14 November 2012

Mitt-koch-woch - Geschnetzeltes Hawaii

Hallo ihr Lieben,

es ist Mitt-koch-woch und Jasmin und ich posten wieder fleißig Rezepte. Ich habe heute hawaiianisches Geschnetzeltes für euch und ich muss mich selbst loben, denn es hat fantastisch geschmeckt :D
Eine riesige Herausforderung war es allerdings auch nicht.

Ich habe mich tatsächlich etwas von Knorr inspirieren lassen. Als jemand, der gern mal kocht, gehe ich häufig beim Einkaufen an den Fertigtütchen vorbei und hole mir Inspiration. Kaufen kommt nicht in die Tüte (haha), denn mal ehrlich - alles was man da in Pulverform zusammengerührt hat, hat man 3x gesünder zu Hause und die Zeitersparnis ist außerdem so minimal, dass ich das nicht mehr als Rechtfertigung betrachte.
Doch als Ideenlieferant sind die Rezepte spitze.
Diesmal habe ich mich an "Geschnetzeltes Hawaii" versucht und es zu Hause einfach nach eigenem Ermessen nachgekocht:



Anstatt einer Fertigtüte braucht ihr also:

*ein paar Scheiben Kochschinken
*etwa 250g Geflügelgeschnetzeltes
*200g Ananas (bspw. aus der Dose)
*rund 50ml Schlagsahne
*Gewürze, wie Pfeffer, Salz, Knoblauchpulver, Kurkuma,
vielleicht ein paar Spritzer Zitrone und was ihr sonst noch mögt
*etwas zum Andicken, wie Soßenbinder

und so wirds gemacht:

*Ich habe ersteinmal eine übliche Portion Nudeln angesetzt
*danach habe ich das Geschnetzelte in einer Pfanne angebraten und nebenher den Kochschinken in kleine Würfel oder Streifen geschnitten. Dieser kommt dann zum Geflügel. Hier kann nach Wahl schon leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt werden
*die Ananas müsst ihr abtropfen lassen, fangt den Saft aber auf, denn diesen könnt ihr später für die Soße mitverwenden
*Die Ananasstückchen nun zur bisherigen Masse dazugeben und das Ganze ein paar Minuten braten lassen
*dann wird mit etwa 150ml Wasser und dem Ananassaft aufgegossen. Außerdem kommt die Sahne dazu. Jetzt würzt ihr ganz nach Belieben. Kurkuma kann dem Gericht zum Beispiel noch eine schöne Farbe verleihen. 
*Dickt die Soße außerdem etwas an, damit sie sämig wird. Abschmecken und fertig!

Es war wirklich sehr lecker und ist auch nicht schwer. Probiert es aus, ihr werdet es mögen :)
Bis bald, eure Conny
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
2 Meinungen
  1. Das macht meine Mama auch immer :) Wir essen das meistens mit Reis, sehr lecker Oo

    <3

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...