06 April 2013

essence 24h irresistibles tour 2013 Jena + Verlosung

Hallo ihr Lieben,

vielleicht habt ihr von der derzeitigen 24h irresistibles Tour von essence gehört. 13 Städte in verschiedenen Bundesländern und auch in den Nachbarländern Deutschlands fährt der Tourbus derzeit an und kann von Fans besucht werden. Am 04. April hieß der Tagesstop schließlich Jena. Vermutlich wäre ich allein nicht hingefahren, aber Linda hatte das Glück eine der abendlichen Tourbusparties zu gewinnen und 9 Freundinnen dazu einzuladen. An dieser Stelle danke an dich Linda, dass du an mich gedacht hast :)
Gemeinsam mit Julia machte ich mich also am frühen Abend auf den Weg.


Natürlich schön zentrumsnah geparkt fanden wir den auffälligen Bus auch schnell.
Im Inneren befindet sich eine große 2m-essence-Theke mit allen entsprechenden Produkten und der aktuellen Trend Edition, sowie der pure- und my skin-Reihe, dem Parfumsortiment und der show your feet-Reihe.
Neben dem Kassenbereich gibt es außerdem eine kleine Stylingecke, in der man sich auf Wunsch schminken lassen kann.
Auch Linda lies sich anmalen:


Der obere Bereich beinhaltet die kleine Partyecke. Hier legte Mr. DJ seine Platten auf und wir konnten uns etwas beengt auf der Sitzbank aufreihen, quatschen und trinken.


Das Klima war wirklich nett und die Stimmung unter uns Mädels ja sowieso. Dennoch gab es ein paar Aspekte, die mir weniger zusagten.

Ich kam nicht umhin es enttäuschend zu finden, dass die Mitarbeiter Vorort wohl ziemlich durchgängig Veranstaltungspersonal und keine cosnovainternen Angestellten waren.
Eine spontane Produkt- oder Makeupberatung konnte man also gar nicht erwarten und das empfinde ich doch schon als ungünstig bei einer Tour, die doch offensichtlich auf Kundennähe abzielt.
Ich ertappte mich vor der Theke dabei, dass ich 2 neugierige Mädels beraten wollte, weil ich die Produkte teilweise besser erklären konnte, also die, zweifelsohne netten, aber etwas überforderten Eventmitarbeiterinnen im Bus. Die Beschreibung auf der Verpackung lesen und sich selbst etwas daraus zusammenreimen kann jeder, aber Tipps und Tricks oder der eigentliche Gedanke hinter dem Produkt könnte eine Mitarbeiterin der Firma selbst sicher besser wiedergeben.
Schließlich können einem selbst die Damen in jeder Drogerie gut etwas über die Artikel erzählen.

Über Platzmangel werde ich mich jetzt mal nicht beklagen, denn wir reden schließlich immer noch von einem Bus. Aber auch hier kam mir später der Gedanke, ob es eine Beschränkung auf 6 oder 7 Mädels für so eine Feier nicht auch getan hätte - wir waren nur zu 8 und es war schon arg eng und stickig da oben.

Und ist es abgehoben jetzt auch noch die Getränkeauswahl zu kritisieren?! Schließlich bekamen wir alles kostenlos - aber dennoch erschien mir die Wahl zwischen Prosecco und Red Bull etwas mager. Wer letzteres nicht mag (ich hebe mal spontan die Hand) und darüberhinaus vielleicht keinen Alkohol trinken dürfte, hat schon ein Problem.
Zweifelsohne sind natürlich auch die Platzkapazitäten in so einem Bus eingeschränkt, aber wenn man wenigstens eine Red Bull-Sorte gegen Wasser oder Schorle ausgetauscht hätte, wäre ich glücklicher gewesen.


Schnappschuss mit Jule - Cosma saß uns im Nacken ;)

Was aber unbedingt auch erwähnt werden muss, ist die erneute Großzügigkeit, an der es cosnova ja nie mangelt. Jeder Kunde erhielt beim Kauf von essence-Produkten im Bus, Artikel nach Wahl aus dem vergangenen Sortiment als Goodie (Red Bull gab es wohl auch gratis).
Und auch wir wurden den ganzen Abend gut versorgt. Durften immer wieder in die Goodietaschen greifen und bekamen regelmäßig Getränke angeboten.


Ich meckere also vielleicht auf hohem Niveau und will auch gar nicht alles schlecht machen.
Wir hatten allemal einen tollen Abend. Aber gerade die Partyaktion wurde online wohl einfach etwas übermotiviert angepriesen, so dass ich etwas mehr erwartet habe. Aber das lässt ja vielleicht Potenzial nach oben für kommende Touren.
Und abschließend noch ein Danke an die Angestellten Vorort für Musik, Versorgung und Unterhaltung. Es war ein schönes Erlebnis.


Außerdem möchte ich euch an meiner Ausbeute teilhaben lassen.
Ich habe ganz bewusst großzügig für eine Blogverlosung zugegriffen.
Ihr habt also die Chance auf eine Auswahl alter, aber natürlich unbenutzter, Sortimentsartikel von essence. Ich hoffe ihr freut euch:


*Bitte beachtet, dass ihr mind. 18 Jahre alt sein müsst oder im Falle des Gewinns das Einverständnis eurer Eltern, zur Weitergabe der Adresse, vorweisen könnt.
*Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland haben
*Ihr müsst keinen Nachweis des Abos für meinen Blog erbringen. Jeder darf mitmachen.
*Bitte folgt den Anweisungen von Rafflecopter (ihr müsst keine Emailadresse in den Kommentaren hinterlassen). Schreibt einen Kommentar und klickt die Bestätigung. Dann könnt ihr auch über Twitter und Facebook teilnehmen :)
*Das Gewinnspiel läuft bis Mitternacht des 10.04.2013.



Bis bald,

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
57 Meinungen
  1. Huhuu :)

    vielen Dank für den tollen Bericht! Ich habe überlegt nach Dortmund zum Tourstopp zu fahren, aber bin nun"froh" nicht extra hingefahren zu sein. Die Getränkeauswahl finde ich für essence Kundinnen aus der jüngeren Zielgruppe wirklich sehr unpassend, ... aber alles ist ja ausbaufähig.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende,

    glg Sarah (sarah-meister@gmx.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich glaube den Prosecco gabs nur für Partygäste und nicht für Teenis :)
      Und ich vermute Red Bull war Sponsor, aber dennoch hätte ich mir noch etwas anderes gewünscht.
      Dir ebenso ein schönes We.

      Löschen
  2. Das klingt nach einem schönen Ausflug den ihr da unternommen habt :) Das es etwas beengt war kann ich mir sehr gut vorstellen. *ich hätte da richtig platzangst*
    Finde es total super das du die Produkte die du dort erworben hast hier verlost. Danke dafür :)

    LG
    Ani

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Tour an sich eine gute Idee. Ich war beim Tourhalt in Frankfurt und habe nichts geholt, weil ich die ganzen Produkte auch im Dm oder Müller holen kann und das Gratis Redbull hat mich auch nicht dazu gebracht, was zu holen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Tour an Sich auch eigentlich ganz gut. es sieht nur etw eng aus in diesem Bus. Bei mir in der Nähe ist der Bus nicht, aber in den vielen Nachrichten darüber hätte ich mir das etwas besonderer vorgestellt... :)
    Ich finde es toll, das du duns darüber informierst ;)
    LG, Sophia

    AntwortenLöschen
  5. hehe Weltfrieden :D immer doch

    Frieden auf Erden und mögen die Beautycases immer die Wunschprodukte enthalten :)

    Ok und die essence Tour. Da waren alle Termine zu weit weg für mich. Dafür finde ich aber die Berichte, für die näher dran waren super. So kann man wenigstens von weitem mal schauen, was los war. Dafür also an dieser Stelle ein Danke Schön!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Essence-Touren immer toll. Nur leider gab es diesmal keinen Halt in unserer Nähe. Letztes Jahr war einmal Halt in Leipzig, leider kam ich da zu spät. Aber insgesamt finde ich die Aktion klasse.

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es eine spannende Aktion :)Lg

    AntwortenLöschen
  8. Wie immer ein schöner Blogbeitrag. Ich find solche Aktionen immer super :)

    Und an dem tollen Gewinnspiel nehme ich natürlich auch gern teil :)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süß geschrieben, als ob man mit dabei gewesen wäre :)
    faszinierend was essence alles auf die Beine bringt ^^*

    AntwortenLöschen
  10. klingt ja recht spannend. das mit den getränken ist aber schade. ich war noch nie auf einer tour, da sie bei mir in der nähe nicht gestoppt haben. lg

    AntwortenLöschen
  11. Ich muss mal das veranstaltungspersonal etwas in schutz nehmen. ich sehe aber auch bei dir, dass du nicht die mitarbeiter an sich kritisierst sondern cosnova. ich gehe mal davon aus dass cosnova hostessen bzw promoter gebucht hat. da ich diesen job seit mehr als drei jahren sagen wir mal hauptberuflich ausübe (studiere zwar aber das ist mein lebensunterhalt) kann ich dir ein lied davon singen wie wenig man teilweise an info zu nem job bekommt. es gibt marken die für kurze veranstaltungen ihr externes personal mehrere tage intensiv schulen. dann gibt es die die dir eine powerpointpräsentation mit allen infos schicken... und dann gibts die die die einweisung erst vor ort ne halbe stunde machen. und da man bei den zwei letzten in den seltensten fällen geld dafür bekommt sich selbst zu schulen, auf die marke etc kommt es zu solchen "beratungssituationen". Die mädels vor ort sind sicherlich keine beautyjunkies wie du und ich. und wer weiß wie sie gebriefed wurden...
    Ich finds eben immer schade denn auf der seite von uns hostessen/ promotern ist es immer total ätzend wenn der kunde am briefing spart... und wir uns alles selbst aneignen müssen um vor den besuchern nicht dumm dazustehen. mehr geld gibts dafür ja nicht... ob ich mich in dem falle vorbereite oder nicht ist egal...

    Ich wollte das nur mal angemerkt haben, dass die mädels sicherlich nicht desinteressiert sind an ihrem job und an euch und der marke... sondern einfach nicht genug wissen mitbekommen haben.

    Wie gesagt, conny, ich seh das nicht als kritik von dir am personal sondern an cosnova. wolltw nur mal ne lanze für die mädels brechen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vollig richtig, es waren promoter, aber ich denke du hast meine 'Kritik', wenn man es denn so nennen kann, auch richtig verstanden :)
      Es galt mehr cosnova als den Damen und Herren Vorort, denn ich hätte mir einfach Ansprechpartner mit mehr Know-how gewünscht und das kann man von gebuchtem Personal gar nicht erwarten.
      Sie haben ihre Arbeit zweifellos nicht schlecht gemacht.

      Löschen
  12. Das hört sich ja nach einer lustigen kleinen Party an ^^ Leider kam/kommt der Bus nicht in meine Nähe... An sich finde ich solche Aktionen aber klasse :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Ooh ja also so eine Werbetour ist prinzipiell natürlich schon eine gute Promotion-Idee, aber wie Du schon sagtest, hätte essence lieber mal auf internes Personal setzen sollen. Solch ein Beratungs-Fail ist schon etwas peinlich aber naja. Und bei der Getränkeauswahl bin ich ebenfalls ganz Deiner Meinung. Man sollte sich schon etwas an der Zielgruppe der Marke orientieren *gg

    Liebe Grüße!
    Lia

    AntwortenLöschen
  14. Hört sich echt toll an! Ich finde diese ganzen Veranstaltungen etc. von Essence echt klasse ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  15. Interssanter Bericht. Selbst wenn der Bus in meine Nähe kommen würde, denke ich nicht, dass ich ihn besucht hätte. Für Leute, die sich ohnhin mit den Produkten auskennen, scheint es da nichts neues zu geben. Für andere ist das sicher eine tolle Aktion, aber ich bin auch der Meinung, das die Berater wirklich ne Ahnung haben sollten, sonst kann man ja eben auch an der DM THeke alleine shoppen. Da verfehlt das ganze Vorhaben doch etwas seinen Sinn..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war auch mein Gedanke. Warum sollte ich den Bus vorziehen, wenn nichts angeboten wird, was ich nicht in jeder Drogerie (die ja meist auch gleich nebenan zu finden waren) auch bekommen kann?!
      Aber es scheint ja doch Anklang gefunden zu haben, wenn ich mir die Schlangen vorm Tourbus auf einigen Bildern ansehe. Vermutlich hat der Otto Normalverbraucher einen anderen Blick darauf und wird in der Regel auch nicht merken, dass das Personal nicht mit viel Hintergrundwissen dienen kann. Aber Kritik ist ja ohnehin immer subjektv :)

      Löschen
  16. Schöner Bericht.
    Ich war auch in Stuttgart im Toubus und da hat uns eine ganz nette Make-Up Artistin beraten. Wobei wir ja keine Beratung nötig hatte. *höhö*
    Trotzdem fand ich es überhaupt nicht gut, den Mädels red Bull anzubieten.
    Auch deine Erlebnisse mit den Getränken im partybus fand ich ja mehr als mies.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dann gab es dort wenigstens eine gute Ansprechpartnerin :)
      "mies" ist vielleicht zu hart gesagt. Wir sind ja nicht verdurstet. Ich wollte es viel mehr als Anregung geben, weil ich es schlicht als etwas unvorteilhaft empfand.

      Löschen
  17. Die Tour war ein großer Reinfall.
    Erst wurde in Wien ganz kurzfristig abgesagt und am nächsten Tag in Berlin hieß es dann (aber erst auf Nachfrage), dass es keinen Verkauf geben wird, da meine keine Genehmigung dafür erhalten habe (sowas weiß man ja nicht erst 15 Minuten vor Beginn des Events).

    Vorher hieß es die ganze Zeit, die Stylistin käme statt um 12.30 Uhr erst um 13.30 Uhr. Das man nicht einkaufen kann erfuhren wir erst um 12.50 Uhr, als ich fragte, wann denn die, die nicht auf die Stylistin warten, in den Bus dürften.
    Fand ich persönlich reichlich daneben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, dass das scheinbar in mehreren Städten passierte. Da gab es wohl ein deutliches organisatorisches Manko. Schade, dass du es nicht genießen konntest, aber das bestätigt mich ein wenig in meiner Kritik.

      Löschen
    2. Absolut.
      Ich mein, passieren kann immer mal was, da steckt man ja nicht drin.
      Aber Infos dann erst auf Nachfrage rauszugeben, das fand ich schon sehr seltsam.

      Löschen
  18. Schade dass man jetzt erst davon erfahrt. So eine Make-Up Styling ist immer eine lustige Sache. Gibt es häufiger solche Events von Essence?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuletzt etwa einmal im Jahr. Vielleicht behält man das für kommende Jahre bei, wenn es sich lohnt.
      Auf der Homepage von essence oder über die facebook fanseite erfährst du immer rechtzeitig darüber.

      Löschen
  19. Ich war ja in HH vor Ort und das war eine einzige Katastrophe (die 3 Std. Fahrt dorthin und die 40€ Unkosten auch nochmal bemerkt!) Wir waren ca. um 12 Uhr da und ein Verkauf hat dort auch nicht stattgefunden... Auf der Facebook Seite wurde aber erst viel später darüber informiert. Die Angestellten dort waren nicht gerade freundlich... Keine Begrüßung und als wir uns umgeschaut hatten, wurde nur beiläufig erwähnt, dass kein Verkauf stattfinden kann/darf. Die Dame hatte auch die ganze Zeit nur auf ihrem Papiert rumgekritzelt und uns nicht weiter beachtet. Nicht sehr Kundenfreundlich! Ich verstehe auch nicht wieso man sowas nicht viel früher mit der o2 World abklären kann..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Exakt das gleich Spiel in Berlin...

      Löschen
    2. Ja auch bei uns war der erste Eindruck nicht so überragend. Die promoter mussten erst etwas auftauen, bis sie ungezwungener mit uns geplaudert haben.
      Ich vermute schon, dass man die Komplikationen in Sachen Verkauf vorher kannte, aber vielleicht bis zuletzt telefonisch gekämpft hat, um noch etwas zu reißen, aber weiter oben konnte man ja auch schon lesen, dass es offebar große organisatorische Defizite gab. Für Fans ist das natürlich sehr ärgerlich, besonders, wenn man wie du einen weiten und teuren Weg dafür in Kauf nahm.

      Löschen
    3. Da ich auch Kosten hatte, um daran teilzunehmen kann ich den Ärger schon verstehen...was besonderes wars ja letztendlich wirklich nicht. Hätte mir spektakuläreres vorgestellt. ABER ich kann es als Kosten für die Geburtstagsfeier von Linda abbuchen, somit hab ich es gern getan.
      Das erste Verhalten einiger Promoter fand ich auch (wie sag ich das jetzt nett)...genervt, gelangweilt und etwas unfreundlich. Aber nach den ersten gemeinsamen Gesprächen waren sie eigentlich aufgetaut, obwohl sich nicht wirklich jeder für uns interessierte. Am Ende war es wirklich lustig.

      Löschen
  20. Danke für den Bericht. Und ehrlich gesagt bin ich froh das du so deine meinung sagst,man muss ja auch nicht alles schön reden. Aber hauptsache ihr hattet Spass:-) ich folge dir als Sophie Künzel über Facebook:-)

    lg
    sophie.kuenzel@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Ich denke auch, dass ein bisschen ehrliche Reflexion nur helfen kann.
      Aber schau doch nochmal in die Regeln. Du musst weder Blogabo noch Emailadresse angeben ;)

      Löschen
  21. Vielen Dank für den Bericht. Ich finde es wirklich interessant, über solch ein Event zu lesen. Ich hatte auch kurz überlegt nach HH zu fahren, aber jetzt sehe/lese ich, dass es wohl doch gut war, zuhause geblieben zu sein :)
    Lieben Gruß Nina

    AntwortenLöschen
  22. Hm, schade, dass die Tour anscheinend nicht so toll gelaufen ist. Und das mit den Getränken finde ich wirklich schlecht umgesetzt. Ich persönlich zum Beispiel trinke aus Prinzip nie Alkohol, Red Bull in der normalen Variante schmeckt mir auch nicht so gut. Und einen ganzen Abend lang nur Alkohol oder koffeinhaltige Getränke zu bekommen, ist ja nicht gerade prickelnd.
    Naja, ich wäre sowieso nicht zu der Tour gekommen, da ich als Oberfränkin immer etwas ab vom Schuss bin, und sich die Fahrt nur für solch ein Event vermutlich nicht lohnen würde.
    Aber alles in allem scheint es ja doch ein netter Abend gewesen zu sein, und immerhin hast du dich mit einigen Mädels treffen können^^
    Liebe Grüße, purrrfekt :)

    AntwortenLöschen
  23. Wirklich toll von dir so eine Verlosung zu starten :) Wäre selber auch gerne zur Tour gegangen..

    AntwortenLöschen
  24. Halli Hallo,
    ich wollte eigentlich an dem Tag auch in Dortmund am Tourbus vorbeischauen, da ich eh auf dem Weg nach Duisburg zur Uni war. Da ich mir aber vorher schon ein paar Berichte angesehen habe, habe ich auf den Mehraufwand verzichtet ;) Schade weil sonst hätte ich dich mal wieder gesehen.
    Ich denke ihr hattet einen schönen Abend und das ist doch sehr viel wert.

    Also das mit den etwas inkompetenten Eventmitarbeitern hinsichtlich der Produkte finde ich doch fragwürdig. Da tut Cosnova sich keinen Gefallen mit da Damen hinzustellen die nur gut aussehen und nett lächeln. Aber die Einstellung habe ich generell und möchte auch niemandem da zu nahe treten ;)

    Ich würde sehr gerne natürlich die Chance auf die tollen Gewinne wahrnehmen!

    Gruß,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren doch in Jena, Liebes! Der Bus war erst einen Tag später in Dortmund.
      Das mit den Promotern sehe ich ebenso. Wenigstens im Bus, an der Theke hätte ich eine ausreichend gute Beratung erwartet, denn gerade da hab ich einfach mit Fachwissen gerechnet.

      Löschen
  25. So ein schönes Bericht, hätte nicht treffender sein können.
    Das Foto...hahahaaaa...also schön, dass ich da schon einen im Licht hatte und das man das GAR NICHT sehen kann. :D
    War schön bei dir und vielen dank nochmal für den tollen Tag/Abend und deine Mühen und deine Gastfreundlichkeit. Es ist immer sooo schön, mit gleichgesinnten und noch verrückteren Schminkmädels zu tun zu haben.
    Dickes Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich hatte noch 2 andere Bilder, da sahen wir beide deutlich schlimmer aus ;)
      Danke auch an dich, dass du da warst. Ich habe mich sehr gefreut und bin froh, dass du die improvisierte Nacht gut überstanden hast ;)

      Löschen
  26. Toller ausführlicher Bericht, der einen guten Eindruck verschafft. Für das Gewinnspiel versuche ich mal mein Glück, denn ich finde die Produkte ganz spannend und der Lipgloss ist mir letzte Woche leer gegangen, da wäre ein neuer super. :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  27. Toller Bericht! Ich hoffe es hat euch allen viel Spaß gemacht. Meine Meinung zu der Tour ist ja das ich die Termine total bescheuert finde... Ich wollte dieses Jahr auch hin, doch genau an dem Tag wo sie hier sind bin ich umgezogen. Besonders auf die 2m Theke hätte ich mich ja gefreut, aber die Tour scheint ja nicht ganz glatt zu laufen. Vielleicht wird sie beim nächsten Mal besser, von den Terminen und den Leuten von essence. Die Produkte finde ich interresant, besonders das 4in1 cream wash (Weil ich das neue einfach nicht leiden kann, das Design finde ich schrecklich) und die Lipglosse (Ich bin ein Lipgloss-Fan). ;)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  28. Ahhhh ich ärgere mich immer noch, dass ich den Bus verpasst habe :( Da ist schonmal was in Jena und dann geht es an mir vorbei. Naja kann man nicht ändern, aber ich freue mich über deinen tollen Einblick in die Veranstaltung.

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  29. Meine Meinung zum Weltfrieden... gute Sache ;) Nein Quatsch, deinen Bericht finde ich wie immer schön und unterhaltsam geschrieben. Ich finde es nur etwas schade, dass die Tour immer nur in großen Städten stattfindet, die man nicht so leicht erreichen kann..
    Liebe Grüße, SunflowerMoonflower

    AntwortenLöschen
  30. das mit den mitarbeitern im bus ist mir auch negativ aufgefallen, außerdem war auch die stimmung wirklich mau. an sich ist die ganze sache ja prinzipiell ein guter ansatz, aber man hätte da wirklich einiges verbesser können.
    lg, arina

    AntwortenLöschen
  31. Da denkt man Dresden ist ne große Stadt und nüscht is :(
    Fands schade, das ich nicht hinkonnte und hab mich deshalb umso mehr über deinen ehrlichen Bericht und die Fotos gefreut.

    viele liebe Grüße Iwi

    AntwortenLöschen
  32. tolle Schnappschüsse! :)
    Ich teile deine Meinung voll und ganz- das Beratungsdefizit an der Theke ist mir nicht so sehr aufgefallen, aber die Leistung der Stylistin war ja nun auch nicht gerade berauschend ^^
    Und eine zusätzliche Option auf alkohol-, koffein- und taurinfreie Getränke hätte ich auch sehr begrüßt. Ich habe 2 Tage gebraucht, um wieder von dem Trip runter zu kommen ;D

    Vielen lieben Dank nochmal, dass du da warst! Und für euer Geschenk, ihr zwei verrückten ^^ Würde mich sehr freuen, wenn du mir deine Bilder vom Abend per Mail zukommen lässt =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja den trip hatte ich auch 2Tage, ich dachte das ging nur mir so.

      Löschen
  33. Ich finde das super nett von dir das du von deinen sachen die du bekommen hast eine Verlosung machst! ECHT KLASSE!
    E-mail: tinitoll@gmx.de

    Okay ich hoffe das du da trotz platzmangels spaß hattest ;)
    Lg. Tini

    AntwortenLöschen
  34. Das mit den Getränken find ich doof, ich mag nämlich beides nicht ;)
    Letztes JAhr war die Tour auch bei uns in der Stadt, dieses Jahr leider nicht.

    AntwortenLöschen
  35. na dann probiere ich doch auch mal mein glück. tolles gewinnspiel. tolle preise :)

    AntwortenLöschen
  36. Hmm, die Tour scheint ja bisher nicht so zu begeistern. Kann ich auch irgendwie verstehen, da fand ich letztes Jahr besser.

    Liebe Grüße

    Jasmin

    AntwortenLöschen
  37. Ich finde es schade,dass ich da gar nicht hinkomme ich hab mich zwar nicht so genau informiert,aber nach Ingolstadt kommen sie sowieso nie.(ich wohn da zwar nicht ist aber eine größere etwas bekanntere Stadt.)Ich bin mir nicht sicher,ob sie nach München kommen naja in Großstädte komme ich sowieso nicht aber egal.
    Ich finde deinen Bericht toll und die Info,dass es gar nicht soo mega cool war.
    Ich denke die essence dinge kann ich mir im Dm auch kaufen,soweit alles vorhanden ist (bei uns gibts voll wenig :( ) sehr schade manchmal...
    alles was ich will gibt es dort nicht und die LEs sind auch erst ziemlich spät da :(

    AntwortenLöschen
  38. Das sieht doch mal gut aus :) Also trotz Red Bull und Sekt (ich find beides tagsüber nicht so toll) wäre ich gern dort gewesen. So ein paar Goodiebags und sich schminken lassen ist doch immer nett. Und schönes Gewinnspiel :)
    Bei mir läuft im übrigen auch gerade eines von ebelin, vieleicht hast du ja Lust, mitzumachen :)

    Küsschen <3

    AntwortenLöschen
  39. ist eine gelungene abwechslung, ich finde, dass sie das öfter machen sollten :) und auch in städten meiner nähe :D aber danke für das tolle gewinnspiel!! :)

    AntwortenLöschen
  40. Leider ist die tour nur in großen Städten und somit für mich zu weit weg.

    AntwortenLöschen
  41. Ich muss mich Lillyfoo anschließen. Die Touren halten (fast)immer in den gleichen Städten, und diejenigen, die eben nicht in diese Großstädte kommen können, weil sie viel zu weit weg sind, und die Fahrt sich einfach nicht lohnen würde. Mal andere Städte fänd ich nicht schlecht!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann den Ärger darüber zwar nachvollziehen, aber die Logik dahinter ist doch auch nich von der Hand zu weisen oder? So eine Tour soll Werbung und Einnahmen bringen, also fährt man natürich Orte an, die auch die meisten Besucher bringen und das sind nun einmal Großstädte. Außerdem habe ich gehört, dass diesmal vorab wieder gevotet werden konnte. Das heißt die potenzielle Kundschaft wird auch in die Wahl der Städte mit einbezogen. Man kann also cosnova da wenig Vorwürfe machen.
      lg


      Löschen
    2. klar gehts bei so einer tour nur um promotion, ich hab eigentlich auch kein allzu großes Problem mit den Standpunkten, aber es gibt eben auch ländlichere regionen, und sollen die leute da sich nicht auch zu essene hingezogen fühlen? oder einfach gar nicht schminken? das würde dann wieder darauf hinauslaufen, dass die städter meinen, auf dem land wäre alles so schrecklich altmodisch...

      Ps: mein kommi sollte keine Kritik an cosnova sein, ich versteh schließlich, dass sie mit der tour womöglich auch noch möglichst viel verdienen wollen. ich frage mich nur manchmal, wo den da die gerechtigketit bleibt. in vielen großstädten soll der andrang der kunden auch nicht so groß gewesen sein. da hätte es dann wohl auch eine kleinere Großstadt (also schon eine Großstadt, aber eben keine so große wie z.b. münchen)getan. vielleicht wäre dann dort der andrang sogar größer gewesen, da dort sonst nie solche aktionen sind, und diese deswegen auf mehr begeisterung stoßen

      Löschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...