04 Juni 2013

Catrice Liquid Gold Topper "Jungle Treasure" - gimmick oder must-have?

Hallo Hasis,

wie geht es euch?
Ich habe euch versprochen etwas näher auf den Liquid Gold Topper aus der aktuellen Catrice Glamazona LE einzugehen und da sind wir nun:

"Jungel Treasure" ist eine klare Flüssigkeit, mit sehr feinem Goldstaub.
Er wird besonders zum Auftrag über dem Lidschatten empfohlen, um besondere Effekte zu gestalten, kann aber zweifellos auch sonst überall auf dem Körper genutzt werden.


Der Artikel enthält 5ml Produkt und ist derzeit für 3,99€ zu bekommen.

Die Idee ist tatsächlich nicht gänzlich neu.
Von der amerikanischen Marke LORAC gibt es derartige Produkte beispielsweise schon länger und in sehr ähnlicher Aufmachung.
Der längliche Flakon besteht dabei aus dickwandigem, milchigen Glas. Der Drehverschluss beinhaltet außerdem die Pipette, mit welcher das Produkt tröpfchenweise entnommen werden kann.
Wichtig ist dabei, die Flasche vorher gut zu schütteln, da sich der Glitter schon nach sehr kurzer Zeit absetzt und man andernfalls mehr pure Flüssigkeit als Glitterstaub entnimmt.
 
 

Links seht ihr einen Tropfen aus der Pipette und rechts, wie ich ihn ausgearbeitet habe.
Es ist deutlich zu erkennen, wie ergiebig das Produkt ist. Ein winziger Tropfen aus der Pipette deckt einen großen Bereich ab. Will man die beweglichen Lider nur leicht benetzen ist diese Menge bereits zu viel.

Empfehlenswert ist daher unbedingt der Auftrag mit einem Pinsel oder der Fingerkuppe, mit denen man zuvor in den Tropfen 'dippt'. So bleibt die Menge kontrollierbar.
Dann muss möglichst schnell verarbeitet werden, denn die Flüssigkeit trocknet schnell komplett weg und der Glitter lässt sich nach dem Setzen nicht mehr so leicht verteilen.

Je nachdem, wie viel Produkt man aufnimmt, oder wie flüssig es noch während des Auftrages ist, wird der Effekt entweder subtil-glitzernd oder ein intensiverer, metallischer Film auf den Lidern.
Was ich allerdings als schade empfand, war, dass sich das Produkt nicht auf mein bewegliches Lid beschränken lies. Selbst nach dem Trocknen übertrug sich feiner Glitterstaub beim Öffnen der Augen vom Lid auf die obere Augenpartie. Ich habe es daher bei weiteren Versuchen immer komplett über den Lidschatten auf dem Lid und in der Lidfalte getupft. 
Hier 2 Beispiele:


 

Ich finde den Effekt schön verspielt, aber immer noch subtil genug, um sich nicht wie eine Diskokugel zu fühlen.
Entfernen lässt sich der Glitter übrigens ganz leicht und ohne großen Unterschied zum üblichen Lidschatten.

Fazit:

Es ist einen Spielerei, die man keineswegs haben muss.
Für leidenschaftliche Freunde des Make ups kann dies sicher durchaus eine Bereicherung sein, doch für Anfänger würde ich das Produkt nicht empfehlen, außer man möchte den feinen Glitter eher auf anderen Körperregionen anwenden.

Es braucht doch etwas Gefühl und ein paar Versuche, bis man die richtige Menge abschätzen kann, die deutlich geringer ist, als ich vermutet hätte.
Nimmt man zu viel der Flüssigkeit, muss man riskieren, dass einem das fertige AMU 'wegschwimmt' oder fleckig wird und der Glitter ungleichmäßig wirkt.
Für Profis kann ich mir dieses kleine Fläschchen durchaus gut vorstellen, da es den Umstand reduziert einen Glitter erst mit einem Medium zu mischen, um ihn für die Lider zu präparieren, allerdings dürfte die Zeitersparnis im Vergleich dennoch sehr gering sein.

Als Highlighter für die Wangen finde ich den Glitterstaub dann doch noch einen Ticken zu grob, aber das ist nur mein Empfinden. Machbar wäre es ohne Probleme.
Es bleibt mir also zu sagen, dass ich die Optik totschick finde und den Kauf nicht bereue, weil ich in etwa wusste, worauf ich mich da einlasse. Es sich blind oder als unerfahrener Schminki zu zulegen, kann ich nicht empfehlen. Die wenigstens werden sich regelmäßig die Mühe machen und sich die Zeit für diese Anwendung nehmen, zumal das Ergebnis recht subtil bleibt.

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
16 Meinungen
  1. Mir kommt es auf keinen Fall wie ein Must-have vor. Der Schimmer sieht an dir zwar wirklich schön aus, aber iwie brauche ich es dann doch nicht (;

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe aktuell goldenen Glitzer! Am liebsten benutze ich gerade den Dior Eye Gloss Golden Sand oder den MAC Pout Paint Lets Skate. Ganz neu, gerade seit heute, habe ich den Dior Mono Sequins.
    Ansonsten kann ich auch den goldenen Color Tattoo von Maybelline empfehlen und der goldene Cremelidschatten aus der aktuellen essence LE sieht mir auch nach Glitzer aus.

    Was ich damit sagen will: Ich mag goldenen Glitezr aber es gibt genug Alternativen die auch einfacher in der Handhabung sind. Ich habe mir diesen trotzdem gekauft, hätte es im Laden aber einen Tester gegeben hätte ich vielleicht verzichtet.

    AntwortenLöschen
  3. das Ergebnis über dem Lidschatten finde ich wirklich sehr hübsch. Kaufen werde ich es aber wohl dennoch nicht. Danke auf jeden Fall für deinen Bericht, denn als ich gestern davor stand, vermutete ich gar nicht so schöne Anwendungsmöglichkeiten dahinter!

    AntwortenLöschen
  4. Das Produkt hab ich bei uns gar nicht gefunden... Hätte es aber gerne gehabt! Ich stehe total auf bling bling und bin jetzt grummeliig, dass ich es nicht habe... :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mir ist der zu kompliziert in der Handhabung, da greife ich lieber auf meinen guten alten Goldmine von MAC zurück ;)

    AntwortenLöschen
  6. Nette Spielerei. Unbedingt haben muss man es aber nicht. ;)

    AntwortenLöschen
  7. sieht irgendwie schön aus! =)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ups :-D Als ich vor dem Aufsteller stand dachte ich das wär für die Nägel!

    AntwortenLöschen
  9. kann man da nicht einfach mit einem dünnen pinsel hinein dippen? Hast du das mal probiert? Falls das gut klappt wäre das aufjedenfall etwas für mich! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. machbar, aber an einem dünnen Pinsel würde nicht enug Glitter haften, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Man müsste das wohl mehrfach widerholen, was ich nicht ideal finde.

      Löschen
  10. Ich hätte ihn mir als Highlighter holen wollen, aber dafür ist er wirklich viel zu grob. Aber der Auftrag auf dem Lid gefällt mir auch sehr sehr gut. Die Frage ist nur, wie oft ich das tragen würde....Aber angeschaut wird das ganze auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen
  11. Der Effekt, den Du erzielt hast finde ich wunderschön! Bin wahrscheinlich jetzt wieder zu spät dran... Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nicht doch. Die LE ist doch noch ganz frisch.

      Löschen
  12. Ich muss schon sagen, dass ich von dem Glitzer völlig fasziniert war, als ich heute vorm Regal stand.

    AntwortenLöschen
  13. Ui auf dem Auge sieht das ja wirklich nett aus.... Hstte das eher als Highlighter für die Wangen gesehen. Vielleicht schau ich es mir beim nächsten DM Besuch noch einmal an. Bin ja immer auf der Suche nach AMU-Deko xD

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde ihn total toll irgendwie :D

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...