03 Mai 2015

[April 2015] Herzstücke und Katastrophen

Hallo ihr Lieben,

es ist ewig her, dass ich mal einen Favoritenpost verfasste. Irgendwie fehlt mir die Disziplin, um jeden Monat exakt darauf zu achten, was ich so Neues und Altes nutze. Außerdem ändern sich Favoriten ja auch nicht zwingend monatlich und ich will nicht das Gefühl haben müssen unbedingt am Ende des Monats so einen Beitrag schreiben zu müssen, ohne dass ich wirklich neue Lieblinge hätte. Ich nehme mir aber vor so etwas nun aller paar Monate mal zu schaffen. Ich hoffe ich erfreut euch an meinen Tops und Flops:

Herzstücke:


Kosmetik Tops und Flops im April


 

MoYou Stamper und Stampingplates:



MoYou Stamping

Habt ihr vielleicht schon auf Instagram gesehen, wenn ihr mir dort folgt. Und nicht zuletzt habt ihr beides oft in meinen letzten Nailartbeiträgen finden können. Ich habe in den vergangenen Monaten 2x bei MoYou bestellt und mich etwas ausgetobt. Seitdem ist Stamping zu einem Hobby geworden. Alles worüber ich mich früher geärgert habe - nämlich, dass ich viele Motive nicht gleichmäßig auf meine stark gerundeten Nägel aufbringen konnte und Ganznagelstampings schon gar kein Thema waren, ist nun passé. Ich übe zwar immer noch und nicht alles wird perfekt, aber das weiche Stempelkissen des Stampers ist ein Segen und eine völlig neue Erfahrung und die Motive der Plates sind ja ohnehin zauberhaft: Tolle Qualität für bezahlbare Preise - ich lege sie euch gern ans Herz. Plates 4,99£ und Stamper 5,99£.


Dance Legend "Rain", Milky Way" und co.:



Dance Legend Nagellacke
Habt ihr auch schon auf Insta und dem Blog gesehen. "Rain" zeigt ich euch bspw. *hier* "Milky Way" zeige ich euch gern bei Gelegenheit hier noch ausführlicher. Dance Legend macht einfach zauberhafte Lacke. Wunderbar exotische finishes und gute Qualität. Ich bin ein bisschen süchtig und möchte mehr! Etwa 8,70€ pro Lack bei Hypnotic Polish.


GARNIER BODY Öl-Peeling:



Garnier Body Oel Peeling




Ist noch einigermaßen frisch in der Drogerie. Meine Nessa empfahl es mir und da ich ohnehin ein neues Körperpeeling brauchte, habe ich es mir gegönnt. Früher nutzte ich gern jene von BALEA, aber da die letzten beiden Limited Edition Varianten mir qualitativ gar nicht zusagten, wurde ich nun untreu und was soll ich sagen - das GARNIER Peeling ist super. Ausreichend halbgroße Peelingkörner, lässt sich toll verteilen und der Duft ist sehr angenehm. Der Preis liegt bei mit 4,95€. Kann ich gerad noch verkraften.


MAKEUP REVOLUTION Fluid Blusher "Desire":



MakeUp Revolution Liquid Blusher Desire
Britische Marke - gibt's aber inzwischen auch problemlos beim deutschen kosmetik4less Shop, wo ich bestellte. Hier kosten die Produkte auch nicht wirklich mehr, als wenn man im UK Shop ordern würde. MUR ist eine recht günstige Marke, bietet aber viele tolle Produkte, die man so nicht überall findet. Fluid Blusher bspw. sieht man eher selten - sie sind häufig für Airbrush-Systeme gedacht, lassen sich aber eben auch problemlos so nutzen. Einfach mit Finger verteilen oder eben einen Tropfen auf den Handrücken geben und dann mit einem Pinsel applizieren. Das Ergebnis wird wunderbar natürlich (wenn man nicht zu viel aufträgt), weder matt pudrig noch cremig/glänzend. Es ist außerdem wahnsinnig ergiebig. Man schüttelt es vor der Benutzung und verwendet dann einen winzigen Tropfen - vielleicht Erbsengröße für beide Wangenpartien. Alles andere ist schon zu viel. Es lässt sich leicht ausblenden und wird gleichmäßig. Meine Farbe "Desire" ist ein kühles Rot mit Schimmer, wird auf den Wangen verarbeitet aber eher zu einem Magenta und der Schimmer ist kaum sichtbar. Preis 3,99€.


MAKEUP REVOLUTION "Keep Lying for You" und p2 Ultimate Vinyl "glossy terracotta":



MUR Keep Lying for you und p2 glossy terrycotta


Lippen- und Augenprodukt einfach mal zusammengewürfelt, denn witzigerweise ist die Textur sehr ähnlich. Ersterer ist ein matter liquid lipstick in einem hübschen Beerenton. Ich liebe matte Lippenfarben und kam an denen von MUR nicht vorbei. Es gibt 11 Farben und ich besitze auch noch "Rebel". Beide sind sehr toll, werden mit einer Schicht deckend und trocknen richtig schön matt. Die Haltbarkeit ist ebenso super. Sie sollen zwar nicht alle gleich wunderbar in ihrer Qualität sein, daher lohnt es vielleicht zu googeln bevor man bestellt, aber diese beiden liebe ich sehr. Für "Keep Lying for you" erhielt ich dieser Tage sogar ein Kompliment von einer Rossmannverkäuferin und freute mich sehr. 3,79€.

Das p2-Produkt ist seit der letzten Umstellung neu im Sortiment. Ein Cremelidschatten, der mit Flockapplikator aufgetragen wird und antrocknet. Die Farbe ist intensiv, er lässt sich grandios einfach verarbeiten und trocknet schnell, aber nicht zu schnell an, als dass man ihn nicht noch schön verarbeiten könnte. Man kann ihn auch beliebig schichten. Die Haltbarkeit ist grandios. Auch ohne Lidschattenbase hält er bei mir den ganzen Tag und ich habe ölige Augenlider! 
Ich wünschte es gäbe mehr Farbauswahl, denn die anderen Nuancen in der Theke sprechen mich wenig an. Wenn ihr etwas für Cremelidschatten übrig habt, seht euch diese an! Sie sind sogar etwas für Anfänger, da sie super unkompliziert sind! ♥ 3,75€.

Katastrophen:

Kosmetik Flops im Monat April











Flops gab es leider auch. So kaufte ich kopflos einen neuen BB Corrector in "light" aus der Rival de Loop Young Theke, weil ich mir vom Namen "Corrector" gute Deckkraft versprach und er mich mit dem Schwämmchen an jenen gehypten "Der Löscher"-Concealer von MAYBELLINE erinnerte. Er ist furchtbar! Weder ist er deckend, noch ist die Textur akzeptabel. Schlierig schiebt sie sich auf der Haut herum und lässt sich nicht gleichmäßig einarbeiten. Finger weg - da draußen gibt es deutlich Besseres für kleines Geld! 1,99€.

Auch im Zuge des neuen p2 Sortiments gekauft - der Ultra Wear eye shadow stick in "glorious green".
Ich habe ja ein Faible für alle Arten von Cremelidschatten. Der hier ist mir aber einfach zu anstrengend. Tolle metallische Türkisfarbe, aber sehr schwer und etwas trocken in seiner Textur. Ich bekomme ihn nicht gleichmäßig auf den Lidern aufgetragen. Er trocknet auch sehr schnell, somit muss man schnell arbeiten, weil er sich danach gar nicht mehr bewegt. Versucht man aber zu schichten schiebt man die unteren Schichten wieder herum und alles wird fleckig. Ich kann ihn vielleicht als Base für Puderlischatten verwenden oder als Eyeliner präzise entlang der Wimpern, aber das sind halt nur Kompromisse - kann man sich sparen. 2,95€.

Die beiden Lacke sind Beispiele, für alle 4 Kandidaten die ich von SPA RITUAL im Zuge eines Contests erhielt. 4 Nuancen aus der Rhythm Kollektion in frühlingshaften Pastellfarben in 5ml Minigröße. Zu ihnen kommt noch ein separater Beitrag. 
Ich finde die Textur auch hier wieder grauenhaft. Sehr, sehr flüssig und daher schwierig im Auftrag. Sie werden ungleichmäßig bzw. bleiben stellenweise durchscheinend, so dass man mindestens 3 Schichten braucht. Bei der Preisklasse, in der sich SPA RITUAL bewegt finde ich das unverzeihlich. 32,00€ für das 4er-Set.


Hatten ihr Spaß an meiner Monatsrunde? Möchtet ihr so etwas öfter sehen? Teilt mir doch eure Liebling und Flops der letzten Zeit mit. Bis bald,





01 Mai 2015

Nailart Blogparade Ready, Set, Polish! - Floral

Hallo ihr Lieben,

heute steht wieder Nagelgepinsel an - unsere Ready, Set, Pooooliiish! Blogparade dreht sich diese Woche, um das Thema "Floral". Wie immer seid ihr herzlich eingeladen mitzumachen und eure Beiträge unten einzureichen! ♥

Mit mir pinselt heute Linda. Also schaut bei ihr rein!

Moyou Stamping Blumen


Die Alte hat natürlich wieder gestempelt. Ich hoffe es wird euch noch nicht zu öde. Ich probiere mich halt gerade so gern darin aus. Ich habe diesmal kein Ganznagelmotiv, sondern einzelne Blütenmotive genutzt und in verschiedenen Anordnungen auf 4 Nägel gestampt. Die Basis war ein heller gelber Lack und 2 Schichten eines feinen Glittertoppers. Die großen Blüten habe ich dann noch mit einer Halbperle in der Mitte verziert. Besonderer Blickfang ist die große 3D-Schleife auf dem Ringfingernagel, die ich sehr passend fand. Hält auch aktuell noch erstaunlich gut.

Stamping Nageldesign Blumen




hübsches Blüten Nailart

elegantes Blumenstamping Nageldesign

 

meine verwendeten Produkte:

  

*MoYou Stamper
*MoYou Stamping Schablone "01" aus Suki Collection  
*Buschmann Stamping Lack "STL 33"
*Nailart-Halbperlen Rosa  
*essence I ♥ Trends The Pastels  "02 sun is smiling"
*essence I ♥ Trends The Pastels "06 spakles in a bottle"
*essence 3D Jewels Set "01 to love" - Schleife
*essence better than gel nails top sealer

Nailart Stamping Utensilien


Wie gefällt es euch? Eigentlich simpel mit jedem beliebigen Blumenstamping nachzugestalten und sehr elegant und feminin. Die Schleife ist vielleicht im Alltag etwas unpraktisch, gefiel mir aber als Eyecatcher und greift die kleinen Halbperlen wieder sehr schön auf.
Hier findet ihr wieder unsere anderen Beiträge - klickt euch durch und nicht vergessen: Mitpinsler sind sehr gern gesehen!
Bis bald,









30 April 2015

Dance Legend "Rain" - Kältewallungen und Hitzefrost

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal wieder ein hübsches Lacklein für euch. Ebenfalls damals bei Hypnotic Polish bestellt. Den faszinierenden "Holy Diver" von Dance Legend zeigte ich euch ja bereits *hier*


Dance Legend "Rain" Thermolack

"Rain", aus der Mortal Kombat Kollektion, ist hingegen ein Thermolack und kommt in einem kleineren Fläschchen mit 6,5ml, weshalb er auch 'nur' 8,70€ kostete. 

Der schwarze Lack wechselt seine Farbe in Verbindung mit Wärme zu Violett und trocknet matt. Außerdem enthält er feine gelblich/orangefarbene Flakies.


Dance Legend Rain Swatch

Dance Legend Mortal Kombat Rain

Ich selbst habe ihn in 3 Schichten lackiert. Er ist zwar nicht unbedingt 'sheer', neigt aber stellenweise zu Ungleichmäßigkeit, weshalb ich auf Nummer sicher ging. Er trocknete auch mit diesen 3 Schichten ganz gut durch. Natürlich kann man ihn auch mit einem Topcoat tragen, wenn man die glänzende Optik bevorzugt.
Er bekommt nämlich auch recht schnell Tipwear und das sagt die Tussi, die die Haltbarkeit von Lacken sonst nie bewertet. Hier fiel es mir aber schon nach 1-2 Tagen stark auf. Man kennt das ja aber leider oft von matten Nagellacken.

Richtig lobenswert ist aber der Thermoeffekt - so etwas findet man hier mal nicht eben um die Ecke. Zumeist weisen die hierzulande bekannten Thermolacke nur eine leichte Farbveränderung auf. Die Empfindlichkeit auf die sich veränderte Umgebungstemperatur ist lang nicht so hoch und auch die Farbkontraste nicht so umfassend wie bei DL. Ich möchte mehr davon!

Und weil ich ja aktuell so viel Spaß am Stamping habe, habe ich ein Tribal Motiv von MoYou darüber gehauen:
 
 nailart with Dance Legend Rain

Tribal Stamping Nailart
Und dieses Stamping reiche ich für die Stamp Your Nails Parade von Geri ein! Macht doch auch mit! ♥  

  verwendet wurden außerdem:


*MoYou Stamper
*MoYou Stamping Plate "15" aus Explorer Collection
*MANHATTAN "005" aus Bonnie Strange LE
*DIY Liquid Palisade (Flüssiglatex)
*essence better than gel nails top sealer


Stamping Nailart tools

 ~ Fazit ~

Der kann sich doch sehen lassen oder?  Ich liebe diesen Effekt und der Lack an sich ist wunderbar exotisch. Ganz mein Beuteschema. Auftragen ließ er sich problemlos und auch mit den 3 Schichten kann ich leben, wenn sie in übersichtlicher Zeit durchtrocknen. Um frühzeitiger Tipwear vorzubeugen sollte man hier auch die Macht eines Top Coats nicht unterschätzen. Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr beglückt mit ihm und möchte mir sicher einmal noch andere Kandidaten aus der Reihe zulegen. Wie gefällt er euch?



26 April 2015

essence lip candies - kennste einen, kennste alle!


Hallo ihr Lieben,

nicht vorm neuen Layout erschrecken - ich habe nur etwas rumgebastelt, aber so bleibt es natürlich nicht, wenn der Blog erstmal seinen neuen Namen und co. hat. ;) Aber ich nehme gern trotzdem feedback an. 

Heute habe ich einige Eindrücke zu den lipcandies von essence für euch, die es seit der letzten Sortimentsumstellung Anfang des Jahres in den Theken gibt. Lippenpflege in glossähnlicher Form in 7facher Farbausführung, die ich mal näher untersucht habe:


Die Basicdaten sind: die genannten 7 Farbvariationen mit jeweils 4ml Inhalt für einen Preis von 1,99€ UVP. Sie sind 3m-Müllertheken-exklusiv

Für die INCIs verweise ich euch auf die essence Homepage


 Hier seht ihr die Swatches auf der Haut von 01 - 07 von links nach rechts:

essence lip candies Swatches





















Das Prinzip ist das eines Glosses. Die typische Aufmachung im Plastikröhrchen mit Flockapplikator. Nur sind es nicht wirklich Glosse, sondern tatsächlich eher Balms. Die Textur ist nicht flüssig-rinnend, sondern etwas dicker/cremiger. Sie legen sich gleichmäßig über die Lippen und kleben nicht. Natürlich haben sie dennoch keine überragende Haltbarkeit. Ein Essen werden sie nicht überstehen, tragen sich darüberhinaus aber langsamer ab, als ich es den meisten Glossen zusprechen würde. Der Geruch ist leicht süßlich und scheinbar bei allen Nuancen gleich.

essence lip candies



 "01 CANDY CRUSH"

essence lip candie Candy Crush
Ein Nudeton, der sich auf meinen Lippen aber nicht erkennbar zeigte. Er ist einer der wärmeren Nuancen. Da es wenig Sinn macht sich anhand der Farben zu orientieren, wenn man einen Kauf tätigen wöllte, lohnt es sich vielleicht eher nach Warm/Kalt-Schema zu entscheiden. Je nachdem, was man an seinen Lippen bevorzugt. Die Unterschiede bleiben aber minimal. Enthält keinen Permutschimmer.


"02 SUGAR SHOCK"


essence lip candie sugar shock
Der Einzige in der Runde, der farbtechnisch auch was kann. Wenn ihr überhaupt Farbe von einem der candies erwarten könnt, dann von diesem. Ein sehr dezenter Korallton, der jedem stehen dürfte und der gesund aussieht. Enthält feinen Perlmutschimmer, der aber auf den Lippen unsichtbar bleibt.


"03 PASTEL PARTY!"


essence lip candie Pastel Party!

Das soll wohl ein Pfirsichton sein.  Auf den Lippen nicht von den anderen hellen Tönen zu unterscheiden. Vielleicht der neutralste von allen 7. Enthält den feinen Perlmutglanz, den man leider ohnehin nicht sieht.


"04 WELCOME TO THE CANDYLAND"

essence lip candie Welcome to the candyland!


War mein Highlight beim damaligen essence-Event. Wir bekamen sie zugereicht und in meinem Kopf jauchzte die kleine, dicke Beautyelfe über die scheinbar außergewöhnliche Farbe. Ein graustichiges, pastelliges Lila?! Wo findet man schon einmal so etwas?! Ich muss euch aber kaum erklären, dass die Ernüchterung auf dem Fuße folgte - Grau oder Lila ist da gar nichts. Es ist ein kühler Balm, der sich natürlich auf den Lippen nicht von den anderen unterscheidet. Ohne Perlmutschimmer.


"05 PINK LOLLIPOP"

essence lip candie pink lollipop

Mit einer der farbstärksten Kandidaten, wenn man bei den lip candies überhaupt davon reden kann. Hier bekommt man einen minimal rosastichigen Effekt. Ich könnte mir vorstellen mit ihm die eigene Lippenfarbe etwas 'abzukühlen' oder aber ein anderes Lippenprodukt, das man zuvor auftrug und als zu warm empfand. Sonst ist er eben wieder kaum anders auf den Lippen als seine Brüder. Enthält auch subtilen Perlmutschimmer.


"06 COTTON CANDY"


essence lip candie cotton candy


Keine Farbe. Was im Röhrchen als milchiges Nude daher kommt ist auf den Lippen schlicht farblos. Er enthält keinen Perlmutschimmer.


"07 VANILLA CREAM"

essence lip candie vanilla cream

Der hellste Kandidat, der natürlich wieder keine Farbe mit sich bringt, aber die eigene Lippenfarbe etwas zurück nimmt. Er ist außerdem derjenige, bei dem der feinste Perlmutschimmer im Röhrchen am deutlichsten erscheint. Auf den Lippen sieht man davon aber wieder praktisch nichts.

 von Geschmäckern und Erwartungen...



Ich habe schon von vielen Seiten gehört, dass diese bunten Röhrchen doch erstaunlich gefeiert werden. Ich hätte erwartet, dass viele sie wegen der niedlichen und 'leckeren' Optik blind kaufen und dann aber eher enttäuscht wären. Liest man aber online einige Reviews oder glaubt den Bewertungen durch Endverbraucher auf der essence Homepage, scheint klar zu werden, dass viele diese Produktart schätzen. Gerade Mädchen und junge Frauen mögen die 'kaum-Farbe-candies'. Bei cosnova scheint man seine Kunden also zu verstehen und hat hier gleich mal in die Vollen gehauen.

Für mich bleibt aber festzuhalten, dass ich die Auswahl von gleich 7 Nuancen unsinnig finde. Ihr seht selbst, dass sie sich auf den Lippen praktisch nicht unterscheiden. Ich könnte ein Tippspiel daraus machen, indem ich die Fotos beliebig mische und euch raten lasse, welches Tragebild zu welcher Farbe gehört und ihr würdet in 90% der Fälle daneben liegen...


an dieser Stelle ein kleiner funfact: 
Ich hatte diese Fotos bereits einmal geschossen. Produkt aufgetragen, Fotos gemacht, abgeschminkt, nächste Farbe aufgetragen, Fotos gemacht... usw.
Weil ich so ein Profi bin habe ich mir keine bildliche Abgrenzung zwischen den einzelnen Farben geschaffen - also nach der Beendigung einer Fotoreihe zu einer der Farben vielleicht mal kurz zwischendrin etwas anderes fotografiert. Nein - ich knipste einfach mit der nächsten Farbe weiter.
Auf dem PC hatte ich dann eine lange Reihe von Bildern mit Lippenswatches. Auch so kann man einen Lebensnachmittag gut verschwenden, denn natürlich konnte ich die Farben nun nicht mehr unterscheiden. Wo hört der erste Ton auf und fängt die nächste Farbreihe an? Ich musste alles erneut machen. Ich glaube das sagt schon ein bisschen was über die Farbunterschiede auf den Lippen aus...


Das ist halt einfach schade. Als Lippenpflege ansich völlig ok. Sie lassen sich leicht auftragen, riechen nur dezent süßlich, lassen sich leicht unterwegs mitnehmen und nachtragen und die Lippen sehen gesund aus ohne groß betont zu werden. Die Lippen kleben nicht zusammen, die Textur rutscht nicht hin und her - alles unproblematisch. 
Einen riesigen, nachhaltigen Pflegeeffekt spreche ich ihnen jetzt nicht zu, aber allemal hinterlassen sie die Lippen kurzweilig sehr angenehm.
Die milchigen Nuancen setzen sich tendenziell leicht in den Lippenfältchen ab, wobei auch dies übersichtlich bleibt und vorallem dann auftritt, wenn man zu viel Produkt schichtet. 
Und trotzdem - 7 'Farben' waren nicht nötig und ich muss dies anprangern. Ich hätte mir der Fairness halber entweder nur 1-3 Nuancen im Sortiment gewünscht oder aber eben minimal mehr Farbintensität. Aber hier wird der Kunde mit putziger Aufmachung zum Vielfachkauf verlockt und erhält am Ende doch nur immer das gleiche Ergebnis. 


~ Fazit ~


Wenn euch das Produkt reizt, kauft euch EINE Farbe! Macht nicht den Fehler und erwartet unterschiedliche Farbeffekte auf den Lippen indem ihr euch gleich mehrere zulegt! Die 'stärkste' Farbe erhaltet ihr mit der 02 "SUGAR SHOCK" - darüberhinaus gibt es eigentlich nur leichte warm/kalt-Differenzierungen nach denen ihr wählen könnt, je nachdem was ihr für eure Lippen lieber mögt.

Ich mag den Tragekomfort durchaus und halte das Produkt nicht prinzipiell für schlecht, hätte sie mir aber selbst nie alle gekauft. Die Farben die man in den Röhrchen sieht, erhält man in dieser Form nicht einmal ansatzweise auf den Lippen und das ist mir einfach zu wenig.


die Produkte in diesem Beitrag wurden mit kostenlos zur Verfügung gestellt
 


17 April 2015

Nailart Blogparade Ready, Set, Polish! - Schwarz/Weiß

Hallo ihr Lieben,

wie geht es euch?
Heute geht es in unserer Parade weiter - wie immer könnt ihr wieder mitmachen! Nutzt die folgende Woche doch, um ein paar schöne Designs zu gestalten und reicht sie unten im InLinkz Tool ein. Wir freue uns dann immer sehr. Mit mir ist heute Kathrin von BibbediBabbediBeauty dran.

elegantes Nageldesign Schwarz Weiß

Zum Thema Schwarz/Weiß habe ich gestempelt - nicht zuletzt weil ich mir ein paar neue Plates und einen Stamper zugelegt habe und nun natürlich auch üben möchte.
Auf dem Ringfinger habe ich einen weißen Schneeflocken Topper aufgetragen, der mir ideal erschien und im Kontrast mit Schwarz auch gar nicht zu winterlich daher kommt. 
 
Nailart black white

stamping Nailart mit Ornamenten


meine verwendeten Produkte:

  
*Creative Shop Stamper 
*MoYou Stamping Schablone "03" aus Explorer Collection
*essence the gel nail polish "46 black is back"
*essence the gel nail polish "33 wild white ways"
*essence top coat aus Mountain calling TE "01 snow alert!"
*Catherine Youngster Top Coat


Nailartprodukte essence stamping


Gefällt es euch? Kommentare machen Freude! ;)
Morgen geht es bei ...läuft wie gelackt! und Chamber of Nyxx weiter! Schaut unbedingt vorbei.