03 November 2012

Nageldesign - auf samtenen Pfoten

Hallo mal wieder.

Seid ihr schon dem Trend der Samtnägel über den Weg gelaufen?! Nach den Fischeiermaniküren folgte die Nagellackmarke, der dieser Hype zugrunde liegt und die wir an dieser Stelle einmal außen vorlassen, mit einer neuen Idee - Samtstaub auf den Nägeln.

Ich springe einmal mehr auf den angefahrenen Zug und probiere mich an einer günstigen Alternative. Samtpuder erhaltet ihr in euren lokalen Hobby&Bastelläden oder auch sehr umfangreich online, wie bspw. über ebay.
Dort erstand ich auch mein Exemplar für wenig Geld - ein kleines Fläschchen mit lila Fusseln:


zur besseren Ansicht - etwas Produkt einmal in Nahaufnahme:


Man geht im Grunde nach dem gleichen Prinzip vor, wie man es auch mit den Mikroperlen macht. Meine Umsetzung dazu findet ihr *hier* nocheinmal.

*Man lackiert die Nägel wie immer nach Wahl (es empfiehlt sich eine Farbe, die zum Samtstaub passt). 
*Lackiert eine Schicht und lasst diese trocknen. 
*Geht danach nur noch Nagel für Nagel vor. 
*Ihr lackiert eine weitere Schicht der Farbe auf dem Nagel und bevor diese trocknet, schüttet ihr den Samtstaub über die feuchte Basis, so dass sich die Flusen auf dem gesamten Bereich anheften können (benutzt unbedingt eine Unterlage während der Gestaltung, die sich abwaschen oder wegschmeißen lässt)
*Klopft überschüssigen Samtstaub von eurem Nagel ab und lasst das Ganze setzen. Nach etwa einer 1/2 Minute habe ich dann mit dem Zeigefinger nocheinmal sanft über den Nagel getupft, um alles anzupressen
*Wenn ihr beliebig-viele Nägel bestreut und trocknen lassen habt, könnt ihr den restlichen Staub mit einem Pinsel von euren Finger fegen - Achtung! Keinen Topcoat verwenden! Dieser zerstört die Optik gänzlich



Mir gefällt das fertige Ergebnis wahnsinnig gut. Ich habe mich ein wenig so gefühlt, als hätte ich einen Muppet gehäutet und über meine Nägel gestülpt :P Es brachte mich regelmäßig zum Schmunzeln.

Das Tragegefühl selbst empfand ich als erstaunlich normal. Der Staub ist so fein, dass man keine grobe Erhöhung und keinen hinderlichen Widerstand spürt. Bei Berührung fühlt es sich an, als würde man über einen Teppich streichen. 
Auch Händewaschen und co. geht problemlos. Zwar saugt sich der Staub natürlich voll, trocknet aber ruckzuck wieder.

Allerdings ist auch dieses Prinzip, wie das der Fischeiermaniküre ein Kurzweiliges und nur für momentane Anlässe ein Hingucker. Schon am nächsten Tag war der Effekt deutlich gemildert. Die Fusseln sind zwar alle noch da, aber sie sind plattgepresst und nicht mehr so offensichtlich. Man rubbelt sich den Nagel durch alltägliche Nutzung sozusagen wieder glatt.
Das Ablackieren ist allerdings kein Problem. Vielleicht minimal aufwändiger, als bei üblicher Maniküre, aber kein Vergleich zu groben Glitterlacken.

Mir hat der Effekt viel Freude bereitet und ich werde dieses Prinzip zu einem passenden Anlass sicher mal wieder ausführen. Mich interessiert aber natürlich was ihr sagt.
Witzig oder zu ausgefallen? Kanntet ihr das Prinzip schon zuvor und sprach es euch an oder sind euch solche Trends gänzlich suspekt? Ich freue mich auf euer feedback ;)
Eure Conny
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
31 Meinungen
  1. Die Optik ist auf jeden Fall besonders und ein echter Hingucker. Irgendwann werde ich das sicherlich auch mal ausprobieren :)
    LG, Sera

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie hat es ja was, aber für mich ist das nichts. Ich mag es nicht, wenn meine Nägel nicht glatt sind, da werde ich wahnsinnig xD

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das sieht toll aus! Viel besser, als ich gedacht hätte! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ha, xD der Vergleich mit dem gehäuteten Muppet ist toll! Habe dieses Design noch nie selber ausprobiert, aber es sieht richtig toll aus! Mal schauen, vllt. probiere ich das mal aus zu einem besonderen Anlass. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht total toll aus und irgendwie würd ichs auch gerne mal machen, aber ich denke auch, dass das nur für besondere Anlässe geeignet ist und eher nicht so für den Alltag :D

    lg Caro ^-^

    AntwortenLöschen
  6. sieht aussergewöhnlich aus, aber ich denke das es nichts für mich ist. lg dee

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja cool! :) habe ich noch nie gesehen sowas :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Sieht ja interessant aus, hätte selbst aber vor dem Fremdkörpergefühl Angst und wahrscheinlich die ganze Zeit das Bedürfnis, meine Nägel rasieren zu müssen ^.~

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wirklich sehr interessant aus =)
    Ich glaube das muss ich auch mal probieren =)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Optik ganz süß, aber mir wäre das einfach viel zu aufwendig. Vor allem, weil es nur von so kurzer Dauer ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gar nicht aufwendig. Man lackiert ja ganz normal. Kann sogar den Schritt mit dem Topcoat skippen, nur dass man eben nach dem Lackieren schnell mal das Puder drüber streut. Die meisten meiner Designs auf dem Blog haben deutlich länger gedauert ;)

      Löschen
  11. schön aussehen tut es aber meine nägel müssen glatt sein und glänzen sonst fühl ich mich nicht wohl :D

    AntwortenLöschen
  12. Gefällt mir sehr gut! Auf jeden Fall ein Hingucker :)

    AntwortenLöschen
  13. Wahnsinn! Optisch sieht das wahnsinnig gut aus.
    Habe noch gar nichts darüber gelesen... Das ist der erste Beitrag darüber...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der offizielle Begriff lautet "velvet manicure", nur das dies eben ein von Ciaté geschützter Begriff ist. Aber wenn du danach googelst, findest du bestimmt viel dazu :)

      Löschen
  14. Super tolle Idee. Kann mich den anderen nur anschließen - optisch macht es echt viel her. Auch für mich der erste Beitrag, wo ich sowas sehe :)

    AntwortenLöschen
  15. ich bin überrascht dass mir das Ergebnis sooo gut gefällt - die Fischeinägel waren ja so gar nicht meins- aber diese Samtvariante sieht echt schick aus!

    AntwortenLöschen
  16. Ooh- ich finds wirklich wunderschön & flauschig! :)

    Danke fürs zeigen! :)

    AntwortenLöschen
  17. das hab ich ja noch niie gesehn.. is ja richtig cool!! :D

    AntwortenLöschen
  18. Kannte ich bis jetzt noch gar nicht o.O
    Aber die Optik ist echt genial, vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren. Scheint ja etwas alltagstauglicher als Caviar-Nails ;)

    AntwortenLöschen
  19. Oha~ Sehe ich zum ersten Mal, hat was ;) ~ Für mich wäre es allerdings nichts, aber wer weiß, vllt probier ichs iwann auch mal aus XD

    AntwortenLöschen
  20. Ich weiiiiß nicht so, ich glaube das ist mal ein Trend der mir eher nicht so gut gefällt ^^

    AntwortenLöschen
  21. Hm ich bin mir noch nicht sicher :P Aber coole Idee!

    AntwortenLöschen
  22. "Ich habe mich ein wenig so gefühlt, als hätte ich einen Muppet gehäutet und über meine Nägel gestülpt" - herrlich, ich glaub ich bekomm mich nicht mehr ein!

    Ich denke, dieser Trend darf gern an mir vorbei ziehen - Teppich auf den Nägeln ist mal ein schöner Gag und bestimmt auch samtig weich, aber auf Dauer nix für mich :)

    Liebst,
    Melon

    AntwortenLöschen
  23. Ich finds cool. Konnte mich aber bisher nicht aufraffen mir die nötigen Utensilien zu bestellen. Auch die Perlen Maniküre habe ich dadurch ausgelassen:D

    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  24. Ich kannte das Design noch nicht. Es gefällt mir aber auch sehr gut. Kann man diese Fusseln auch irgendwo bestellen? Würde mich über einen Link sehr freuen. Bin selbst auch dauernd auf der Suche nach etwas Neuem für meinen Blog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie gesagt: ebay :)
      Da findest du eine große Auswahl. Du brauchst einfach nur nach Samtpuder suchen. Andernfalls hast du bestimmt auch in einem lokalen Bastelshop Glück.

      Löschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...