03 Juni 2011

•○°essence holografics Te - lang gesammelt und nun befriedigt°○•

Hallo ihr Hasen,

ich möchte euch meine neuen Errungenschaften zeigen.
Ich war schon Beginn an hinter der "hologr@fics"-Te von essence her. Selbst nachdem sich schnell herrausstellte, dass sie mit holografischen Elementen nicht wirklich etwas gemein hatte, war ich noch immer gespannt. Auch duochromatische Effekte findet man im Drogeriebereich ja nicht sehr häufig.

Wie groß war meine Frustration, als ich festellte, dass "dm" und "Rossmann" lediglich kleine Aufsteller erhielten, in denen ausgerechnet auch noch die meistgehyptesten Lacke fehlten.
Nach ein paar Trostpflasterprodukten hieß es nun also auf die großen Aufsteller in "Müller" und "Ihr Platz" warten. Diese ließen sich aber tatsächlich eine Menge Zeit. Erst 2 Wochen, nachdem ich bereits Lidschatten und Lipglosse erwerben konnte, gab es nun endlich auch "holografische" Ware für die beiden übrigen Drogerien und ich hatte Glück.
Ich durfte der netten Verkäuferin beim Aufsteller-einräumen zugucken und stürtze mich danach sofort auf die Produkte.
Mit viel Geduld und Glück habe ich also endlich alle Sachen ergattern können, auf die ich es abgesehen hatte und dies sind meine neuen Schätze:

alle, in der Le vorhandenen, Nagellacke

Lil@c, Holoberry, Gagalectric, Blue Ray und Prism@tic White

Zwei Cremelidschatten in den Farben Gagalactric und Lil@c

hier geswatcht, oben geschichtet und unten verblendet

und - selten aber wahr - ich habe ich einen Lipgloss gekauft: Lil@c

der entsprechende Swatch ist etwas unvorteilhaft. Der Effekt ist schon ein wenig duochromatisch

Ich weiß, dass die Produkte sich zahlreicher Kritik ausgesetzt sehen müssen und das teilweise sicher nicht zu Unrecht. Dennoch sind gerade die Lipglosse recht gut gelungen, wie ich finde und auch die Lidschatten können sich sehen lassen, wenn man den Dreh ersteinmal herraus hat.
Die Lacke sind weniger besonders, als erhofft, doch gerade als Topper über diversen anderen Farben machen sich die hellen Nuancen wirklich wundervoll.
Ein bisschen Rumspielerei und mit verschiedenen Versuchen findet sicher jeder Verwendung für die jeweiligen Sachen. Ich bin zumindest einigermaßen zufrieden und erhoffe mir fürs nächste Mal von essence einfach mal ein paar richtige Hololacke.

Habt noch ein schönes Wochende, ihr Lieben und bis zum nächsten Post! ♥

Ps: der Name zur entsprechenden Te (@), ist einer der Schlimmsten seit Langem und schlichtweg albern, da der Bezug völlig fehlt. Vermutlich soll das cool sein - ich empfinde es als sehr kindische Panne und hoffe essence ist das nächste Mal kreativer. Lg ♥
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(
3 Meinungen
  1. Auch wen die Sachen nicht holo sind finde auch ich sie trotzdem schön. Bin froh den lilanen und den blauen bald zu besitzen
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. och ich mag die LE trotzdem, die Nagellacke wollte ich halt auch als Überlack und dafür sind sie doch echt gut. Und die Lidschatten benutze ich als normale Eyeshadowbase, dafür sind sie echt gut ^^

    AntwortenLöschen
  3. Na du hast aber zugeschlagen :)

    Ich finde den Duochrome-Effekt auch wirklich interessant, obwohl der Name der TE wirklich irreführend ist..Etwas holographisches hätte ich mir wirklich gewünscht
    Aber ich freue mich schon auf meine Lacke *.*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Jedes Kommentar ist wichtig für mich - Lob ebenso wie Kritik. Vergesst aber bitte nicht, dass beides freundlich formuliert werden kann und sollte.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...