die Farbunterschiede auf den Lippen aus...


Das ist halt einfach schade. Als Lippenpflege ansich völlig ok. Sie lassen sich leicht auftragen, riechen nur dezent süßlich, lassen sich leicht unterwegs mitnehmen und nachtragen und die Lippen sehen gesund aus ohne groß betont zu werden. Die Lippen kleben nicht zusammen, die Textur rutscht nicht hin und her - alles unproblematisch. 
Einen riesigen, nachhaltigen Pflegeeffekt spreche ich ihnen jetzt nicht zu, aber allemal hinterlassen sie die Lippen kurzweilig sehr angenehm.
Die milchigen Nuancen setzen sich tendenziell leicht in den Lippenfältchen ab, wobei auch dies übersichtlich bleibt und vorallem dann auftritt, wenn man zu viel Produkt schichtet. 
Und trotzdem - 7 'Farben' waren nicht nötig und ich muss dies anprangern. Ich hätte mir der Fairness halber entweder nur 1-3 Nuancen im Sortiment gewünscht oder aber eben minimal mehr Farbintensität. Aber hier wird der Kunde mit putziger Aufmachung zum Vielfachkauf verlockt und erhält am Ende doch nur immer das gleiche Ergebnis. 


~ Fazit ~


Wenn euch das Produkt reizt, kauft euch EINE Farbe! Macht nicht den Fehler und erwartet unterschiedliche Farbeffekte auf den Lippen indem ihr euch gleich mehrere zulegt! Die 'stärkste' Farbe erhaltet ihr mit der 02 "SUGAR SHOCK" - darüberhinaus gibt es eigentlich nur leichte warm/kalt-Differenzierungen nach denen ihr wählen könnt, je nachdem was ihr für eure Lippen lieber mögt.

Ich mag den Tragekomfort durchaus und halte das Produkt nicht prinzipiell für schlecht, hätte sie mir aber selbst nie alle gekauft. Die Farben die man in den Röhrchen sieht, erhält man in dieser Form nicht einmal ansatzweise auf den Lippen und das ist mir einfach zu wenig.


die Produkte in diesem Beitrag wurden mit kostenlos zur Verfügung gestellt
 


:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
28 Meinungen
  1. Toll, danke für die aufschlussreiche Review! Ich hatte schon überlegt, ob und wenn ja, wie viele von diesen Lip Candies ich brauche! Gut, dass ich nicht blind zugeschlagen habe, sonst wäre ich jetzt sicher enttäuscht. Aber eine Nuance werde ich mir dennoch zulegen, da mich das Produkt an sich schon reizt. Danke, dass du mich vorm Fehlkauf bewahrt hast :)
    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich glaube so eine Gesamtübersicht ist schon besser als viele Reviews über dieverse Blogs verteilt mit jeweils nur einzelnen der candies, denn so sieht man mal im direkten Vergleich, dass sie sich wirklich nicht viel nehmen :)
      Bitte gern und danke für deinen Kommentar.

      Löschen
  2. Ich lese ja so kritische Beiträge durchaus gerne :-) Ich finde ja immer alles was irgendwie Candy heißt - hat quasi keine Farbe. Bin da in der Vorgänger Nagellackrange drauf reingefallen - und hat sich dann somit für mich erledigt.

    AntwortenLöschen
  3. Ah ganz vergessen - Respekt dass Du dir nochmal die Mühe gemacht hast die Fotos neu zu machen! Ich hätte wahrscheinlich eher den Ratespiel Beitrag gemacht 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die Nagellacke sind da leider auch nicht besser. Aber auch diese haben eine große Fangemeinde.
      Ich konnte das nicht auf mir beruhen lassen. Es hat mich unglaublich geärgert, aber wenn man ersteinmal eine perfektionierte Vorstellung von dem Beitrag hat, den man gestalteten wolte, dann will man das auch genau so haben und nicht aufgeben :D

      Löschen
  4. Ich hätte mir ja nie im Leben die Mühe gemacht, die Tragebilder neu zu machen! Gute Güte. :D Mir sind sie auch zu farblos... aber ich mag auch diese milchigen Schleier auf den Lippen nicht so. Da nehm ich lieber ganz farblos. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaja - war sehr zermürmend. Aber ich konnte doch nicht aufgeben. Sonst hätten sie doch gesiegt :D

      Löschen
  5. Hast Du die Bilder echt alle noch mal neu gemacht? Oh Gott, Du Ärmste!

    Mir gefällt das Verpackungsdesign ja sehr, aber etwas mehr Farbabgabe hätte dieser Lippenpflege wirklich gut getan. Dann wäre es wenigstens auch gerechtfertigt, gleich SIEBEN verschiedene ins Sortiment zu nehmen. Frage mich echt, was das soll. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohja - ich habe mich selbst ein klein wenig gehasst :D
      Meine Eede - meine Rede! :) Genau so sehe ich das auch.

      Löschen
  6. *kopfschüttel* Ich versteh die große Nicht-Farb-Auswahl auch gar nicht. Zum Glück macht mich alles, was wie Gloss aussieht, erst mal nicht so an, also kam ich auch nie in Versuchung, mir einen zu kaufen. Und im Ernst, auf dem Übersichtsbild am Anfang hab ich mich erst gefragt, warum Du so oft die Lippen zeigst, die eh gleich aussehen...
    Auf jeden Fall Respekt, dass Du die Bilder noch mal komplett neu gemacht hast. Ich hätt wahrscheinlich alles fluchend in die Tonne getreten XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind unterschiedliche im ersten Bild? Oh...

      xD

      Löschen
    2. ihr Hühner! ;P
      Nein ehrlich - es ist nur gut, dass man es auch so wahr nimmt. So hat wenigstens gleich jeder den gleichen Gedanken wie ich :D
      Wären sie doch nur ein bisschen unterschiedicher...
      LG ♥

      Löschen
  7. Also ich find sie von Deinen Bildern her klasse... Und ich bin kein junger Hüpfer mehr :-D
    Mag es aber lieber sehr dezent auf den Lippen, deswegen find ich die recht interessant und wird mir die mal genauer ansehen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind sie sicher was für dich. Sie sind auch wirklich komfortabel zu tragen.

      Löschen
  8. Huhu,

    Ich benutze seit ich 18 bin keine Lippglosse mehr, denn mir kleben die einfach zu sehr. Aber ich muss gestehen, die Farben sehen Hammer aus. So schön dezent aber doch mit etwas Farbe, toll :)

    Liebe Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, es sind auch keine Glosse, auch wenn sie scheinbar so daher kommen. Sie kleben auch nicht so. Es ist eher eine lip cream oder eben ein Hybrid aus Gloss und lip cream. Aber ich verstehe das - ich bin selbst überhaupt kein Glossmensch.

      Löschen
  9. Öhm, ja. Na das ist ja mal kein Unterscheid. Glücklicherweise mag ich weder Glosse besonders, noch essence allgemein. Wobei die Marke an Eyeshadowqualität tatsächlich zugelegt hat.

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen ja süß aus, die habe ich noch gar nicht wahrgenommen.
    Für mich wären sie eher nichts da sie mir einfach zu wenig Farbe abgeben.
    Aber trotzdem tolles Review.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  11. Glücklicherweiße bin ich kein allzugroßer Gloss Fan, sodass ich von den Lip Candies nicht einmal etwas mitbekommen habe :D Dennoch sehen sie auf deinen Lippen wirklich hübsch aus, auch wenn man keine allzu großen Unterschiede sieht ;)

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab die Dinger gleich ohne Ausprobieren weiter verschenkt, weil ich einfach ganz genau weiß, dass das kein Produkt für mich ist ^^ sowas brauche ich einfach nicht. Optisch finde ich sie trotzdem niedlich :D

    AntwortenLöschen
  13. Hi Conny! :)
    Hab gerade deinen Blog entdeckt und muss wirklich sagen, deine Beiträge gefallen mir sehr! :)
    Ich würde direkt alle Lip Candies nehmen, die sehen toll aus. :D Lipgloss ist für mich im Frühling / Sommer ein Must! :)
    Liebste Grüsse
    Stéphie. :)

    AntwortenLöschen
  14. ich finds voll schade das die sich kaum unterschieden ~.~*

    dein bereist ist total schön geworden, aber das weiß du ja schon :D ♥

    AntwortenLöschen
  15. Mich hatte im Vorfeld auch das hübsche Lila gereizt ohne Ende, aber dann hab ich mitverfolgt, wie minimal die Farbabgabe ist. Keiner der Candies ist meiner, ich mag es dann doch knalliger. Für mich ist das ein Produkt für sehr sehr junge Mädels oder halt ein leichte Betonung der Lippen mal, aber holen werde ich mir keinen. Ich mag aber dass du sie nicht "schlecht redest" sondern aufzeigst was ihre Schwächen sind, ihre Stärken aber dennoch erwähnst.
    Was das hübsche Lila angeht bringt MAC (natürlich eine total andere Preisklasse) jetzt einen Lippenstift in einem ähnlichen Ton ins Standart-Sortiment namens "Notice me", zumindest in den Bildern ist´s ein schöner Ton.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich denke es ist auch unsinnig ein Produkt als schlecht zu bewerten, nur weil man vielleicht etwas anderes erwartet hat oder es der persönlichen Präferenz nicht entspricht.
      Man muss ja dennoch auf die Qualität des Produktes eingehen könne. Bei den meisten Sachen finde ich daher ohnehin immmer sowohl Positives, wie auch Negatives.
      Danke dir für den Hinweis - den werde ich mir mal merken.
      LG ♥

      Löschen
  16. Hmmm, ich nehme dann die Schokolinsen aus dem Dekobild... =^.^=
    Schade, dass die Farben auf den Lippen dann doch so "gleich" sind, wie dein Funfact ja auch mehr als deutlich zeigt.
    Nun ja, solange die entsprechende Zielgruppe es gut findet, ist es ja schön. Vielleicht hätte man auf weniger Farben setzen können und dafür wirklich ein oder zwei "Knaller" [graulila?] reinnehmen können.

    AntwortenLöschen
  17. Also.... einen könnte man sich ja vielleicht zulegen. Ich mag so milchige Sachen ab und an mal ganz gerne auf den Lippen. Wenn, dann würde ich mich für Welcome to the Candyland entscheiden. Der sieht immerhin in der Verpackung noch hübsch aus und ich mag es eher kühl auf den Lippen. ^^

    AntwortenLöschen
  18. Von der Sache her ist die Idee nicht schlecht, doch ich bin auch der Meinung, dass 7 ähnliche Farben einige zu viel sind.

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag die Lip Candies wirklich gerne, habe zwei davon, weil sie die Lippen ein wenig pflegen. Candy Shock trage ich gerne über bräunliche Nudetöne und Welcome To the Candyland zu eher kühlen Nudelippenstiften. Für mich die perfekten Topper.

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...