10 März 2012

•○°Eyelinerimpressionen°○•

Hallo Mäuse,

Heute gibt es etwas Besonderes, auf das ich mich schon gefreut habe. In den letzten Tagen habe ich ganz viele Eindrücke zum Thema "Eyeliner" für euch gesammelt und sie hier zusammengestellt.
Es gibt so zahlreiche Möglichkeiten einen Eyeliner zu tragen und dies macht ihn zu einem so vielfältigem Accessoire. 


Ich möchte euch daher gern einmal einige Exemplare vorführen. Betrachtet es als Hommage an den Eyeliner ♥



Der Eyeliner: Laaangweilig! - der gemeine Eyeliner ist im Allgemeinen der Verbreitetste und findet zu den häufigsten Augen make ups Anwendung.



Der Korpulente: Ich schau dir in die Augen, Kleines! - Ein ausdrucksstarker Lidstrich in Anlehnung an vergangene Jahrzehnte und einflussreiche Stilikonen. Für jeden, der mal etwas 'dick' auftragen will.



Der Monsterliner: Eyeliner, überall nur Eyeliner! - Sollte meist pur getragen werden, da er die alleinige Aufmerksamkeit beansprucht. Keine Option für kleine Augen oder Schlupflider.



Das Schwalbenschwänzchen: Es zwitschert! - Verspielt und dennoch nicht zu dramatisch, ist der Schwalbenschwanz ein kleines zusätzliches i-Tüpfelchen und sorgt für Abwechslung. 



Der farbige Doppeldecker: Farbe bekennen! - Die ideale Kombination von Farbe und klassischer Eleganz. Jeder Ton kann beliebig mit einem einfachen Eyeliner kombiniert werden. Für sich getragen kommt er am besten zur Geltung.



Das Katzenauge: Dramatik pur - Dieser Eyeliner umrahmt das gesamte Auge und zieht es optisch in die Länge. Der Gesamteindruck ist sehr elegant und findet häufig bei arabischen Augen Make ups Anwendung.



Der Regenbogenverlauf: Darf's mal mehr sein?! - Der Neuling und Durchstarter unter der Eyelinern. Er ist wohl eher ein reiner Foto- und Laufstegkandidat und wird wohl von den wenigsten auch vor die Haustür geführt. Er sollte definitiv allein getragen werden.



 Der Glitterliner: Bling Bling! - Funkelnd und schick und definitiv ein Hingucker. Er kann jedes Make up aufpeppen.



Der Wischiwaschi-liner: Der einfache Typ - ideal für Anfänger. Kajalstift oder Lidschatten wird dabei entlang des Wimpernkranzes aufgetragen und dann verwischt. Er ist weniger dramatisch, zu allem tragbar und kann nie misslingen.



Der Doppelflügel: Heiß und Scharf - Ein Lidstrich der viel Präzision erfordert, aber im Nachhinein ein wirklicher Eyecatcher ist. Ebenfalls bei vielen arabic-eye-Variationen zu finden.



Der Glamouröse: Diamonds are a Girl's Best Friend - Tatsächlich hier nur ein Beispiel für extravagante Eyeliner. Derartige Variationen findet man wohl praktisch nie im Alltag, macht aber optisch echt was her.


Was sind eure favorisierten Variationen und wie tragt ihr euren Eyeliner gern aus? Die Namensgebungen und Erklärungen sind übrigens von mir erdacht und bitte mit einem Augenzwinkern zu betrachten ;)
Mögt ihr solche Posts und lohnt es sich eine Serie daraus zu machen, in der man verschiedene Make up Eindrücke wiedergibt? Es würde sicher ohnehin nur gelegentlich vorkommen.
Aber ich bin sehr gespannt, was ihr davon haltet.
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
34 Meinungen
  1. wow! echt wunderschön, am besten gefallen mir der regenbogen eyeliner und der mit den schwarzen steinchen :)

    AntwortenLöschen
  2. super post :) mir gefällt alles ziemlch gut :) ein paar sachen werde ich demnächsten mal testen!

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Post! Die Idee gefällt mir sehr und auch die vorgestellten Varianten sind klasse!

    AntwortenLöschen
  4. das Schwalbenschwänzchen finde ich sehr interessant =)
    dein Strass-Lidstrich ist natürlich der Oberhammer! Wie hast du die denn angebracht? Wimpernkleber?

    ich finde den Post toll, weil er dazu anregt mal etwas neues auszuprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jap, Wimpernkleber :)
      Und es wäre toll, wenn es andere wirklich inspiriert ♥

      Löschen
  5. Sehr cool,solche Varianten mal in echt zusehen.Vorallem da du ähnlich "kleinere" Augen hast wie ich,ist das eine prima Inspiration.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Richtig, sie sind eher klein, aber man hat dennoch einige Möglichkeiten ♥

      Löschen
  6. Oha ich glaube das würde ich nieeee hinbekommen :D Bin da eher noch Anfänger für ein Auge brauche ich drei Stunden. Meine Favoriten ist der Doppeldecker :P und das Katzenauge (steht dir übrigens supi)

    LG<33
    dezemberchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Eyeliner ist wirklich nich zeitaufwändige Sache, selbst wenn man ihn einigermaßen beherrscht. Aber viel Übung macht viel aus ♥

      Löschen
  7. Wow, alle toll! Ichw eiß gar ncihtw elcher mir am besten gefällt :)
    Leider bekomme ich das 'schwänzchen' meistens nie so schön hin wie du :)

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin absolut begeistert davon, wie perfekt jeder einzelne von diesen Lidstrichen ist :)

    Am Schönsten find ich den Schwalbenschwanz - leider misslingt der mir immer, weil ich einfach keine Geduld habe & deswegen viel zu hektisch rumkritzel, sodass es dann am Ende einfach nur ein Monsterliner wird & ich den Rest wieder wegwisch :)

    Katzenauge ist auch wunderschön, passt sogar super zu meiner Augenform, aber auch da krieg ichs einfach nicht so präzise hin...

    Aber ich werd das gleich mal üben hab ich spontan beschlossen, so kann das ja nicht weitergehen :D

    P.S. Der Pinsel war heute im Gebrauch und ich find ihn echt klasse! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, danke, Liebes,
      und ich freue mich, dass du den Pinsel nutzen kannst :)
      Ich mag das Katzenauge auch an mir. ♥

      Löschen
  9. Ganz toll! Ich liebe Eyeliner, bekomme es aber bei mir einfach nicht hin und ich übe schon so lange. Dazu finde ich, dass Liner am besten bei nicht Schlupflidern aussieht und die habe ich leider :/

    AntwortenLöschen
  10. wahnsinnspost mit so vielen tollen lidstrichen

    AntwortenLöschen
  11. Wooooow! Super informativ :) Da kann man sich einige deiner Looks wirklich mal als Inspiration nehmen, gerade ich bin bei Eyeliner-Variationen schon an meine Grenzen gekommen und freu mich über die neuen Ideen <3 Schick haste das gemacht :)

    AntwortenLöschen
  12. Ganz ganz toller Post!!! Ich leibe deine Kreativität und dein Können!

    Da ich 1. Schlupflider und 2. eine ungeübte Hand habe trage ich meist nur den Wischi-Waschi-Look (:D) oder den Klassiker, aber gern mal in Farbe..

    Alles andere sieht an mir einfach nicht so toll aus, leider!

    AntwortenLöschen
  13. Finde ich super mal so verschiedene Varianten im Vergleich zu sehen (auch wenn ich selber sehr selten Eyeliner trage, da ich das bei mir irgendwie komisch aussehend finde). Gerne mehr Posts dieser Art. Deine Wortwahl hat mich übrigens sehr zum Schmunzeln gebracht, besonders wischiwaschi :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich wollte besonders kreativ sein ;P
      Lg

      Löschen
  14. toller Post und tolle Lidstriche!
    Ich trage Eyeliner meist ohne Schwänzchen, weil ich das nie an beiden Augen gleich hinbekomme und immer Angst habe den dann im Alltag zu verschmieren.

    Den Regenbogen will ich unbedingt noch ausprobieren und würde ihn auch ausführen... vielleicht sogar auf Arbeit, aber dafür muss ich ihn erstmal an mir sehen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ôhne Schwänzchen ist ja auch ok. Es gibt aber auch den Trick sich ein Schwänzchen zu malen und dann Teile mit einem feuchten Kosmetiktuch oder Wattestäbchen wegzuwischen. Wenn man an beiden Seiten direkt im Augenaußenwinkel ansetzt und dann Richtung Augenbraue wischt, müsste immer ein ähnliches Ergebnis herauskommen :)

      Löschen
  15. Das ist klasse - danke für die tollen Fotos und die schönen Erklärungen :-)) Für Schwalbenschwänzchen etc. habe ich leider (noch) keine ruhige Hand dafür - bin mittlerweile schon froh, dass ich die Standardvariante ohne Ausrutscher hin bekomme *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥
      Ach eigentlich musst du's am untern Wimpernkranz auch nur nochmal so hinkriegen und sie dann verbinden xD
      Hört sich so einfach an... *pfeif* :D
      Lg

      Löschen
  16. Wow, das mit dem Türkis drüber gefällt mir am besten :) Du hast dir so viel Mühe gegeben :) Wirklich toll :)

    AntwortenLöschen
  17. toll toll toll! Besonders der letzte ist super kreativ!

    AntwortenLöschen
  18. Toller Beitrag und eine ganz tolle Idee! Ja, bitte mehr davon!!!
    Marion

    AntwortenLöschen
  19. was für ein toller Post und super Bilder.

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine super Idee ;)
    Ich selber bin nicht so der verfechter von purem Eyeliner.
    Wie du schon sagtest "Keine Option für kleine Augen oder Schlupflider."
    Das war zwar auf den Monsterliner bezogen, aber generell verstärken alleinige Eyeliner immer meine Schlupflider, weshalb ich nie auf eine mit Lidschatten ausgearbeitete Lidfalte verzichten kann -.-
    LG Fairy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer starke Schlupflider hat, wird natürlich immer Probleme mit Eyeliner haben, das stimmt. Da ist auch meist ein dünner Eyeliner sehr dominant, das verstehe ich.

      Löschen
  21. Eyeliner-Königin!!! tolle Looks, gerade die doppelten Schwänzchen gefallen mir super.

    AntwortenLöschen
  22. Super tolle Looks! Die Strasssteine werden definitiv auch mein :D

    AntwortenLöschen
  23. wunderschöner Post ist das! *-* ich mag diese art von posts total, und würde mich echt freuen wenns sowas öfter gäbe :)
    Lg Bibsilein ♥

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...