11 November 2011

•○°Ein LUSHterhafter Einkauf°○•


Ich habe Lush mal wieder eine Chance gegeben. 
Ich bin im Grunde kein riesiger Lush-fan, auch wenn mir das Konzept der Marke, an sich, gefällt. Aber das große Seifensortiment, ist für einen ausschließlichen Flüssigseifen-nutzer, wie mich, einfach nicht anziehend. Darüberhinaus hört man so viel unterschiedliche Erfahrungen in allen Bereichen zu Lushprodukten, dass man sich schon fragen muss, woher diese Schwankungen kommen. 
Ich bin mittlerweile zu der Überzeugung gekommen, dass man einfach ein entsprechender Typ sein muss, um  Gefallen an dieser Art der Produktaufmachung zu finden.
Ich gehöre weniger zu dieser Sorte, was mich aber natürlich nicht davon abhalten soll, hin und wieder mein Näschen in einen solchen Laden zu stecken und zu schauen, was es so Feines gibt.

So habe ich also vor ein paar Tagen, während einer Shoppingrunde, einen Abstecher ins naheliegende Lushgeschäft gemacht und bin natürlich nicht ohne Beutelchen wieder gegangen.


geworden sind es schlussendlich eine "Tiny Hands"  Handcreme in fester Form, sowie ein "Sweet Lips" Lip Scrub Peeling mit Schokoladen- und Vanillearoma. Bei beiden Produkten hat mir die Idee gefallen und ich wollte sie gern testen.


der Handbalsam wird dann also in die Hände genommen und dort gerieben. Durch die Körperwärme werden die Bestandteile verflüssigt und die Haut mit einem leichten ölig-pflegendem Film überzogen. Je länger die Handwärme auf das Produkt einwirkt, umso mehr Pflegematerial erhält man, welches man dann verteilen und einwirken lassen kann. Der Geruch ist ungemein angenehm und nicht zu überladen.


Der Witz am Lip Scrubs ist hingegen, dass das Peeling, nach dem Gebrauch einfach 'gegessen' werden kann, da es sich lediglich um Zucker, Aromen und pflegende Öle handelt. Eine feine und leckere Idee.

Beide Sachen sind bereits fleißig in Gebrauch und der bisherige Eindruck ist recht positiv. Und wer weiß, vielleicht werde ich ja doch noch einmal ein Lush-mensch ;)

Wie gefallen euch die Sachen und welche Erfahrungen habt ihr mit Lush? Schwört ihr auf das 'handmade'-Konzept oder tut ihr euch auch so schwer wie ich? Ich bin gespannt, was ihr zu erzählen habt.
Bis bald - zum nächsten Post! ♥
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
8 Meinungen
  1. ich besitze kein einziges LUSH Produkt- ich finde vieles sehr teuer, vor allem wenn man nicht weiß ob es top oder flop ist. Außerdem war ich erst ein mal in meinem Leben in einer Lush Filiale- dort fand ich es zwar toll, war aber eher überfordert mit dem Sortiment :D
    die Erfurter Filiale gibt es ja noch nicht so lange, da werde ich aber sicher ab und zu mal einen Blick hinein werfen :)

    AntwortenLöschen
  2. das lippen peeling habe ich mir auch mal gegönnt nur mit bubblegum geschmack :D das die kleine menge lange reicht über monate hätte ich net gedacht ^^ schmeckt auch lecker xD
    Lg ♥

    AntwortenLöschen
  3. ich komm zwar öfter vorbei, aber vieles ist mir zu teuer, um mich durchzutesten.

    gerade die festen seifen finde ich blöd, weil die hier versiffen würden und die eh keiner nutzt.
    genauso verhält sichs mit shampoo in seifenform.. ich denk mir, dass die auf dem badewannenrand irgendwann einfach nur aufweichen.

    was ich mal probieren werde bei gelegenheit, creme in seifenform, die sich dann auch bei körperwärme "auflöst". sowas stell ich mir ganz cool vor.

    auch die lippenpeelings und reichhaltige handcremes.

    flüssigseifen von lush sind mir einfach zu teuer, dafür, dass sie sich so schnell verbrauchen.

    hm.. also alles auch nicht so ganz mein beuteschema ;)

    AntwortenLöschen
  4. LUSH ist mir in der Regel einfach zu teuer. Ganz selten mal gönn ich mir eine von den Badekugeln, die find ich nämlich richtig genial. Und die Erdbeer-Bodybutter hab ich, aber meistens bin ich schlichtweg zu faul die zu benutzen.
    Alles andere von LUSH interessiert mich gar nicht, die proben die ich von anderen sachen bekommen hab, hab ich nie vertragen, da hab ich immer fiese pickel bekommen.

    AntwortenLöschen
  5. also bilde ich mir das ein oder ist lush in den letzten monaten teurer geworden? ich wollt letztens ein shampoo bar bestellen da bin ich schier vom hocker gefallen. vor nem jahr bekam ich noch welches für 5-6 euro, jetzt gibts ja keines unter 8/9 öken oO

    AntwortenLöschen
  6. @Chocii: schon vorstellbar. Soll ja Marken geben, die jährlich ihre Preise anziehen ;)

    Lush ist zweiffelos nichts für jeden Tag. Dafür wärs mich auch zu teuer. Aber mal zum schnuppern, ausbrobieren und sich selbst beschenken, finde ich es ok.

    AntwortenLöschen
  7. ich tu mich auch ein bissl schwer mit lush

    zu dem lip scrub würde mich eine review interessieren da ich schon oft hin und her überlegt habe es zu kaufen :)

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Lush, schöne Produkte :-)

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...