31 Oktober 2012

Rosa Schleife zeigen im Oktober - eure Nageldesigns

Hallo ihr Lieben,

es ist Ende Oktober und ich hatte versprochen die Einsendungen zu meinem Rosa Schleife-Aufruf zu veröffentlichen.

*hier* gehts zum Beitrag
Ich kann an dieser Stelle nicht verhehlen, dass ich etwas enttäuscht bin. 3 (inzwischen 4) Einsendungen habe ich erhalten. Ich hatte kein riesiges feedback erwartet, aber angesichts der Tatsache, dass ich immer wieder auf Facebook, Twitter und in diversen communities dazu aufrief Schleife zu zeigen, doch etwas mager.
Ich muss mir die Frage stellen, ob es für solche Aktionen wirklich zwingend notwendig ist, einen potentiellen Gewinn zu versprechen (was den eigentlichen Gedanken dahinter ja zerstören würde) oder - was ich mehr glaube - das Thema in Deutschland einfach immer noch zu wenige berührt. Die Brustkrebsinitiative im Monat Oktober ist hier lang nicht so ausgeprägt, wie in den Staaten, aber dass es nicht ausreicht, um einige unter euch zu einer kleinen Schleifengetaltung zu animieren, finde ich schade. Sollte ich hingegen etwas falsch angegangen sein, so bin ich natürlich offen für Kritik.

Wie dem auch sei - ich freue mich natürlich umso mehr über die Einsendungen, die mich erreichten:

Tavie hat ein süßes Schleifchen auf ihrem Ringfinger gezaubert


Jutta konnte ich dafür begeistern, mir ihren Look zu schicken, den sie bereits zuvor gestaltet hatte - passend mit dem "we're in it together"-Nagellack von essie, der speziell für die Brustkrebsinitiative kreiert wurde


Auch die liebe Twinkler zeigte sich engagiert und schickte mir ein tolles Stampingdesign. Danke an dich dafür ♥


Auch die liebe Julia von Call Of Beauty hat mir noch ihr Design geschickt. Ich freue mich, dass doch noch etwas nachkam

  
Schaut doch auch auf den Blogs der Mädels vorbei, die ich verlinkt habe. Nocheinmal ein ganz liebes Dankeschön für eure Einsendungen.
Wer es doch verpasst haben sollte und sich vielleicht noch bekennen will, der schickt mir eine Email und dann hänge ich den Look natürlich noch an.

Ich würde mich über Meinungen zur Aktion freuen und natürlich wollen wir wissen, wie euch die Ideen gefallen. Der Oktober geht nun zu Ende, aber unsere Solidarität bleibt - Danke für euer Interesse.
Bis bald, eure Conny
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
10 Meinungen
  1. Twinklers Stamping finde ich klasse!

    Ich hatte auch überlegt mit zu machen, aber irgendwie ist das wieder verloren gegangen. Ich finde du hättest den Sinn hinter der Aktion besser darstellen können- was soll die Schleife bedeuten, was heißt es sie zu zeigen? Warum wäre es gut, das zu tun?
    Vielleicht hätten sich dann mehr animiert gefühlt, mitzumachen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh mir ist gerade aufgefallen, dass du Twinkler auf Juttas Blog verlinkt hast

      Löschen
  2. Danke für die Korrektur. Da magst du recht haben, allerdings habe ich die Möglichkeiten zum Informieren ja gegeben. Ich habe Wikipedia verlinkt und Claudias Beitrag über alle Beautyprodukte, die angesichts des Themas von Firmen gestaltet wurden, damit auch der Bezug zur Kosmetik gegeben war.
    Und selbst Leute, die du, denen der Bezug ja deutlich klar waren, haben nicht mitgemacht. Ich kann also nicht glauben, dass es groß daran lag.

    AntwortenLöschen
  3. Oh krass schade ich hätte eigentlich erwartet das du mit Einsendungen überschüttet wirst. Auf fast jedem Blog hab ich nämlich einen Post dazu gelesen, meistens aber eher in Verbindung mit dem limitierten Chubby Stick.
    Trotzdem wen auf den Blogs gepredigt wird wie wichtig die Vorsorge doch ist, wieso machen den, dann nicht mehr mit ?
    Aber na gut vielleicht ändert sich das ya nächstes Jahr =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht fehlte der Anreiz für ein bisschen Aufwand, der mit soetwas einherkommt.
      Bei essie auf facebook gab es bspw. deutlich mehr Einsendungen zu dem Thema, allerdings versprach man dort auch eine Verlosung einiger der limitierten "we're in it together" Nagellacke.
      Aber genau das wollte ich eben nicht.
      Ich finde es verliert an Aufrichtigkeit, wenn man die Leute nur zur Solidaritätsbekenneung bekommt, indem sie eine Aussicht auf einen Gewinn haben.

      Löschen
  4. Die Einsendungen sind echt süss! Schade das nicht mehr mitgemacht haben. Ich finde es allgemein schade wenn man etwas tun muss, macht selten wer etwas. Es ist sicherlich immer mit Aufwand verbunden aber schliesslich sollte man im Leben nicht immer alles einfach so erhalten. Meist ist es im echten Leben e nicht so.

    AntwortenLöschen
  5. Von deiner aktion hatte ich ja bis zu deinem Kommentar nichts weiter mitbekommen.
    Aber wenn aufgrund des Posts und der Aktion auch nur eine Person mehr auf die Vorsorge aufmerksam gemacht wird ist es ein Erfolg. - Jeder Anfang ist klein - nächstes Jahr zieht das ganze dann vielleicht schon größere Kreise. nur nicht unterkriegen lassen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ich habe keineswegs erwartet jeden zu erreichen. Mein Einfluss ist natürlich begrenzt, aber angesichts meiner follower und dem regen Geschehen in beautyforen, in denen ich aufrief, werde ich einige 100 Leute informiert haben können. Und gemessen daran, empfinde ich es einfach als sehr geringe Teilnahme. Aber ich habe vor es nächstes Jahr erneut in Angriff zu nehmen und auf mehr Begeisterung zu hoffen :)

      Löschen
  6. Tolle Einsendungen! Das von Twinkler ist mein Favorit :-)

    meine liebe ich hab gaaaanz ein schlechtes gewissen! wollte so gern mitmachen, aber die letzten paar tage hatte ich einfach null zeit (gestern hab ich grad noch rasch unser monatsdesign reingequetscht, damit wenigstens dieses pünktlich erscheint....). Und dabei hatte ich sogar schon eine idee. Naja, beim nächsten Aufruf zu einer solchen Aktion bin ich dein "Mann" :-D

    ich denke auch, dass es hier in Europa einfach zu wenig verbreitet ist, das ganze rosa-schleifenzeugs. und es ist halt wirklich so, ohne gewinn möchten sich viele den aufwand nicht antun, was einfach extrem schade ist. ich persönlich liebe solche aktionen und freue mich immer wieder auf die einsendungen sowie auf neue blogs zum Entdecken. ehrlichgesagt mag ich solche ungebundenen aufrufe noch mehr, als conteste - da ist man dann immer so unter druck.

    letztens hab ich eine Doku gesehen, wo brustkrebsbetroffene diese Aktion sogar recht kritisiert haben, da ihre krankheit ihrer meinung nach überhaupt nichts mit einer rosaroten schleife zu tun hat - von wegen verharmlosung etc. das hat auch mich für einen moment recht nachdenklich gemacht. aber ich denke, die schleife hat sich nun halt einfach als symbol etabliert und man möchte ja damit nur Gutes.

    wünsche dir einen tollen (erfreulicheren) Tag :-)
    <3 Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß, dass du teilnehmen wolltest, aber ich werfe hier auch niemand einzelnem etwas vor. Es ist das Gesamtbild, welches mich stört. Wenn ein paar einzelne es nicht schaffen, obwohl sie Interesse bekannten, dann ist das nicht tragisch und passiert immer. Ich finde es schlicht traurig, dass so wenige darauf eingestiegen sind. Schon beim Posten meines Looks, haben die meisten nur 'schön' und 'Amen' gesagt und nur sehr wenige versprachen ihre Teilnahme. Aber vielleicht klappt es nächstes Jahr besser.

      Ich glaube, dass es immer Gruppen Beroffener gibt, die mit der Aufklärung ihrer Erkrankung nicht zufrieden sind. Aber als eine Verharmlosung empfinde ich es nicht. Die Schleife ist ja nur ein Symbol der Unterstützung und Solidarität und nicht des Brustkrebses selbst.
      Aber zweifellos hat man als Betroffener immer nochmal einen anderen Blick darauf.

      Löschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...