02 April 2013

Rimmel London Apocalips "Celestial"

Hallo ihr Hasen,

ein paar Tage war es ruhig hier, doch Ostern ist nun vorbei und ich bin wieder mit Feuereifer und viel Stoff bereit fürs Bloggen. Hoffentlich hattet ihr tolle Feiertage.

Ich möchte euch heute ein Schmuckstück näher zeigen, dass ich schon ein paar Wochen besitze.
Wer, wie ich, zu grenzenlosen Youtubeexzessen neigt und auch vor ausländischen Vloggern nicht zurückschreckt, der wird schon von ihnen gehört haben: die Rimmel London "Apocalips" Lip Lacquers - denn sie sind in den Staaten und auch in UK geliebt und gefeiert.

Und gleich kommt dann auch schon der Dämpfer - nein, es gibt sie nicht in Deutschland!
Ich weiß nicht, ob sich dies vielleicht einmal ändern könnte, aber da Rimmel hier generell nur noch schwach vertreten ist und zuletzt auch aus dem Müllersortiment verschwand, erhoffe ich mir nicht viel.
Ich gehe eher davon aus, dass man die Sortimente hier auslaufen lässt. (keine Gewähr)

Dennoch wollte ich mir den Hype nicht entgehen lassen und bestellte ein Stück über ebay, um mir selbst ein Bild zu machen. Es handelt sich dabei um die Farbe "101 Celestial" - ein intensiver Altrosaton.


Optisch nimmt sich dieses Produkt nicht viel von anderen seiner Art.
Der "Apocalips" kommt in einer länglichen Plastikverpackung, mit Schraubverschluss und Schwämmchenapplikator, daher.
Enthalten sind 5,5ml Produkt und er hat mich, über ebay, etwa 10€ gekostet.


Der Applikator wirkt wenig besonders, hat es aber in sich. Zum einen enthält er eine Einkerbung, in der sich Produkt ansammelt, welches aber nur je nach Druckintensität wieder abgegeben wird, so, dass man nie zu viel oder wenig Material erhält.
Zum anderen ist die Spitze des Schwämmchens leicht bieg- und anschmiegsam und ermöglichst es einem somit die Lippenkontur absolut gleichmäßig nachzumalen. Nicht schlecht, Herr Specht!


Die Farbabgabe ist recht hoch. Es ist nicht notwendig zu schichten oder groß nachzuarbeiten, da eine volle Deckkraft mit einem Auftrag erreicht wird. Auch wird nichts fleckig oder schlierig und setzt sich ebenso wenig ungünstig in den Lippenfältchen ab.

Die Konsistenz würde ich dabei als eine Mischung aus cremig und moussig beschreiben. Nach dem Auftrag verspürt man weder einen rutschigen Film, noch einen Flaum - einfach eine sehr schön ausgeglichene Textur.
Auch hier war ich sehr zufrieden und empfand die Zusammenstellung als gelungen.


Die Haltbarkeit ist nicht schlecht. Weder extrem hoch, noch sehr anfällig und schwach.
Ein ausgiebiges Essen würde der "Apocalips" sicher nicht überleben und auch an Gläsern dürfte er sichtbar abfärben, aber darüberhinaus zeigt er sich tapfer und 'schleckt' sich nicht ruckzuck wieder weg.
Wenn er sich jedoch verflüchtigt, dann schrittweise, aber in seiner Gesamtheit und nicht nur stellenweise, was ja bekanntlich zu unschönen Lippenrändern führt.
Auch hier gibt es nichts zu meckern.
  

Ein Manko bleibt jedoch - ich mag den Geruch nicht!
Er ist furchtbar schwer und erdig und erinnert mich, kein Scherz, an frisch-geerntete Bohnen.
Meine Eltern haben schon lange keinen großartigen Garten mit Eigenanbau mehr, aber früher mussten meine Schwester und ich gelegentlich auch bei der Ernte helfen (auch wenn wir Bohnen hassten...).
Wer das kennt, der weiß wovon ich rede. Dieser erdige Geruch der Bohnen hat sich bei mir eingebrannt, denn ich habe ihn immer verabscheut. Und nun riecht dieser hübsche "Apocalips" doch tatsächlich genauso...

Es ist nichts womit ich nicht leben könnte, denn auf den Lippen nehme ich den Geruch bald schon gar nicht mehr wahr, aber was er vielleicht eigentlich darstellen sollte oder was man sich da bei Rimmel dachte, bleibt mir ein Rätsel.

Schlussendlich bin ich aber wirklich angetan von meinem Kandidaten. Die Farbe finde ich sehr gelungen und qualitativ stimmt es hier sonst auch an jeder Ecke. Ich trage ihn wirklich gerne und teile von nun an die Begeisterung der Beauties da draußen.
Wer sich also eine Anschaffung über oder direkt im Ausland überlegt, dem kann ihr hier beruhigend den Daumen nach oben strecken.
Bis bald,

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
19 Meinungen
  1. okay, der ist ja toll :) rimmel ist nicht schlecht. lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre auch was für mich, schade, dass es die nicht in D gibt. Hätte Rimmel das Sortiment an die englische Variante angeglichen, wäre die Marke hier bestimmt viel erfolgreicher gewesen. Schade, dass sich so viele tolle Marken aus D zurückziehen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Generell verstehe ich nicht, warum manche Marken hier in Deutschland scheinbar so schlecht fahren, wenn man die Nachfrage in Sachen Kosmetik bedenkt.
      Ob es nun das Image oder die Produkte selbst sind....erstaunlich finde ich es allemal.

      Löschen
  3. Interessantes Produkt und schicke Farbe. Schade das es diese Produkte nicht in Deutschland gibt..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ist ja bei vielen Sachen so, aber das heißt ja nicht, dass man nicht rankommt :)

      Löschen
  4. Tolle Farbe, der gefällt mir wirklich gut. Und wirklich schade, das man eher schwer dran kommt :-(

    AntwortenLöschen
  5. ahhh ne schade, aber wenn der geruch nix is kann cihs nich nehmen:D obwohl die farbabgabe toll ist. gerade lipglosse riechen oft schon als seien sie bereits weit über dem Haltbarkeitsdatum, leider. was hauptsächlich mit der grund ist warum ich vor 2 jahren wieder komplett auf lippenstifte umgestiegen bin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin gar kein Lipglossfan. Aber Lip lacquers würde ich damit auch gar nicht unbedingt auf eine Stufe stellen. Wie erwähnt, finde ich die Textur hier sehr besonders und würde sie nie mit einem normalen Gloss vergleichen.
      Der Geruch ist aber dennoch unschön, auch wenn ich sicher bin, dass er nicht gekippt ist, denn ich hörte gleiche Gedanken ja schon über Youtube.

      Löschen
  6. Schöne Farbe und sieht aufgetragen wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Lipgloss, die Farbe wäre auch was für mich :-)

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  8. die farbe sieht echt toll aus und steht dir wunderbar. das mit dem geruch ist ja ärgerlich. :(

    AntwortenLöschen
  9. Geile Farbe! Den Geruch müsste ich vorher mal "prüfen" aber ansonsten sieht das schon gut aus. Mal sehen, ob ich die bei uns entdecken kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja schau mal - vielleicht nehmen andere den Geruch gar nicht so dominant wahr, wie ich.

      Löschen
  10. Eine schöne Farbe, trotz des Bohnen-Geruches :D

    AntwortenLöschen
  11. Ich muss gestehen,dass rimmel immer eine der marken war die ich gerne übersehen habe. Ich habe einen nagellack der Marke und fand ihn furchtbar im Auftrag,damit war für mich sofort das ganze Sortiment uninteressant. Und so schön die Farbe des glosses auch ist ich könnte nicht mit einem übel riechenden lippenprodukt Leben, ich hätte einfach nicht die Überwindung es wieder zu benutzen, zumal die Auswahl an guten nicht muffelnden lippenprodukten auch im Drogeriebereich recht groß ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig, wobei mir spontan in der deutschen Drogerie kein Produkt einfällt, was ich vergleichbar in der Textur finde. Es ist ja weder Gloss noch Lipcream sondern schon besonders.
      Ich bin allerdings auch niemand, der nach Alternativen sucht, wenn ich für ein Produkt begeistert wurde. Ich will dann eben wissen, wie DIESES Produkt ist :)
      Deshalb sind auch Dupes für mich häufig keine Alternative.
      Revlon hat mich früher auch nicht angesprochen. Seit sie aber den deutschen Markt verließen hört man viel zu viel Gutes aus dem Ausland über die neuen Sortimente.
      Aber vielleicht ist es auch nur das typische 'was man nicht haben kann, will man umso mehr'-Phänomen.

      Löschen
  12. Frisch geerntete Bohnen also, soso. Ich dachte an gammlige Melone. :D Ich habe dieselbe Farbe und finde sie sehr schön. Übrigens gibt es die inzwischen für 5,90 € bei Asos. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super tipp, vielen Dank ♥
      Und gut, dass es bei anderen auch so seltsam riecht, dann kanns nicht an meinem Produkt liegen :D

      Löschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...