30 Januar 2014

claire's "DIZZY" und "SPLATTER GREEN" und das neue Sortiment

Hallo ihr Lieben,

die Insta-nasen unter euch haben sie eventuell schon bei mir gesehen: 2 neue Lacke von claire's.
Ich entdeckte vor wenigen Wochen ein völlig neues Nagellacksortiment im claire's meiner Nähe und war sehr angetan von der Auswahl. Nicht nur die Flakons wurden überarbeitet, es scheint vorallem deutlich mehr Auswahl zu geben. Die finishes reichten dabei, von glitter, über neon, metallic, duochrome bishin zu feather und mehr. Langweilige Cremefinishes standen eher hinten an, was mich ja sofort begeistern musste.

Neugierig kramte ich also los, hing doch ein leuchtendes 2,50€-Schild am Aufsteller.
Ja, hätt' sie mal die Brille aufgesetzt. Als ich schon 4 Lacke im Körbchen hatte entdeckte ich die 3,99€ auf der Rückseite der Fläschchen. Natürlich hatte ich das kleine "ab..." auf dem Rabattschild übersehen.
Knappe 4€ sind nicht unbedingt ein Preis bei dem ich mal spontan mehrere Lacke mitnehme, besonders dann nicht, wenn ich die Qualität noch nicht kenne. Ich sortierte also schweren Herzens wieder aus und entschied mich ersteinmal für den bunten "DIZZY" und den giftgrünen "SPLATTER GREEN":

 

Bei "DIZZY" handelt es sich offensichtlich um einen Topper. Ihn nutzt man über Farblacken. Glittertopper sind zwar an sich keine Besonderheit mehr, aber diese bunten Konfettilacke sind bei uns in Deutschland bisher noch nicht zahlreich angekommen. Man kennt sie eher von Indilackmarken, die ihr bspw. zahlreich über etsy findet.
Ich habe mich gefreut, dass claire's hier offensichtlich Trendbewusstsein bewiesen hat und habe ihn begeistert mitgenommen. Ich stellte ihn mir toll über Weiß vor, wo ich doch ähnliche Designs schon auf anderen Nailartblogs gesehen hatte:


Ihr seht ihn hier also über dem weißen H&M Lack "Love at first Sight" aufgetragen. Auf dem Ringfinger hatte ich, als kontrastreiches Beispiel, die "431" von flormar lackiert. Auf beiden kommt er gut heraus, wenn auch völlig verschieden. Die Optik erinnert an Zirkus oder Süßigkeiten.
 


Ich habe ihn außerdem später noch mattiert, also einen mattierenden Topcoat darüber gegeben und fand diese Optik fast noch ansprechender.

Was kann ich nun aber zur Qualität sagen?
Das Lackieren erfolgte so lala - die Textur ist dicker (nicht unüblich bei Glitterlacken), damit die Partikel gut übertragen werden können. Leider wirkt er optisch zwar gut gesättigt mit Glitter, beim Auftrag landen dann aber recht wenig Partikel auf der Nagelfläche. Ich habe daher getrickst und ihn tupfend aufgetragen und konnte somit ausreichend Glitter auf die Nägel locken. Der Nachteil: die Schicht wird dabei so dick, dass der Lack Luft einschließt, also Bläschen wirft - gaaaar nicht schön. Nicht einmal mein schnelltrocknender Topcoat konnte dies später ausgleichen.
Vielleicht fährt man besser, wenn man lieber 2 dünne Schichten lackiert und hofft, dass diese genug Partikel mitbringen und außerdem zwischendurch genug Zeit verstreichen lässt, damit diese trocknen können. Geduldig muss man hier aber allemal sein.

_______________________________________________________________________________________________________________________


 "SPLATTER GREEN" ist ein Lack den ich hingegen nicht zwingend als Topper benennen würde. Er ist durchaus allein tragbar, braucht dann aber gut und gerne 3 Schichten, da er doch recht sheer ist. Dies könnt ihr auf meinem Ringfingernagel sehen. Auf den restlichen Nägeln habe ich einen hellen Grünton als Basis lackiert und darüber 1-2 Schichten des claire's Lackes. Man hat hier also etwas Spielraum, wie man ihn verwenden mag.


Der Auftrag war sehr unkompliziert. Er ist flüssiger als "DIZZY" und neigt daher auch nicht zu Bläschen. Das finish wird gleichmäßig und auch die Partikel, die aus verschieden großen Hexaglittern und einzelnen Stabglittern bestehen, sind umfangreich vorhanden.
Etwas negativ fiel mir hier aber der Geruch auf, der recht bissig ist.


 

Auch diesen Kandidaten habe ich später noch mattiert. Auch hier gefiel mir diese Optik, aber glänzend ist er einfach etwas strahlender und quietschiger.

Die Pinsel der Lacke finde ich übrigens absolut in Ordnung. Sie sind nicht extrem schmal oder breit, sondern gut ausgeglichen und etwas länger als bei vielen anderen Lackmarken. Vorallem sind sie aber sehr sauber geschnitten. Ich kam gut mit ihnen zurecht.
Über das Ablackieren brauchen wir nicht reden - es sind Glitterlacke! Ihr braucht entweder viel Geduld oder die Alufolientechnik ;)


 ~ Fazit ~

Ich möchte sie lieben - das möchte ich wirklich! Einfach, weil solche finishes auf unserem Markt noch so selten sind. Leider haben sie aber beide einige Macken und sowohl Anfänger, als auch Leute, die nicht gern viel Zeit auf ihre Maniküre verwenden, würden hier minimal wahnsinnig werden.
Sie brauchen viele Schichten, müssen ohne Zuhilfenahme eines schnelltrocknenden Topcoats lange durchtrocknen und haben darüberhinaus noch Eigenheiten, wie Bläschenwurf oder den unangenehmen Geruch.

Allem in allem sind sie optisch der Bringer, aber für 3,99€ erwarte ich einfach etwas Unkomplizierteres. Das kriegt schließlich auch essence meist sehr gut hin.
Ich werde mir zukünftig definitiv noch weitere Exemplare angucken, denn vergessen kann ich diese tolle Auswahl einfach nicht und es waren noch einige Perlen Vorort dabei, aber dies gilt vorallem für mich, die ich auch schon einige Erfahrung im Lackieren habe und weiß, wie ich solche Zicken nehmen muss. Ich bin mir sicher, dass es viele Damen gibt, die hier an ihre Grenzen stoßen würden, weshalb ich keine uneingeschränkte Empfehlung ausspreche. Seht sie euch gern an, aber seit euch bewusst, dass für die Optik, die ihr bei mir seht, auch etwas Arbeit notwendig ist.

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
27 Meinungen
  1. Die sehen beide toll aus! Ich muss auch mal bei Claires vorbeischauen!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow ich glaube ich hab mich verliebt! Toller Blog vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen ;) Würde mich serh freuen :)
    LG Fio
    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen
  3. Optisch finde ich beide auf jeden Fall klasse! Aber für 4 € könnten sie unkomplizierter sein ;)

    Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für 2,50€ hätt ich das auch alles noch zu verschmerzen gewusst, aber 4€? Da kriegt man wirklich bessere Lacke in Drogerie und co. Aber eben bisher nicht in dieser Optik :/

      Löschen
  4. Der Grüne ist Hammer! Man muss halt abwägen: Optik vs. Macken :D

    LG Aleks ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja bestimmt. Ich kann das, wie gesagt, ab. Aber es gibt ja auch viele, die selbst für so eine Optik keinen Mehraufwand betreiben möchten.

      Löschen
  5. Oo
    die sind total schön! Der Grüne *sabber* Da würd ich auch die Lackier-Schwierigkeiten auf mich nehmen. Wenn ich jetzt noch wüßte, wie ich an die ran komme XD *haha*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kein Claire's in der Nähe? :) Ich drücke dir die Daumen

      Löschen
  6. Ich muss muss muss sie haben!
    So unglaublich tolle Lacke <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe es total, solche Effekt-Topper zu mattieren. Das sieht immer total genial aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, häufig wirken sie auf diese weise viel edler.

      Löschen
  8. Sie sind dennoch beide absolut klasse :D. Bei dem Grünen muss ich direkt an den Film "Flubber" denken xD. Und irgendwie erinnern mich die Partikel an meine Kindheit, als ich solche Farbspritzer mit alten Zahnbürsten gemacht habe xD.

    GLG

    AntwortenLöschen
  9. Hach sie sehen so genial aus! Schade, dass es bei mir keinen Claire's in der Nähe gibt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ärgerlich, aber sie laufen ja nicht weg, denke ich. Vielleicht ergibt sich mal die Gelegenheit

      Löschen
  10. Also auch wenn sie zickig sind, gefallen mir beide Lacke sehr gut. Der Grüne ist ja so ein richtiger Knaller. :) Bei meinem Claire´s in der Nähe gibt es auch schon viele schöne Lacke und ich stand vor kurzem vor dem Regal. Da habe ich mich aber noch zurück gehalten, weil ich gerade im Cosnova Sale geshoppt habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hätte bestimmt locker 10 oder mehr mitnehmen könne, wenn der Preis gestimmt hätte *-*
      Finde die Auswahl sehr spannend. Aber das ist mir dann doch einen Ticken zu viel bei den Mängeln.

      Löschen
  11. Splatter Green finde ich farblich ja echt porno *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde dieses Wort trifft ihn ziemlich genau :D

      Löschen
  12. Ich finde die Lacke echt cool *-* ... ich muss ein Abstecher in Claire's machen xD

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin schon länger auf der Suche nach solchen Nagellacken. Der grüne tut es mir auf den Bilder richtig an. Aber soviel Geduld hätte ich beim Auftragen wohl nicht.

    AntwortenLöschen
  14. Hossa, die leuchten bestimmt im Dunkeln, was? :D Die sind ja ganz schön grell, schade, dass sie so rumzicken, das wäre mir das Geld auch nicht wert.

    AntwortenLöschen
  15. den Grünen wollte ich immer kaufen und habe es immer gelassen, da ich mir wirklich nicht sicher war ob der mich dann überzeugen wird, Danke das du es getestest hast. ich werde noch warten bis der Lack wohl reduziert wird oder so. da die 4€ einfach noch zu viel Geld ist, finde ich. Aber von den Fotos ist der Lack wirklich viel versprechend
    Lg
    Ella

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag das obere lieber, da grün nicht so meine Farbe ist. Das sieht auch irgendwie nach Süßigkeiten aus.

    AntwortenLöschen
  17. Oh die sehen toll aus
    http://enovada.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...