03 August 2011

•○°bisherige Eindrücke zur essence "your cupcake"-Palette°○•

Hallo ihr Beautymäuse,

ihr wart alle so gespannt auf die Swatches zur essence Palette, die ich euch *hier* bereits vorgestellt habe.
Ich möchte euch nicht länger auf die Folter spannen und euch meine bisherigen Eindrücke mitteilen.

Ich habe die Farben der Palette bisher ein paar mal verwendet und kann nun einige Aussagen zu ihr machen. Ich hoffe, ihr findet sie hilfreich.
Hier nocheinmal die Farben: 


Mittlerweile sieht sie nicht mehr so schön sauber aus ;)
Meine Swatches für euch - die Farben sind von oben nach unten und von links nach rechts aufgetragen:


oben ohne Base, unten auf bewährter Artdeco Eyeshadowbase


Enthalten in der Palette sind sowohl stärkere, als auch weniger intensivere schimmernde Farben und auch einige matte Töne (wobei auch diese bei genauerer Betrachtung winzige einzelne Schimmerpartikel enthalten - diese fallen aber nicht auf, wenn man nicht danach sucht)

Ich denke ihr könnt das Farbverhältnis deutlich erkennen und genauso verhalten sie sich auch auf dem Lid. Die helleren pastelligen Nuancen sind alle sehr pudrig und weniger stark pigmentiert. Selbst mit Lidschattenbase und Schichten musste ich die Erfahrung machen, dass sie sich wirklich sehr schnell wieder verlieren. Ich würde sie definitiv immer tupfend auftragen und die Farben einarbeiten. Zu viel Hin-und-her-gewische und Verblenden lässt sie stark verblassen und außer etwas Schimmer und Glitzer, das sich im gesamten Gesicht verteilt, bleibt nicht mehr viel. Auch der Farbunterschied der drei hellsten Nuancen (ganz links) ist auf dem Lid kaum noch gegeben und ein Amu mit verschiedenen Farbabstufungen dürfte damit kaum zu zaubern sein (vielleicht in feuchtem Zustand).
Wer aber ohnehin nicht viel Aufwand auf sein Make up verwendet und mit ein wenig hellem Schimmer zufrieden ist, der wird auch diese Farben zufriedenstellend finden. Als Highlighter im Innenwinkel machen sie sich allemal gut.

Die intensiveren Farben der Palette sind hingegen besser pigmentiert, wie auch die Swatches es deutlich zeigen. Selbst die matten Töne zeigen eine bessere Farbintensität, sind aber leider ebenso etwas krümelig/pudrig. Zweifellos hab ich auch hier schon Besseres gesehen, denn auch diese Farben verlieren sich etwas, wenn man sie verblendet und die looks werden lang nicht so intensiv, wie man es nach dem Eindruck der Farben im Pfännchen vermuten würden. Trotzdem sind sie kein glatter Reinfall, die Textur sogar teilweise recht angenehm zu verarbeiten.

Was ich leider etwas vermisse in der Palette, ist ein dunklerer Ton zum Abdunkeln - eine Art Schwarz oder Schwarzgrau. Das empfinde ich als echten Mangel für jemanden, wie mich, der den Außenwinkel prinzipiell abdunkelt. Zwar enthält die Palette einen dunklen Braunton, doch das war es dann leider auch und für manche looks ist ein wärmer Braunton schlichtweg nicht so geeignet. Mein persönlicher größter Minuspunkt bezüglich der "your cupcake"-Palette von essence.

Die Eyeliner:

Hier noch die Swatches der beiden Eyeliner in der Palette: Dunkelbraun und Grau


Zu den Eyelinern kann ich sagen, dass sie mich einigermaßen zufriedenstellen. Sie sind sehr cremig, weshalb ich immer einen Pinsel mit mehr Widerstand empfehlen würde, denn dann lassen sie sich besser auftragen. Sie brauchen auch etwa länger um anzutrocknen, als die meisten Geleyeliner, würde ich behaupten, doch es kam in meinem Fall noch zu keinem Verschmieren, was ich sehr positiv bewerte. Wasserfest dürften sie aber nicht sein. Die Farbabgabe ist gut und somit ist kein mehrmaliges Nachziehen nötig.
  
ein Beispiel-amu:

Hier ist ein look, den ich euch mal komplett nur mit der Palette geschminkt habe. Ich sollte dabei anfügen, dass ich das Lila entlang des unteren Wimperngranzes feucht aufgetragen habe, da es andernfalls nicht so intensiv geworden wäre und sich sehr schnell wieder verloren hätte (trotz Base >.<)



ich habe mind. 4 verschieden Nuancen dafür aus der Palette genutzt und den braunen Geleyeliner aufgetragen. Ich denke es kann sich sehen lassen.

Mein Fazit zur Palette:

Wäre da nicht das tolle optische Äußere, was zweifellosohne so viele begeistert und auch mir sehr gefällt, so wäre sie sicher nicht nennenswert und ein Must-have schon gar nicht. Dennoch kann ich sie auch nicht als durchgängig schlecht bewerten, denn die Texturen der Farbe gefallen mir besser, als die der Lidschatten, die ich von essence aus dem Standartsortiment gewöhnt bin.
Wer also mit ein bisschen Gekrümel leben kann und die Palette eher zu alltäglichen Zwecken verwenden möchte und nicht für aufwändige, dramatische looks (wie ihr sie auch gelegentlich von mir kennt), für den ist sie sicher nicht nur eine Bereicherung, sondern auch ein echter Hingucker in der Schminkecke.

Falls ihr also in der community aktiv seid und die Chance auf diese Palette habt, so krallst sie euch. Sich für die Palette extra anzumelden und seine Freizeit für die Aktivität im Forum zu verwenden, ist allerdings sicher nicht empfehlenswert. Sie ist schön, aber nicht qualitativ hochwertig und sicher wird in einem halben Jahr nicht mehr viel von ihr zu hören sein.
Freude gemacht hat es mir aber dennoch, etwas mit ihr Rumzupatschen und ich werde mich auch weiter bemühen sie zu nutzen. Wenn ihr mit bestimmten Farben noch Amus sehen wollt, dann schreit! ;)

Die Palette wurde mir kostenlos von essence zur Verfügung gestellt.

Ich hoffe meine Eindrücke haben euch gefallen. Sagt mir was ihr denkt. Welchen Eindruck macht die Palette auf euch und wärt ihr bereit dafür möglichst viel Zeit in der community zu verbringen? Ich freue mich auf eure Kommentare. Bis bald, zum nächsten Post! ♥
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
7 Meinungen
  1. Danke für den ausführlichen Bericht =). Vom Äußeren ist die Palette ja wirklich genial, aber die Farben sind dann wohl eher so lala...
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Egal wie doof die palette ist, dein amu dazu sieht klasse aus ;) toll gemacht und schade das die palette doof ist :(

    AntwortenLöschen
  3. finde auch, dass da ein dunkler ton fehlt... irgendwie ist das total oft so bei paletten :(

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass die Palette qualitativ nicht überzeugt :( Wäre auch zu schön gewesen :D Die hellen Töne sehen echt alle gleich aus ://
    Ich würde mich sehr über einen Look mit dem Blau oder Grün freuen, ich weiß immer nicht was ich mit Grün anfangen soll, und das Blau ist doch ganz schön (: :D
    LG, und danke für die sehr asufürhliche Review (:

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Review von Dir :)

    AntwortenLöschen
  6. danke für die Review :)
    also ich finde es in Ordnung, es ist so ziemlich was ich von essence erwartet habe :D
    ich würde mich über ein AMU mit dem Blau und Rosa freuen! Der türkise/grünliche Ton ist auch echt schick!

    lg

    AntwortenLöschen
  7. * Schrei*
    Rosa und grün würde mich sehr interressiren.
    Von der Palette hab ich aber auch nicht mehr erwartet. Aber von außen sooo süüüß :) Viel Sp? damit

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...