31 Juli 2013

Catrice "L'Afrique, c'est chic" Sandnagellacke - mehr Stoff für meine Sucht

Hallo ihr Lieben,

habt ihr die neue Catrice "L'Afrique, c'est chic" LE bei euch schon gesichtet?
Mir fiel sie vor kurzem in die Hände und tatsächlich waren auch alle Artikel vorhanden.
So richtig begeisterte mich allerdings kaum etwas. Während die Lippenstifttester mich mächtig enttäuschten, gefielen mir die Bronzer/Blush-Duos noch recht gut, aber wenigstens in diesem Bereich bin ich nicht Suchti genug, um dort immer gleich kopflos zuzuschlagen.

Einziehen durften stattdessen 2 Sandlacke - was auch sonst.
Alle der 5 vorhandenen Nuancen der Limited Edition enthalten das entsprechende Sandfinish und sind für 2,79€ zu bekommen.
Meine Wahl viel auf "C02 Quel bleu turquoise" und "C05 L'Orange" (gut, dass ich einen Blog führe und keine YT-Video mache. So lässt sich gut verbergen, dass ich sie, mangels französisch-Kenntnisse, 100% falsch aussprechen würde).



Es handelt sich hierbei nicht um die Art Sandlacke, die mit größeren Glitterpartikeln angereichert sind - sie sehen auf den ersten Blick aber auch nicht nach einem Cremefinish aus.
Die feinen zuckerähnlichen Partikel lassen sich von außen deutlich im Lack ausmachen - ein bisschen so, als hätten die Lacke ein schimmerndes finish.

Spätestens nach dem Auftrag offenbart sich der Trugschluss:



Es bleibt bei einem Cremefinishlack, welches lediglich eine entsprechende Textur erhält.
Auffällig ist aber, wie ich finde, dass die Partikel sehr fein sind. Ich mag mich täuschen, aber ich habe andere Texturlacke, selbst ohne Glitter, gröber in Erinnerung.

Die krisselige Optik ist so fein, dass sie nach dem Trocknen zwar erhaben erscheint, beim Darüberstreichen aber nur sehr gering zu spüren ist. Von rau, kratzig oder gar sandpapierartig kann hier nicht die Rede sein - ein Vorurteil, dem Zweifler von Sandlacken gern unterliegen.

"Quel bleu turquoise" erwies sich als recht leicht zu lackieren - die Textur ist angenehm flüssig. Er deckte schon mit einer Schicht recht gut, benötigte aber einen zweite zum Ausgleich diverser Lücken. Die Trocknungszeit war in Ordnung - nicht ganz auf mit Glittersandlacken, aber absolut zufriedenstellend. Optisch finde ich ihn ungemein schick und sehr schön für den derzeitigen Sommer.




"L'Orange" ist kein typisch knalliger Orangeton, sondern recht gedeckt.
Auch er offenbart sich als Cremefinish - reine Farbe + Textur.
In puncto Deckkraft zeigt er sich stolz. Ich habe praktisch nur eine dickere Schicht benötigt. Wem dies aber nicht genügt, muss hier allerdings die erste Schicht gut trocknen lassen. Ich versuchte stellenweise etwas nachzulegen als er noch feucht war, wie ich es häufig mache und riss mir dadurch mit dem Pinsel wieder kleine Krater in die Maniküre.
Dennoch setze ich die Trocknungszeit etwa mit dem blauen Kandidaten gleich. Extrem langes Warten ist sicher nicht notwendig.

Fazit:
 
Beide Kandidaten haben sich bewährt. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass sie sich ein wenig von meiner bisherigen Sandlacksammlung unterscheiden. Die Partikel wirken sehr fein und die Erhabenheit nach dem Trocknen ist wenig spürbar. Optisch sind sie aber unverkennbar Texturlacke und außerdem recht schön kontrollierbar. Wer das finish mag, wird hier keinen Fehler machen.
Besonders "Quel bleu turquoise" kann ich von Herzen empfehlen.
Wie gefallen sie euch?

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
11 Meinungen
  1. Quel bleu turquoise hab ich auch gekauft :) Ich find auch, dass sich der Sandlack von anderen unterscheidet.
    Hab nur den blauen mitgenommen, die anderen Farben haben mich nicht so angesprochen. (jetzt hab ich vier blaue Sandlacke... *hust*)

    AntwortenLöschen
  2. wow Quel bleu turquoise ist eine super tolle Farbe *_* Muss ich doch glatt mal schauen ob der bei uns auch noch zu bekommen ist.

    AntwortenLöschen
  3. Also sie sind schöner als es das Fläschchen erahnen lässt. Lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die sehen so schön aus.
    Aber ich finde, dass sich solche Lacke immer ganz schwer ablackieren lassen. Wie ist es bei denen?

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Optik auch leicht anders, aber irgendwie noch schöner als die normalen Sandlacke :)
    Schade, dass ich ein Kaufverbot habe und es auch eiskalt durchziehen werde bis ich in Amerika bin :3 Schon nicht einfach xD

    AntwortenLöschen
  6. "Quel bleu turquoise" ist wirklich eine tolle Farbe, orange gefällt mir persönlich auf den Nägeln nicht so. Vielleicht muss ich doch noch mal bei dm vorbeischauen. ;)

    LG
    fairytale123

    AntwortenLöschen
  7. Den Blauton find ich richtig toll, hab gar nicht mitbekommen, dass es Sandlacke sind ^^
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  8. Ach, dass es Sandlacke sind habe ich auch irgendwie überlesen...doch so ein blauer, das wäre ja noch was =^.^=

    AntwortenLöschen
  9. Der blaue ist wirklich hübsch... aber ich habe schon so viele blau Lacke und davon 5 blaue Sand-Sugar Lacke :D

    AntwortenLöschen
  10. oh verdammt! ich stand vorhin vor einem vollen Aufsteller und habe nichts gekauft- mir war total entgangen, dass es sich um Sandlacke handelt. Na ja, Geld gespart...

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...