15 September 2014

Maybelline Color Show Vinyl - mal ne neue Platte auflegen

Hallo ihr Lieben,

hachja - schöne, spannende Color Show Kollektionen von Maybelline. Ich finde es einfach immer wieder schön, welche Ideen man in diesen erfolgreich umsetzt und wie erschwinglich die Lacke der Reihe dennoch sind.  Diesmal gibt es Vinyl auf die Nägel:



4 Farben, mit je 7ml, vereint man in dieser Limited Edition, welche sich durchgängig durch ein semi-mattes finish auszeichnen - nicht glänzend, aber immer noch mit einem ganz leichten weichen Schein - ein helles Grau "Grey Beats", ein schmutziges Mittelblau "Teal the Deal",  das klassische Rot "Record Red" und ein tiefes Schwarz "Black to the Basics". Alle Lacke sind eine begrenzte Zeit für die üblichen 1,95€ zu bekommen. Unvermeidbar ist hier natürlich der Verzicht auf einen glänzenden Überlack als Schutz, da dieser das entsprechende finish zerstören würde, auch wenn die Farben glänzend sicher auch schön aussehen.


Ich habe sie euch auf Nagelrad und schließlich auch auf den Fingern aufgetragen. Dabei war jede Farbe mit genau 2 Schichten deckend. Das finish wird während des Trocknens außerdem schön gleichmäßig und entsprechend matt. Die Trocknungszeit war in Ordnung, solang man die Schichten nicht zu schnell übereinander packt, was ohnehin nicht empfehlenswert ist, da ihr sonst Luftbläscheneinschlüsse riskiert. Der Zusendung lag außerdem eine Anleitung bei, mit der man bspw. jenes Nailartmotiv gestalten kann, welches ihr auf dem Ringfingernagel seht. Eine schöne Idee die sehr sportlich aussieht und leicht nachzumachen ist.


Und ich habe auch gern weiter mit den Farben herumgespielt und ein splatter Design kreiert. Ich verlinke euch die entsprechende Anleitung von damals noch einmal *hier*. Diesmal habe ich zuvor nur gewissen Bereiche mit Tesa abgeklebt, damit diese frei vom Gekleckse bleiben und die Ränder dann mit einem schwarzen Nailarttape abgegrenzt.



Gefällt es euch?

~ Fazit ~

Tatsächlich hätten mich die Farben selbst kaum gereizt, wären sie ein obligatorisches Cremefinish gewesen, die es zuhauf dort draußen gibt. Aber Maybelline zeigt wieder Trendgespür und ist auf den Vinyl-Zug aufgesprungen. Dieser wird zwar scheinbar vielfach unterschiedlich interpretiert, wie ich erst heute online sah, aber hier ist das finish eben semi-matt und damit schon wieder recht exotisch. Ich finde tatsächlich, dass die Farben dadurch einen sehr eleganten Touch bekommen oder meint ihr nicht? Qualitativ sind sie absolut in Ordnung, auch wenn sie vielleicht minimal länger zum Trocknen brauchen, als viele andere Lacke. Mir gefällt die Optik und wem das auch so geht, der sollte sie sich ansehen. Ein paar fröhlicherer Farben hätten mir aber auch gefallen. Als mein persönlicher Favorit hat sich "Grey Beats" herauskristallisiert, was bemerkenswert ist, da ich Grau sonst nie trage, aber er ist sehr hell und dadurch wirklich schick und stellt auch gern eine hübsche Basis für mögliche Designs dar, wie ihr oben seht. Was haltet ihr von den Lacken?

Die Haltbarkeit von Lacken bewerte ich prinzipiell nicht, da ich sie nicht lang genug trage. Außerdem empfinde ich dieses Merkmal als ungemein subjektiv. Es hängt von zu vielen persönlichen Faktoren ab.
*Pr-Samples



:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
31 Meinungen
  1. Der graue Lack ist auch mein Favorit und dein Design finde ich klasse! Lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Dein Design sieht echt schick aus. :)
    Habe die Lacke leider noch nirgends entdecken können, möchte mir wohl gerne den grauen holen.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube die kommen jetzt erst in die Theken :) Viel Erfolg beim Suchen und Finden.

      Löschen
  3. Der graue Lack ist so toll und den trage ich sehr gerne solo auf meinen Nägeln.
    Dein zweites Nageldesign gefällt mir besonders gut =)

    AntwortenLöschen
  4. Dein Splatter-Design gefällt mir auch ausgesprochen gut. Haste toll gemacht!
    Ich mag die Lacke eigentlich ganz gerne, obwohl es ein merkwürdiges Gefühl ist, wenn man drüber streicht.
    Und wegen dem Silikonanteil hat man doch recht schnell ne Macke oder Delle drin. Aber das finde ich alles verschmerzbar. Habs ja immerhin keine drei Wochen auf den Nägeln.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es stimmt, dass man sich feine und Rillen reindücken kann. Wobei das bei mir in einem so feinen Rahmen geschah, dass man es eigentlich nicht sah. Aber ich trage Lacke ja auch nur wenige Tage. Danke für dein Lob ♥

      Löschen
  5. Wow, das letzte Foto. Hammer! Sieht echt klasse aus :)
    Ich werde aber dieses Mal versuchen standhaft zu bleiben und nichts zu kaufen, auch wenn die Lacke mir wirklich gut gefallen. Gut okay, vielleicht einen.. oder zwei. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schwarze Lack ist es geworden. Beim Rest konnte ich wirklich standhaft bleiben ^^

      Ich hoffe, dass der schwarze Lack sich auch zum stampen eignet. Hast du das schon ausprobiert?

      Löschen
  6. Ja, den grauen mag ich auch am Liebsten!

    AntwortenLöschen
  7. Das Splatter Design ist wirklich grandios! Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Naildesigns, hast Du da umgesetzt. Vor allem sehr schöne Bilder dabei erarbeitet.

    Ich selber habe sie auch zugeschickt bekommen und mag vor allem das Schwarz sehr gerne. Solo getragen sind alle Farben recht öde, aber eignen sich meiner Meinung nach sehr für Naildesigns. Ich werde sie gewiss öfter dort einbauen und habe sie bereits für Dots gebraucht. Gerade in Kombi zu glänzenden Lacken werden sie auf dem Nagel mehr hermachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass es schon spannendere Kollektionen von M gab, aber dennoch ist mir dieses finish lieber als tröge Cremefinishes, die es überall gibt und wie du schon sagtest, für nageldesigns sind sie sehr schick :)
      LG

      Löschen
  9. Das Design sieht super aus! Und auch die Fotos sind toll in Szene gesetzt <3

    AntwortenLöschen
  10. Das Finish reizt mich ja schon, aber die Farben find ich einfach nicht besonders genug. Dein zweites Design ist aber echt wunderschön geworden! Ganz toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hätte mir auch noch andere Farben gewünscht. Danke dir.

      Löschen
  11. Ich habe mich von den Lacken nicht so angesrochen gefühlt - von deinem Splatter-Design dagegen wieder sehr, total toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'angerochen' fühlt sich da glaub ich keiner :DD
      Hab lieben Dank ♥

      Löschen
    2. XD
      Dooooch, der Duft eines Nagellacks ist doch essentiell! ;D

      Löschen
  12. die Lacke sprechen mich leider irgendwie überhaupt nicht an, aber dein Naildesign sieht echt toll aus :)
    lg♥

    AntwortenLöschen
  13. Mich sprechen bei den Lacken weder das Finish noch die Farben an. Deine beiden Designs finde ich aber großartig- vor allem das Splatter Design könnte ich mir stundenlang ansehen ♥

    AntwortenLöschen
  14. Das Splatter Design ist wirklich gelungen. Am Besten finde ich den Titel. Astrein!!
    Hab mir den Schwarzen gekauft, aber noch nicht lackiert.

    AntwortenLöschen
  15. das zweite Design ist der Hammer! Suuuper cool. Da bekomme ich direkt Lust zum Nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe den Beitrag wirklich sehr gerne gelesen, denn tatsächlich haben mich die Lacke auch nicht besonders gereizt und daher ist auch keiner von ihnen ins Körbchen gewandert. Aber es ist super interessant zu sehen, wie vielseitig einsetzbar die Vinyls sind, das Splatter Design ist klasse geworden und gefällt mir sehr gut. Da bereue ich es fast, mir Grey Beats nicht zugelegt zu haben. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr.
      Vielen Dank. Grey Beats ist zauberhaft, aber ich denke man kann auch ohne leben. Ich freue mich auf weitere Kollektionen von Maybelline, denn ich bin sicher irgendwann werden sie uns wieder mehr umhauen :)
      LG

      Löschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...