08 März 2013

Catrice "Dance In Gion" und "Japaneyese" - mein Neo Geisha Look

Hallo meine Leserlies,

die Catrice Neo Geisha Limited Edition gefiel mir thematisch doch recht gut und auch wenn das Jahr noch sehr jung ist, war es für mich, mit eine der ansprechendsten Kollektionen der Marke seit einer Weile.
Noch ist sie nicht ganz aus den Regalen verschwunden (bei mir gab es zuletzt sogar wieder frische Aufsteller) und so beschäftigte ich mich mal wieder mit 2 der Lidschatten in "Japaneyese" und "Dance In Gion":


Es handelt sich dabei um einen intensiven Lilaton mit leicht frostigem finish und um ein bläuliches Anthrazit mit vereinzeltem und eher unscheinbarem Glitzer.
Die Swatches zeigen die Farben mit Fingerkuppe und ohne Base:


Die Textur ist dabei bei beiden gut vertretbar. Zwar schwächelt "Dance In Gion" beim Swatchen, lässt sich am Auge hingegen aber schön aufbauen und intensivieren und ist nicht pudrig. Die leicht geschmeidige Textur sorgt dafür, dass man nicht mit unschöner Krümelei zu kämpfen hat und sich der Lidschatten beim Verarbeiten nicht sofort wieder wegblendet.
"Japaneyse" ist hingegen minimal staubiger, aber auch er lässt sich Schichten und ist hervorragend zum Abdunkeln geeignet. Der silberne Glitzer wirkt im Pfännchen intensiver, als nach dem Auftrag, wo er kaum noch wahrnehmbar ist und das finish eher matt wirkt.
Beide Produkte enthalten 2g Produkt und sind innerhalb der LE, neben 2 weiteren Nuancen, für 2,79€ zu bekommen.

Die Produkte wurden mit kostenlos von cosnova zur Verfügung gestellt.

Anstatt ein gewöhnliches Augen-Make up mit den Produkten zu schminken, lies ich mich diemal vom LE-Thema und den Coverlooks inspirieren:





Gefällt es euch?
Beide Lidschatten habe ich im Look integriert und hatte keine Probleme während des Arbeitens mit ihnen. Ich empfinde sie daher als hervorragende und günstige Erweiterung, wenn man solche Farben noch nicht besitzt.
"Dance In Gion" gefällt mir aufgrund der Textur besser, dafür ist "Japaneyese" eine großartige Farbe für smokey Looks. Hier kann man nicht viel falsch machen.

Habt ihr auch Lidschatten aus der Kollektion und wie gefiel euch das Thema der LE
Wie sehr können euch die Looks der Models auf Werbebildern begeistern? Lasst mir gern feedback da ;) Bis bald und tüdelü,
eure Conny
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
16 Meinungen
  1. Wow, der Look ist wirklich toll geworden. :)

    AntwortenLöschen
  2. *.* Whoa <3 Die LE hat mich, glaube ich, gar nicht so angesprochen^^ mal schauen, was ist, wenn ich dann im DM davorstehe....

    LG<3

    AntwortenLöschen
  3. Hammer geil! Sieht super aus.

    AntwortenLöschen
  4. Wie toll, wie direkt aus der catrice-Werbung entsprungen!

    Ich habe mir keine der Lidschatten gekauft, im Laden wirkten sie nicht so anziehend, eher blass und leblos. Was mich bei dem Dunklen jetzt ein bisschen ärgert, nicht, dass ich nicht schon genug dunkle Lidschatten hätte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du kannst mir gern ne Mail schreiben, ich mag ihn dir gern überlassen, weil er mir sicher zu kühl ist, als dass ich ihn regelmäßig verwenden werde :)

      Löschen
  5. wooooah wie cool das geworden ist ^_^

    AntwortenLöschen
  6. sooo schön *-*
    das hast du toll gepinselt :))

    AntwortenLöschen
  7. wie GENIAL ist das denn geworden!!!!
    ich hab bei der LE nichts gekauft, hätte ich doch besser mal gemacht :D

    AntwortenLöschen
  8. Hahaha, welch naheliegene Idee mit den Neo Geisha Lidschatten einen Geishalook zu Schminken :D
    Und der ist dir sowas von absolut und total gut gelungen! Respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Mir gefällt die Idee, das Thema einer LE manchmal schminktechnisch aufzugreifen, solang es sich umsetzen lässt. Ist doch viel ansprechender als ein normales Amu ;)

      Löschen
  9. Antworten
    1. und warum? Genaugenommen habe ich nur den Catrice Coverlook nachgeschminkt. Ich fände es statt solche Kommentare immer nett, wenn man sagt, was einem nicht gefällt, als nur so banal abzuwerten.

      Löschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...