13 August 2012

JAFRA Cosmetics - Always Color Stay-On Makeup SPF10

Hallo meine Lieben,

schon vor geraumer Zeit durfte ich mir ein Produkt von JAFRA Cosmetics aussuchen, um dieses genauer unter die Lupe zu nehmen. An dieser Stelle erstmal Danke für den lieben Kontakt.
JAFRA Cosmetics vermittelt ansprungsvolle Kosmetik verschiedenster Art über den Direktvertrieb und legt dabei viel Wert auf Qualität und Beratung.
Das Sortiment beinhaltet eine wirklich unglaublich umfangreiche Reihe im Bereich Pflege für all Ansprüche, aber auch viele Produkte dekorativer Kosmetik.
Die Artikel können über eine persönliche Beraterin in eurer Nähe erworben werden, sind teilweise aber auch über Onlineshops zu beziehen.

Nach einigem Stöbern im entsprechenden Katalog entschied ich mich für eine Foundation, die mich neugierig machte - das langanhaltende Make-up mit SPF 10.
Die richtige Nuance ausschließlich online zu wählen ist ja immer ein kleines Glücksspiel, doch ein wenig Erfahrung half offensichtlich sehr gut und mein Blick erwies sich als richtig: "Porcelain" ist ein rosastichiger, sehr heller Ton, der ziemlich exakt meinem natürlichen Hautton entspricht. Derzeit ist er aufgrund des Sommers etwas zu hell, aber darüberhinaus wirklich perfekt.

Zu erhalten ist die Foundation bei JAFRA aber auch in 7 weiteren Nuancen.



Das Produkt kommt in einem massiven Glasflakon daher und enthält 30ml Inhalt für 19,90€. Der Flakon enthält keinen Pumpspender sondern einen schlichten Drehverschluss über einer runden Öffnung, zum Ausgießen des Produktes.
Ich bin dies zwar nicht gewöhnt, empfand es aber nicht als hinderlich, da die Textur der Foundation eher dickflüssig ist und somit eine Überdosierung nicht so schnell befürchtet werden muss.

Der Hersteller verspricht: "Wischfestes Make-up mit Sonnenschutz, das sich den ganzen Tag angenehm anfühlt. Färbt nicht auf die Kleidung ab. Ölfrei und duftfrei. Mattierendes Finish mit mittlerer bis starker Deckkraft."

SPF 10 ist zwar für eine Flüssigfoundation dieser Preisklasse nicht überragend, aber natürlich dennoch besser als gar nichts. Auf Sonnenschutz unter dem Make up sollte man schließlich ohnehin nie verzichten.

Hier seht ihr das Ergebnis bei Nahaufnahme - oben ungeschminkt, unten eine Schicht Foundation:



Da mein Hautbild derzeit wirklich nicht überragend ist, seht ihr die vielen Rötungen und Unebenheiten. Ersteres deckt das Make-up sehr zuverlässig ab. Die Deckkraft lässt sich bedingt steigern, da es sich um ein langanhaltendes Make-up handelt, welches schnell antrocknet, lässt es sich auch leicht schichten.

Ein Problem, was sich bei mir ergab war der etwas "kalkige" Look, mit dem ich oft bei mattierenden Foundations zu kämpfen habe. Hautunebenheiten oder Fältchen werden dabei betont. Aus diesem Grund habe ich sie lieber mit einem feuchten Schwämmchen verarbeitet oder im Anschluss mein Fix+ Spray von Mac benutzt, welches diesem ungewollten Look entgegen wirkt. Man muss sie also allemal gut und sauber ausarbeiten, dafür trocknet sie aber sehr schnell an und sitzt dann verlässlich da, wo sie hingehört.
Die Haltbarkeit empfand ich als überzeugend. Zwar verflüchtigte sie sich über einen längeren Tag an manchen meiner öligen Hautpartien leicht, hielt aber, alles in allem, besser und zuverlässiger, als ich es von viele anderen Kandidaten gewohnt bin.
Für den Sommer ist sie mir allerdings doch etwas zu intensiv und aufgrund ihrer Deckkraft zu 'schwer'.

Hier der Gesamtlook nach dem Auftrag - links ungeschminkt, rechts mit einer Schicht Foundation:


Gänzlich fertig geschminkt mit Puder, Augenbrauen, Lippen und Mascara:


Fazit:

Im Hinblick auf die vorliegenden Herstellerversprechen bin ich mit dem Produkt weitestgehend zufrieden. Einzig den "natürliche Teint", welcher im Katalog versprochen wird, empfinde ich aufgrund der Mattierung als etwas schwierig, da man darauf achten muss, nicht "cakey" auszusehen.
Darüberhinaus hält sie lang und deckt wirklich zuverlässig, was besonders für Kandidaten mit öliger Haut ein echter Gewinn sein dürfte. Positiv empfinde ich auch die Duftneutralität, da mich Überparfümierung bei dieser Produktkategorie häufig irritiert und ich sie als unnötig empfinde.

Ich werde mein Exemplar eher im Winter wieder aufgreifen, da Farbton und Textur mir dann etwa mehr zusagen dürften. Doch insgesamt ein verlässliches Produkt, was durchaus einen Blick wert ist.

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
6 Meinungen
  1. hmm....überzeugt mich irgendwie nicht zu 100% Die Foundation hat einen kleinen rosé-touch, also eher nichts für Haut mit Oliv-einschlag, oder?

    LG<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein das stimmt. Ich habe ja einen Schweinchen-Unterton, deswegen passt sie gut zu mir, aber es gibt, wie gesagt, noch einige andere Nuance. Die scheinen nicht alle rosastichig zu sein. :)

      Löschen
  2. hört sich interessant an, ich muss aber erstmal meine ganzen getönten tagescremes und foundatiohns aufbrauchen:D

    coral-cream-cup.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kam das "h" in Foundations??Haha♥♥♥

      Löschen
  3. Oh jetzt habe ich gleich eine Frage an dich :)
    Mein erster Gedanke war "super, SPF 10 ist noch ok, wenigstens nicht ganz so hoch". Mich stört der Sonnenschutz in Foundations nämlich eher. Nun schreibst du aber, dass man nie darauf verzichten sollte...warum?
    Wenn ich mich den ganzen Tag in die Sonne bruzel sehe ich es natürlich ein, aber im Alltag? Ich bin froh wenn mein Gesicht mal ein paar Sonnenstrahlen abbekommt...
    Das musst du mir jetzt erklären :D

    lg <3

    AntwortenLöschen
  4. UV Strahlung belastet deine Haut jeden Tag, völlig unabhängig davon, ob du dich in der Sonne bruzelst oder nicht. Ich weiß, dass das viele nicht so Ernst nehmen, aber Fakt ist, dass unsere Haut ohne Sonnschutz deutlich schneller altert.
    Und da Make up keinen Schutz vor UV Strahlung bietet, sollte man immer etwas SPF mit benutzen.
    Ich mische meine Feuchtigkeitspflege morgens zum Beispiel immer mit etwas Sonnencreme. :)
    lg

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...