08 November 2014

Kreativgepinsel - lasterhaft

Hallo ihr Lieben,

jaja, ich hab es ja auch vermisst - das Kreativgepinsel! Ich pinsele doch so gern exotisch vor mich hin, aber in letzter Zeit erschien es mir so mühselig mich stundenlang mit einem Look zu beschäftigen - nur für ein paar Bilderchen.
Außerdem sind die Tage nun schon sehr kurz geworden und die Menge an Tageslicht für schöne Bilder stark eingeschränkt. Es hat mir sehr gefehlt, besonders da sich die Beautyecke durch das Fehlen kreativer Einflüsse zunehmend veränderte.
Dabei möchte ich keinen Allerwelts-Beautyblog mit Reviews und Monatslieblingen - ich möchte eine Seite, die vollgestopft ist mit extravaganten und ausgefallenen Make Ups und Nailarts. Ob mir das in Zukunft wieder mehr gelingen wird, wird sich zeigen. Ideen gibt es viele.

Die Tage begeisterte mich ein Video der pixiwoo-Schwestern, in welchem Nic einen tollen Look mit Blattgold gestaltete. Ich war gleich hin und weg und wollte dies selbst aufgreifen. Zum Glück befand sich in meinen Repertoire zufälligerweise noch etwas Blattgold, welches ich ursprünglich für Nailart erwarb. Der Rest entstand dann wieder während der Arbeit und ohne speziellen Hintergrund. Entschuldigt etwaiges Gekrissel der Bilder - ich bräuchte mal eine neue Kamera...

  



so geht's:

Blattgold ist sehr fein und muss daher mit Geduld und Ruhe verarbeitet werden. Außerdem haftet es auch ohne eine bestimmte Basis problemlos auf den Lidern, dennoch habe ich ein durchsichtiges Glittergel verwendet und über die Lider getupft. Das Blattgold habe ich dann darauf gepresst und mir etwas zurechtgezupft. Es musste dabei nicht besonders sauber werden - nur grob ähnlich in der Form auf beiden Lidern. Diese Form könnt ihr euch leicht erarbeiten, indem ihr die Kanten mit flachen Pinseln zurechtschiebt. Ecken und Überstehendes lassen sich nämlich sehr leicht abtrennen oder umknicken. Durch das knittrige Blattgold entsteht eine Strukturoptik. Für mehr Tiefe habe ich außerdem einen matten Bordeauxton um das Gold herumgearbeitet und leicht ausgeblendet und Schwarz direkt an den Kanten entlang aufgetupft. Arbeitet hier mit feinen Pinseln und tupfenden Bewegungen, denn große Blendepinsel würden euch das feine Goldpapier nur zerreißen oder verschieben. Ich habe mit schwarzem Geleyeliner auf den Wasserlinien und am oberen Wimpernkranz gearbeitet und falsche Wimpern appliziert. Außerdem habe ich auch etwas Schwarz am unteren Wimpernkranz verwischt und Mascara aufgetragen. Die Linien habe ich mit einem schmalen Eyelinerpinsel gezogen und kleine Steinchen am jeweiligen Ende mit Wimpernkleber befestigt.

Der Lippenverlauf ist mit einem gräulichen Lippenstift und dem gleichen bordeauxfarbenen Lidschatten entstanden, den ich an den Augen verwendete.

meine verwendeten Produkte:

Augen:

*Lidschattenbase - URBAN DECAY Primer Potion Anti-Aging
*Glitterbase - Eulenspiegel Fixiergel
*Blattgold 
*bordeauxfarbener Lidschatten - aus Sleek "Respect" Palette
*schwarzer Lidschatten - aus Sleek "Respect" Palette
*schwarzer Geleyeliner - MANHATTAN Gel Eyeliner "1010N"
*schwarze Mascara - MAYBELLINE the Colossal Go Extreme! "Leather Black"
*Wimpernkleber - Darkness eyelashes adhesive
*falsche Wimpern - Beni Durrer "Hilde"
*Strassteinchen
*Augenbrauenpuder - KIKO Eyebrow Expert "01"
*Augenbrauengel - p2 fix and style eyebrow gel "blonde"

Lippen:

*grauer Lippenstift - NYX macaron Lippie "Black Sesame"
*bordeauxfarbener Lidschatten - aus Sleek "Respect" Palette


Freut ihr euch auch über die Rückkehr meiner kreativen Ergüsse? Wie gefällt euch meine Idee? An dieser Stelle auch Grüße an Marion ;)
Hoffentlich komme ich bald wieder zu solchen Spielereien. 
Bis bald,



:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
28 Meinungen
  1. Hachja, Kreativgepinsel ist schon was schönes und dir heute auch mal wieder gut gelungen. Ich vermisse sowas. Irgendwie fehlen mir die ganzen ausgefallen AMUs in meinem Dashboard, oder solche die über braun hinausgehen. Die anderen sehen ja schön aus, aber so neutrale Farben sind echt nicht mein Ding. Wenns bei mir neutral wird, dann gibts eben nur ein Lidstrich. xD

    Die Lippen gefallen mir übrigens auch sehr gut. Ist eben einfach mal was anderes und ich finde es manchmal echt schade, dass du mit deiner Kamera so eingeschränkt und sehr stark vom Tageslicht abhängig bist. Ich kam die letzten Tage auch nicht dazu irgendein AMU zu fotografieren, dass selbst mir SLR und meinem Lieblingsobjektiv das Resttageslicht nicht mehr ausreicht. Und meine Lampen hab ich dummerweise auch kaputt gemacht. Vielleicht schaffe ich es heute mal am Sonntag, wenn ich früh genug aus dem Arsch komm. >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist für mich besonders ärgerlich, aber aus finziellen Gründen gerade nicht zu ändern. Eine Spiegelreflex steht noch in den Sternen - ich brauche erstmal ne gute neue Digicam. Vllt nach Weihnachten...
      Und auf Tageslicht mag ich einfach nicht verzichten. Ich habe ja eine Tageslichtlampe hier, aber das kann man drehen wie man will, ich finde es macht einen enormen Unterschied. Richtiges Tageslicht kann man eben nicht nachahmen und gerade bei Make Ups mag ich es nicht, wie sie die Farben verändert und vorallem, wie unschön die Haut reflektiert.

      Löschen
    2. Ich weiß wovon du redest, wenn meine den Geist aufgibt hätte ich auch erstmal die Arschkarte. Aber bei Bedarf kann ich dir auch mal meine Kamera vorbeibringen und du kannst dich mal austoben. Ich hab leider nur ein altes Model ohne schwenkbaren Display..^^

      Ja, das mit den Tageslampen ist so eine Sache bei den einfachen Modellen ist das Handeling schwierig und wenn man sich das Profizeug kaufen will ist man direkt arm. Ja, die Sache mit dem Reflektieren der Haut, da muss man das so arrangieren dass das Licht nicht direkt auf das Gesicht scheint. :'D (Schon alles ausprobiert und Licht Sets im Netz gesucht und dann fast gemeint weil so teuer.)

      Löschen
  2. GEIL! Das Bordeaux in Kombi mit dem Blattgold sieht einfach göttlich aus! Deine Augenform und -farbe passen außerdem wunderbar zu dem Look. Super! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut echt genial aus das Blattgold ist ein richtiger Hingucker!

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe dein Kreativgepinsel, es gefällt mir sehr sehr gut. Ich mag die Kombination von Bordeaux und Gold sowieso sehr gerne, aber das Blattgold macht das ganze natürlich super besonders!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Ist auch für mich, wie erwähnt, eine sehr wichtige Kategorie.

      Löschen
  5. Sehr cool, schon, dass du wieder Zeit für so etwas gefunden hast. :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  6. wui, sehr kreativ mit dem Blattgold, das sieht echt toll aus! Und ich freue mich immer total die kreativen Make Ups bei dir anzuschauen, das macht sehr viel Spaß!!!

    AntwortenLöschen
  7. Mein Kommentar ist gar nicht hier - das passiert mir neuerdings öfter bei unterschiedlichen Blogs :-(

    Egal, ich wollte einfach nur sagen, das es wieder einmal nur Klasse Klasse Klasse ist!!! Es gefällt mir so richtig gut! Du hast es wieder so toll hinbekommen. Da lohnt es sich wirklich, ein wenig mehr Zeit zu investieren, wenn solch ein Ergebnis am Ende zu bewundern ist. Ganz großes Lob, meine Liebe!!!

    Ich freue mich auch total, dass Du wieder dabei bist und bitte bitte, schwinge ganz doll oft deinen Kreativ-Pinsel ... ich bin ja ein großer Fan davon ... smile

    Liebe Grüße
    Marion

    PS - sollte mein erster Kommentar auftauchen, dann lösche ihn doch bitte ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich bemühe mich.
      Es ist mir ja auch sehr wichtig - vielleicht ist die Motivation jetzt wieder mehr gegeben.
      LG ♥

      Löschen
  8. Das ist doch mal ein goldiger Anblick. :D
    Sieht sehr schön aus und gefällt mir sehr.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
  9. schaut einfach extrem cool aus Hasii! :D
    ich bewundere es wie du die makeups immer wieder machst ^__^

    AntwortenLöschen
  10. Es ist richtig toll geworden!!!! :-*

    AntwortenLöschen
  11. Yay, ich liebe deine kreativen Looks :) Kann aber auch verstehen, dass man für ein paar Fotos nicht immer den riesen Aufwand möchte.
    Der Look erinnert mich ein wenig an einen exotischen Vogel wegen der Striche am linken Auge. Ist toll geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank - das ist eine schöne Assoziation

      Löschen
  12. Hallo Conny,

    das ist ja richtig schön dramatisch geworden, ein echter Hingucker! Leider bin ich ja nicht so mutig!
    Obwohl, hier müsste ich eigentlich so weg gehen, denn ich wohne ja in der Goldschlägerstadt Schwabach (Nähe Nürnberg) *grins*

    Liebe Grüße

    fantasylife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja mutig... so etwas führe ich auch weniger aus. Es dient halt als Inspiration auf dem Blog. Vllt haben andere Spaß daran und nutzen etwas ähnliches dann für Halloween, Karneval oder eine Kostümparty? Aber selbst wenn nicht - manchmal muss man sich einfach austoben.
      Und was das Tragen exotischen Make Ups anbelangt, so kann man sich das antrainieren. Letztendlich ist ja nur wichtig, wie man sich selbst damit fühlt und nicht was andere eventuell sagen ;)

      Löschen
  13. Oh wow! Was für ein wunderschöner Look! :)

    AntwortenLöschen
  14. Sieht wirklich total toll aus! Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  15. Also ich persönlich finde deine Version wesentlich schöner als die von Nick!
    Es ist generell eine tolle Idee, mit Blattgold am Auge zu Arbeiten. Mal sehen, ob ich mich dazu auch mal bequeme ^^

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...